> > > > Ricoh bringt DSLR Pentax KP mit bis zu ISO 819.200

Ricoh bringt DSLR Pentax KP mit bis zu ISO 819.200

Veröffentlicht am: von

PentaxRicho hat mit der Pentax KP eine besonders lichtempfindliche DSLR vorgestellt. Die Kamera bietet laut Hersteller bis zu ISO 819.200 und ermöglicht damit auch bei sehr wenig Licht noch das Aufnehmen von Bildern. Der verbaute APS-C-CMOS-Sensor arbeitet dabei mit einer Auflösung von 24 Megapixeln. Um Verwacklungen bei längeren Belichtungszeiten zu vermeiden, wird der Sensor zudem auf fünf Achsen stabilisiert sein. Zudem soll Pixelshift für eine höhere Qualität bei den Aufnahmen sorgen. In diesem Modus werden insgesamt vier Bilder in Serie aufgenommen. Dabei wird der Sensor jeweils im ein Pixel verschoben, wodurch ein schärferes Bild entstehen soll. Allerdings würd hierfür die Nutzung eines Stativs vorausgesetzt. Das Zusammenfügen der vier aufgenommenen Bilder wird dabei von der Pentax KP automatisch vorgenommen. Videoaufnahmen sind mit der Pentax KP ebenfalls möglich. Allerdings begrenzt der Hersteller hier die Aufnahme auf FullHD.

Beim Verschluss kann der Anwender jederzeit zwischen einem mechanischen und elektronischen Verschluss wechseln. Während der elektronische Verschluss eine Belichtung von bis zu 1/24.000 Sekunde erlaubt, sind mit dem mechanischen Verschluss 1/6.000 Sekunde möglich.

pentax kp

Für den Autofokus stehen insgesamt 27 Messpunkte zur Verfügung. Dabei arbeiten 25 dieser Messpunkte als Kreuzsensoren. Der Autofokus-Bereich kann jederzeit über den klappbaren 3-Zoll-Touchscreen ausgewählt werden.

Laut Ricoh wird die Pentax KP ab Ende Februar in den Handel kommen. Der Preis soll dabei rund 1.300 Euro betragen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 09.01.2006
Frankfurt/Main
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
man soll meinen die Leute fotografieren nur nachts. Sollen sich halt ein Nachsichtgerät kaufen.
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3123
Zitat Maxxenergy;25259906
man soll meinen die Leute fotografieren nur nachts. Sollen sich halt ein Nachsichtgerät kaufen.

Night Flights (Sony a7s) - YouTube

Mit Nachtsichtgerät würde das aber sicher nicht SO aussehen.... mit einer normalen Kamera undenkbar. Da würde nur Schrott bei rauskommen.
#5
customavatars/avatar48845_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006
Ba-Wü & WÜ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4582
Was ich mich gerade frage - warum kommt diese Nachricht eigentlich im Unterforum "Consumer Electronics", wenn es doch einen entsprechenden Bereich für Digitalkameras gibt?
Digitalkameras

Grüße
Thomas
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32835
Zitat black-avenger;25261495
Was ich mich gerade frage - warum kommt diese Nachricht eigentlich im Unterforum "Consumer Electronics", wenn es doch einen entsprechenden Bereich für Digitalkameras gibt?
Digitalkameras

Das hängt glaube ich mit der Schnittstelle zum CMS zusammen und betrifft alle(?) Digitcam/DSLR News.

Edit: Ich war mal so frei den Thread zu verschieben
#7
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25729
Zitat REDFROG;25261317
Night Flights (Sony a7s) - YouTube

Mit Nachtsichtgerät würde das aber sicher nicht SO aussehen.... mit einer normalen Kamera undenkbar. Da würde nur Schrott bei rauskommen.


Beeindruckender find ich dieses Wunderwerk der Technik.

Infinity on Vimeo
#8
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3123
Zitat King Bill;25261872
Beeindruckender find ich dieses Wunderwerk der Technik.

