> > > > Nikon D5500 kommt mit Touchscreen

Nikon D5500 kommt mit Touchscreen

Veröffentlicht am: von

nikonNikon hat mit der D5500 eine neue DSLR mit APS-C-Sensor vorgestellt. Der Sensor wird laut Hersteller mit 24,2 Megapixeln auflösen und erlaubt eine maximale Empfindlichkeit von ISO 25.600. Um bei den Aufnahmen mehr Details zu erhalten verzichtet Nikon auch bei diesem Modell auf den Tiefpass-Filter. Insgesamt kann dieses Modell bis zu 4 Bilder pro Sekunde aufnehmen und liegt somit auf den Niveau des Vorgängers D5300. Das Fokussieren via Autofokus wird über 39 verschiedene Messepunkte möglich sein und somit sollte der Nutzer immer auf das richtige Motiv scharfstellen können.  

Darüber hinaus kann der Käufer mit der D5500 auch Videofilme erstellen. Diese werden mit FullHD aufgezeichnet bei 60 Bildern pro Sekunde. Ebenfalls wird ein WLAN-Modul verbaut sein, sodass die Daten drahtlos übertragen werden können.

 nikon d5500

Gegenüber dem Vorgänger D5300 besitzt die D5500 eine Neuerung, denn Nikon spediert dem Modell erstmals ein Touchscreen. Dadurch ist die Bedienung nicht nur über die Knöpfe möglich, sondern kann auch direkt über das 3,2-Zoll-Display erledigt werden. Zudem wurde das Gehäuse vom Hersteller dünner gestaltet und auch beim Gewicht muss der Käufer 60 Gramm weniger tragen.

Die Nikon D5500 wird bald im Handel verfügbar sein. In den USA wechselt der Body aktuell für rund 900 Euro seinen Besitzer.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar9506_1.gif
Registriert seit: 16.02.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Naja, die Menübedienung per Touchscreen ist ja noch ganz nett. Allerdings halte ich die AF-Funktion inkl. Auslösen noch für Spielkram, solange Live-View bei den DSLR von Nikon noch so irre langsam ist. Und warum man nun GPS weggespart hat, will mir auch nicht in den Kopf. meiner Meinung nach hätte Nikon sich die D5300 und die D5500 sparen und eine D5400 mit den kumulierten Fähigkeiten herausbringen können.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro will 2017 die Actionkamera Hero 6 veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOPRO

GoPro hat schwierige Zeiten hinter sich, was auch die letzten Finanzergebnisse unterstreichen. So gab es Herstellungsprobleme mit der Hero 5 und die Drohne Karma musste sogar zurückgerufen werden – ist jedoch mittlerweile wieder im Verkauf. Entsprechend musste GoPro trotz gestiegener Einnahmen... [mehr]

Fujifilm überspringt das Vollformat - die Mittelformatkamera GFX 50S

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/FUJIFILM

Es gibt immer wieder Stimmen, die an der Zukunftsfähigkeit von kleineren Crop-Sensoren wie APS-C/DX oder Micro-Four-Thirds zweifeln und auf Vollformatsensoren schwören. Fujifilm ist ein Hersteller, der seine Systemkameras der X-Serie ausschließlich mit APS-C-Sensoren ausstattet. Und Fujifilm... [mehr]

Panasonics Lumix G81 rückt näher an die GH-Serie, GH5 und Leica...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PANASONICLOGO

Die Lumix G-Reihe ist in Panasonics Micro-Four-Thirds-Line-up eigentlich das Mainstream-Modell. Spätestens seit der 4K-fähigen Lumix G70 nähert sie sich aber der GH-Serie an, die vor allem für Videoprofis gedacht ist. Mit der frisch vorgestellten Lumix G81 setzt sich dieser Trend weiter... [mehr]

Nikon erteilt DL-Kompaktkameras eine Absage

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NIKON

Nikon hat heute via Pressemitteilung seiner DL-Serie rund um Premium-Kompaktkameras eine Absage erteilt. Wie das Unternehmen mitteilt, seien die Entwicklungskosten der Modelle zu hoch und die erwartete Nachfrage zu gering. Deshalb habe sich das Unternehmen entscheiden, die Serie erst gar nicht auf... [mehr]

Nikon kündigt Profi-DSLR D850 offiziell an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NIKON_LOGO

Lange hat Nikon seine Käufer und Fans auf deinen Nachfolger der äußerst beliebten Nikon D810 mit Kleinbild-Sensor warten lassen. Anfang des Monats gab es dann einen Teaser auf den D850 getauften Nachfolger der bereits seit 2014 am Markt befindlichen Spiegelreflexkamera. Die Nikon D850 kommt... [mehr]

Sony will Profifotografen mit der spiegellosen Alpha 9 ködern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

Sonys spiegellose Alpha-Systemkameras mit Vollformatsensor sind eine Erfolgsgeschichte und haben viele Nutzer zum Umstieg von einer DSLR bewegt. Professionelle Fotografen wurden teilweise aber von einigen Schwächen abgeschreckt - Schwächen, die Sony mit dem neuen Flaggschiff Alpha 9 (oder kurz... [mehr]