> > > > Canon EOS RP: Die Vollformat-Preise kommen ins Rutschen

Canon EOS RP: Die Vollformat-Preise kommen ins Rutschen

Veröffentlicht am: von

canon

Die aktuellen spiegellosen Vollformatkameras haben zum Launch bisher über 2.000 Euro gekostet. Mit der neuen EOS RP senkt Canon den Einstiegspreis ins spiegellose Vollformat nun aber doch deutlich.

Dabei kann diese Strategie durchaus überraschen. Denn viele Marktbeobachter hatten nach der EOS R eigentlich erst einmal mit einem richtigen High-End-Modell gerechnet. Die EOS RP hat nun aber ein anderes Ziel - spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensor für einen größeren Käuferkreis attraktiv zu machen. Dazu trägt schon bei, dass die EOS RP vergleichsweise kompakt ausfällt. Laut Canon ist sie sogar die "kleinste und leichteste digitale Vollformatkamera mit Wechselobjektiven". Das Gewicht wird mit 485 g angegeben. Trotzdem soll das Gehäuse robust sein. Es wird aus einer Magnesiumlegierung gefertigt und ist auch gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet. Mit ihrem RF-Bajonett nimmt die EOS RP die neuen RF-Objektive auf. Für vorhandene EF- und EF-S Objektive können EF-EOS R Adapter genutzt werden.

Auch bei der EOS RP nutzt Canon einen 26,2 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor. Das Dual Pixel CMOS AF System soll für schnelle und präzise Fokussierung sorgen. Serienbildaufnahmen sind mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde bzw. mit bis zu 4 Bildern pro Sekunde mit Servo-AF möglich. Dual Sensing IS-Technologie soll das Verwacklungsrisiko reduzieren. Die Kamera bietet sowohl einen 0,39-Zoll-Typ OLED-Sucher als auch ein dreh- und schwenkbares Touchdisplay. Die EOS R nimmt 4K-Videos mit 25 B/s (allerdings mit Crop) und Full HD mit 60 B/s auf. Gespeichert wird über einen einzelnen UHS-II-Kartenslot. Bluetooth- und W-LAN-Unterstützung dürfen schließlich nicht fehlen.

Die EOS RP soll bis Ende des Monats verfügbar werden. Für den EOS RP Body inkl. Mount Adapter EF-EOS R ruft Canon 1.499 Euro auf. Das Kit mit RF 24-105 inkl. Mount Adapter EF-EOS R kostet hingegen schon 2.499 Euro. Zusätzlich kann für 79 Euro der Erweiterungsgriff EG-E1 erworben werden.