Infinity on Vimeo


Das Ding bekommt höchstens einen Preis für maximales ISO Rauschen.
Das man Sterne im outback ohne Hintergrundleuchten von Städten gut sehen kann ist bekannt. ;)

In meinem Video war so gut wie kein Rauschen bemerkbar und darum geht es.
#9
customavatars/avatar48845_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006
Ba-Wü & WÜ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4582
Ich find auf Youtube jede Menge Timelapse Videos, in denen die Sterne gut zu sehen sind. Aber so waschechtes Videomaterial bei dem halt jeder einzelne Frame nicht mit mindestens ein, zwei oder mehr Sekunden belichtet werden kann sind selten. Oder um es anders zu sagen - ich hab keine gefunden.
Insofern ist das was man auf dem Video da sieht tatsächlich garnicht mal so unbeeindruckend. Zwischen Sichtbarkeit mit dem Auge und Sichtbarkeit für eine Videokamera liegt ja doch nochmal ein deutlicher Unterschied.

Grüße
Thomas
#10
customavatars/avatar107486_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Essen
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Zitat HW-Mann;25258631
naja ... bringt nur wenig, wenn die bilder eh ab iso 1600 oder spätestens iso 3200 aussehen wir ein rauschen ohne ende. -_-



Also 2008 hätte ich dir da noch zugestimmt. ;)
#11
customavatars/avatar218833_1.gif
Registriert seit: 24.03.2015

Stabsgefreiter
Beiträge: 267
Ich persönlich denke nicht das ein Body mit APS-C Sensor auf dem 24 MP gequetscht sind, mit rauscharmen Bildern glänzen kann. Besonders da Sony in der Vergangenheit nun nicht gerade in dieser Disziplin glänzen konnte. Den Preis find ich aber mal wirklich genial. :D
#12
customavatars/avatar107486_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Essen
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Immerhin ist der Sensor-Output im RAW und bei hohen ISOs nicht sehr viel schlechter, als der aus der D750.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro Hero Session: Einstiegs-Actionkamera erhält 2018 einen Nachfolger

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOPRO

GoPro hatte in den letzten beiden Jahren mit Problemen zu kämpfen: Der Markt für Actionkameras näherte sich einer Sättigung, der große Hype um die kompakten Video-Gadgets ebbte ab. Das schlug sich bei GoPro in sinkenden Einnahmen, Entlassungen und auch der Einstellung einiger Produktlinien... [mehr]

Spiegellose Vollformatkameras von Canon und Panasonic im Anmarsch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CANON

Nachdem Sony jahrelang das Segment der spiegellosen Vollformatkameras dominiert hat, wird es dort bald eine ganz andere Wettbewerbssituation geben. Erst kürzlich kam Nikon mit Z 7 und Z 6 als Konkurrent dazu. In wenigen Tagen wird nun die Vorstellung einer ersten spiegellosen Systemkamera mit... [mehr]

Sony a7 III: Das Basismodell für gehobene Ansprüche

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

2017 hat Sony mit der a9 und der a7 RIII zwei Vollformatkameras auf den Markt gebracht, die sich vor allem an Profis richten. In diesem Jahr ist es nun an der Zeit für ein neues Basismodell - und damit für die a7 III. So wirklich mag der Begriff Basismodell zu dieser Vollformatkamera aber gar... [mehr]

Sharp 8C-B60A 8K kostet 66.000 Euro und bietet 16x FullHD

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARP

Sharp hat den laut eigenen Aussagen ersten professionellen Camcorder der Welt vorgestellt, der Videos mit einer nativen 8K-Auflösung und 60 fps aufzeichnen kann. Der Sharp 8C-B60A wurde in  Kooperation mit Astrodesign Inc. entwickelt. Ziel des Camcorders ist es nicht nur, hochauflösende... [mehr]

Hasselblad H6D-400c nimmt Bilder mit 400 Megapixeln auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HASSELBLAD

Hasselblad hat mit der H6D-400c eine besonders hochauflösende Kamera vorgestellt. Der Hersteller gibt an, dass die Auflösung der Kamera bei satten 400 Megapixeln liegt. Damit werden auf einem Bild insgesamt 23.200 x 17.400 Bildpunkte dargestellt. Allerdings nutzt Hasselblad keinen Sensor mit... [mehr]

Panasonic will mit der Lumix G9 selbst Profi-Fotografen überzeugen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PANASONIC

Es ist bereits neun Jahre her, dass Panasonic mit der Lumix G1 eine der ersten spiegellosen Systemkameras vorgestellt hat. In der Tradition dieser Kamera steht auch die Lumix G9, die heute angekündigt wurde. Und doch begeht Panasonic mit diesem Modell neue Wege. Denn die Lumix G9 soll... [mehr]