> > > > Ricoh bringt DSLR Pentax KP mit bis zu ISO 819.200

Ricoh bringt DSLR Pentax KP mit bis zu ISO 819.200

Veröffentlicht am: von

PentaxRicho hat mit der Pentax KP eine besonders lichtempfindliche DSLR vorgestellt. Die Kamera bietet laut Hersteller bis zu ISO 819.200 und ermöglicht damit auch bei sehr wenig Licht noch das Aufnehmen von Bildern. Der verbaute APS-C-CMOS-Sensor arbeitet dabei mit einer Auflösung von 24 Megapixeln. Um Verwacklungen bei längeren Belichtungszeiten zu vermeiden, wird der Sensor zudem auf fünf Achsen stabilisiert sein. Zudem soll Pixelshift für eine höhere Qualität bei den Aufnahmen sorgen. In diesem Modus werden insgesamt vier Bilder in Serie aufgenommen. Dabei wird der Sensor jeweils im ein Pixel verschoben, wodurch ein schärferes Bild entstehen soll. Allerdings würd hierfür die Nutzung eines Stativs vorausgesetzt. Das Zusammenfügen der vier aufgenommenen Bilder wird dabei von der Pentax KP automatisch vorgenommen. Videoaufnahmen sind mit der Pentax KP ebenfalls möglich. Allerdings begrenzt der Hersteller hier die Aufnahme auf FullHD.

Beim Verschluss kann der Anwender jederzeit zwischen einem mechanischen und elektronischen Verschluss wechseln. Während der elektronische Verschluss eine Belichtung von bis zu 1/24.000 Sekunde erlaubt, sind mit dem mechanischen Verschluss 1/6.000 Sekunde möglich.

pentax kp

Für den Autofokus stehen insgesamt 27 Messpunkte zur Verfügung. Dabei arbeiten 25 dieser Messpunkte als Kreuzsensoren. Der Autofokus-Bereich kann jederzeit über den klappbaren 3-Zoll-Touchscreen ausgewählt werden.

Laut Ricoh wird die Pentax KP ab Ende Februar in den Handel kommen. Der Preis soll dabei rund 1.300 Euro betragen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 09.01.2006
Frankfurt/Main
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1354
man soll meinen die Leute fotografieren nur nachts. Sollen sich halt ein Nachsichtgerät kaufen.
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2069
Zitat Maxxenergy;25259906
man soll meinen die Leute fotografieren nur nachts. Sollen sich halt ein Nachsichtgerät kaufen.

Night Flights (Sony a7s) - YouTube

Mit Nachtsichtgerät würde das aber sicher nicht SO aussehen.... mit einer normalen Kamera undenkbar. Da würde nur Schrott bei rauskommen.
#5
customavatars/avatar48845_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006
Ba-Wü & WÜ
Kapitän zur See
Beiträge: 4082
Was ich mich gerade frage - warum kommt diese Nachricht eigentlich im Unterforum "Consumer Electronics", wenn es doch einen entsprechenden Bereich für Digitalkameras gibt?
Digitalkameras

Grüße
Thomas
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30485
Zitat black-avenger;25261495
Was ich mich gerade frage - warum kommt diese Nachricht eigentlich im Unterforum "Consumer Electronics", wenn es doch einen entsprechenden Bereich für Digitalkameras gibt?
Digitalkameras

Das hängt glaube ich mit der Schnittstelle zum CMS zusammen und betrifft alle(?) Digitcam/DSLR News.

Edit: Ich war mal so frei den Thread zu verschieben
#7
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24904
Zitat REDFROG;25261317
Night Flights (Sony a7s) - YouTube

Mit Nachtsichtgerät würde das aber sicher nicht SO aussehen.... mit einer normalen Kamera undenkbar. Da würde nur Schrott bei rauskommen.


Beeindruckender find ich dieses Wunderwerk der Technik.

Infinity on Vimeo
#8
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2069
Zitat King Bill;25261872
Beeindruckender find ich dieses Wunderwerk der Technik.

