> > > > Nikon kündigt neues DSLR-Flaggschiff D5 an

Nikon kündigt neues DSLR-Flaggschiff D5 an

Veröffentlicht am: von

nikonBereits vor einigen Monaten hat Nikon angekündigt, dass im Jahr 2016 mit der D5 eine neue DSLR-Kamera in den Handel kommen wird. Der Hersteller hatte damals keine näheren Details verraten, nun aber wurde das neue Flaggschiff während der CES vorgestellt. Die D5 soll nicht nur bei der Bildqualität überzeugen, sondern ist auch mit einem komplett neuen Autofokussystem ausgestattet. Laut Nikon kommt die D5 mit insgesamt 153 Messfeldern und 99 Kreuzsensoren daher. Unterstützt wird der Autofkus von einem 180.000-Pixel-RGB-Belichtungsmesssensor, um einerseits bewegliche Motive festzuhalten und andererseits bei schlechten Lichtverhältnissen den Fokus zu treffen. Das neue Autofokussystem soll bis zum Bildrand für scharfe Aufnahmen sorgen und nicht wie bisher, nur in der Bildmitte zuverlässig arbeiten.

Der verbaute Sensor sei ebenfalls eine neue Entwicklung und soll die Aufnahmen mit bis zu 20,8 Megapixeln erledigen. Zudem wurde der ISO-Bereich deutlich erweitert, da nun Einstellungen zwischen ISO 100 bis 102.400 möglich sind. Die Lichtempdindlichkeit kann digital sogar nochmals auf bis zu ISO 3.280.000 erweitert werden. Bei der Geschwindigkeit gibt Nikon an, dass bis zu zwölf Bilder pro Sekunde erstellt werden können – bei hochgeklapptem Spiegel sind sogar bis zu 14 Bilder pro Sekunde möglich. Die Daten werden zunächst in einen Pufferspeicher übertragen. Dieser soll Platz für bis zu 200 Rohaufnahmen bieten. Endgültig werden die Daten dann auf bis zu zwei XQD-Speicherkarten gespeichert. Übertragen werden die Daten über eine USB-3.0-Interface.

Weiterhin ist es mit der D5 möglich, 4K-Videos zu erstellen. Bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten kann eine Bildrate von 30, 25 oder 24p eingestellt werden. Aufnahmen in 1080p hingegen werden mit den üblichen 50/60p aufgenommen. 

Die Nikon D5 soll ab März 2016 für rund 7.000 Euro erhältlich sein. Ein optionales WLAN- und GPS-Modul muss der Käufer extra erwerben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar181028_1.gif
Registriert seit: 18.10.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 901
99 Kreuzsensoren klingt echt gut. Endlich ist man nicht mehr angewiesen darauf, wenn man sicher gehen will, erst mittig zu fokussieren.

Streng genommen ist Lichtempfindlichkeit [...] erweitern aber nicht richtig. Denn die Lichtempfindlichkeit ist bei jedem Sensor fest. Die ISO Werte sind ja nur Werte, wie stark die Informationen digital verstärkt werden^^
#2
customavatars/avatar77654_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Moderator
Beiträge: 1781
schön zu sehen, dass es weiter geht. auch wenn für mich die FX nicht interessant sind...
aber die chip auflösung von 20.8mp überraschen doch gerade ein wenig.
nicht dass man unbedingt mehr bräuchte, aber die 7100 hat ja schon 21 und ist cropped. o_0
#3
Registriert seit: 24.07.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 188
Canon, jetzt du bitte.. :)
#4
customavatars/avatar77654_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Moderator
Beiträge: 1781
gerade gesehen, dass ja auch endlich die d500 vorgestellt wurde!!
das ist ja wohl die perfekte kamera!
einzig der fehlende blitz, kann negativ sein.
#5
customavatars/avatar60259_1.gif
Registriert seit: 17.03.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1402
Zitat Segelflugpilot;24197482
99 Kreuzsensoren klingt echt gut. Endlich ist man nicht mehr angewiesen darauf, wenn man sicher gehen will, erst mittig zu fokussieren.

Streng genommen ist Lichtempfindlichkeit [...] erweitern aber nicht richtig. Denn die Lichtempfindlichkeit ist bei jedem Sensor fest. Die ISO Werte sind ja nur Werte, wie stark die Informationen digital verstärkt werden^^


Spannungserhöhung am sensor ? Da ist die grenze doch sehr fliesend für mich ist rein digital wenn es nachbearbeitet wird
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro will 2017 die Actionkamera Hero 6 veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOPRO

GoPro hat schwierige Zeiten hinter sich, was auch die letzten Finanzergebnisse unterstreichen. So gab es Herstellungsprobleme mit der Hero 5 und die Drohne Karma musste sogar zurückgerufen werden – ist jedoch mittlerweile wieder im Verkauf. Entsprechend musste GoPro trotz gestiegener Einnahmen... [mehr]

Nikon erteilt DL-Kompaktkameras eine Absage

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NIKON

Nikon hat heute via Pressemitteilung seiner DL-Serie rund um Premium-Kompaktkameras eine Absage erteilt. Wie das Unternehmen mitteilt, seien die Entwicklungskosten der Modelle zu hoch und die erwartete Nachfrage zu gering. Deshalb habe sich das Unternehmen entscheiden, die Serie erst gar nicht auf... [mehr]

Nikon kündigt Profi-DSLR D850 offiziell an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NIKON_LOGO

Lange hat Nikon seine Käufer und Fans auf deinen Nachfolger der äußerst beliebten Nikon D810 mit Kleinbild-Sensor warten lassen. Anfang des Monats gab es dann einen Teaser auf den D850 getauften Nachfolger der bereits seit 2014 am Markt befindlichen Spiegelreflexkamera. Die Nikon D850 kommt... [mehr]

Sony will Profifotografen mit der spiegellosen Alpha 9 ködern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

Sonys spiegellose Alpha-Systemkameras mit Vollformatsensor sind eine Erfolgsgeschichte und haben viele Nutzer zum Umstieg von einer DSLR bewegt. Professionelle Fotografen wurden teilweise aber von einigen Schwächen abgeschreckt - Schwächen, die Sony mit dem neuen Flaggschiff Alpha 9 (oder kurz... [mehr]

Nikon stellt Mittelklasse-DSLR D7500 vor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NIKON_LOGO

Lange hat Nikon mit dem Nachfolger seiner Mittelklasse-Spiegelreflexkamera D7200 gewartet. Das im März 2015 auf den Markt gekommene Gerät hat bereits ein paar Jahre auf dem Buckel und so wurde bereits seit einigen Wochen ein Nachfolger erwartet. Gestern hat der japanische Traditionshersteller... [mehr]

Leica stellt M10 mit kleinerem Gehäuse in Wetzlar vor

Logo von LEICA_LOGO

Leica hat am 18. Januar in Wetzlar seine neueste digitale Kleinbildkamera namens Leica M10 vorgestellt. Die im Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung untergebrachte Messsucher-Kamera wird nochmals kleiner als der Vorgänger und bietet einige evolutionäre Neuerungen. So ist die Dicke der Kamera um... [mehr]