Infinity on Vimeo


Das Ding bekommt höchstens einen Preis für maximales ISO Rauschen.
Das man Sterne im outback ohne Hintergrundleuchten von Städten gut sehen kann ist bekannt. ;)

In meinem Video war so gut wie kein Rauschen bemerkbar und darum geht es.
#9
customavatars/avatar48845_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006
Ba-Wü & WÜ
Kapitän zur See
Beiträge: 4082
Ich find auf Youtube jede Menge Timelapse Videos, in denen die Sterne gut zu sehen sind. Aber so waschechtes Videomaterial bei dem halt jeder einzelne Frame nicht mit mindestens ein, zwei oder mehr Sekunden belichtet werden kann sind selten. Oder um es anders zu sagen - ich hab keine gefunden.
Insofern ist das was man auf dem Video da sieht tatsächlich garnicht mal so unbeeindruckend. Zwischen Sichtbarkeit mit dem Auge und Sichtbarkeit für eine Videokamera liegt ja doch nochmal ein deutlicher Unterschied.

Grüße
Thomas
#10
customavatars/avatar107486_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Essen
Hauptgefreiter
Beiträge: 253
Zitat HW-Mann;25258631
naja ... bringt nur wenig, wenn die bilder eh ab iso 1600 oder spätestens iso 3200 aussehen wir ein rauschen ohne ende. -_-



Also 2008 hätte ich dir da noch zugestimmt. ;)
#11
customavatars/avatar218833_1.gif
Registriert seit: 24.03.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 170
Ich persönlich denke nicht das ein Body mit APS-C Sensor auf dem 24 MP gequetscht sind, mit rauscharmen Bildern glänzen kann. Besonders da Sony in der Vergangenheit nun nicht gerade in dieser Disziplin glänzen konnte. Den Preis find ich aber mal wirklich genial. :D
#12
customavatars/avatar107486_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Essen
Hauptgefreiter
Beiträge: 253
Immerhin ist der Sensor-Output im RAW und bei hohen ISOs nicht sehr viel schlechter, als der aus der D750.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro will 2017 die Actionkamera Hero 6 veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOPRO

GoPro hat schwierige Zeiten hinter sich, was auch die letzten Finanzergebnisse unterstreichen. So gab es Herstellungsprobleme mit der Hero 5 und die Drohne Karma musste sogar zurückgerufen werden – ist jedoch mittlerweile wieder im Verkauf. Entsprechend musste GoPro trotz gestiegener Einnahmen... [mehr]

Nikon erteilt DL-Kompaktkameras eine Absage

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NIKON

Nikon hat heute via Pressemitteilung seiner DL-Serie rund um Premium-Kompaktkameras eine Absage erteilt. Wie das Unternehmen mitteilt, seien die Entwicklungskosten der Modelle zu hoch und die erwartete Nachfrage zu gering. Deshalb habe sich das Unternehmen entscheiden, die Serie erst gar nicht auf... [mehr]

Fujifilm überspringt das Vollformat - die Mittelformatkamera GFX 50S

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/FUJIFILM

Es gibt immer wieder Stimmen, die an der Zukunftsfähigkeit von kleineren Crop-Sensoren wie APS-C/DX oder Micro-Four-Thirds zweifeln und auf Vollformatsensoren schwören. Fujifilm ist ein Hersteller, der seine Systemkameras der X-Serie ausschließlich mit APS-C-Sensoren ausstattet. Und Fujifilm... [mehr]

Panasonics Lumix G81 rückt näher an die GH-Serie, GH5 und Leica...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PANASONICLOGO

Die Lumix G-Reihe ist in Panasonics Micro-Four-Thirds-Line-up eigentlich das Mainstream-Modell. Spätestens seit der 4K-fähigen Lumix G70 nähert sie sich aber der GH-Serie an, die vor allem für Videoprofis gedacht ist. Mit der frisch vorgestellten Lumix G81 setzt sich dieser Trend weiter... [mehr]

Sony will Profifotografen mit der spiegellosen Alpha 9 ködern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

Sonys spiegellose Alpha-Systemkameras mit Vollformatsensor sind eine Erfolgsgeschichte und haben viele Nutzer zum Umstieg von einer DSLR bewegt. Professionelle Fotografen wurden teilweise aber von einigen Schwächen abgeschreckt - Schwächen, die Sony mit dem neuen Flaggschiff Alpha 9 (oder kurz... [mehr]

Leica stellt M10 mit kleinerem Gehäuse in Wetzlar vor

Logo von LEICA_LOGO

Leica hat am 18. Januar in Wetzlar seine neueste digitale Kleinbildkamera namens Leica M10 vorgestellt. Die im Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung untergebrachte Messsucher-Kamera wird nochmals kleiner als der Vorgänger und bietet einige evolutionäre Neuerungen. So ist die Dicke der Kamera um... [mehr]