> > > > Samsung nennt Preis für die Galaxy Kamera

Samsung nennt Preis für die Galaxy Kamera

Veröffentlicht am: von

samsungAuf der diesjährigen IFA präsentierte Samsung seine Galaxy Kamera, nannte allerdings noch keinen Preis. Der CMOS-Sensor der Galaxy Kamera löst mit 16,3 Megapixel auf. Die Optik bietet eine maximale Blende von F2.8 bei einer Brennweite von 23 mm. Ein 21facher optischer Zoom soll Fotos in jeder Lebenslage ermöglichen. Die Lichtempfindlichkeit kann von ISO 100 bis ISO 3200 gewählt werden. Über ein Display mit einer Diagonalen von 4,8 Zoll bei einer Pixeldichte von 308 ppi erlaubt eine direkt Begutachtung der geschossenen Fotos. Diese können dann auch direkt über LTE oder UMTS hochgeladen werden. Die Galaxy Kamera ist aber auch ohne Mobilfunkchip zu haben. Eine Datenübertragung ist auch per Bluetooth 4.0 und 802.11 a/b/g/n möglich. Weitere Details und ein Hands-On findet ihr in der oben verlinkten News.

galaxy-camera-1-950x633

Heute nun hat Samsung verkündet, dass die Galaxy Kamera ab Ende Oktober zu einem Preis von 599 Euro erhältlich sein soll. Dabei handelt es sich um das Modell mit Mobilfunkchip. Ob, wann und zu welchem Preis auch eine reine WLAN-Variante erscheinen soll, ist nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
Na sicherlich einige Frazenbuch junkis ^^
#4
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Das Geld steck ich lieber in eine vernünftige Kamera.
Bleiben wir bei Kompaktkameras bekommt man um knapp über 600€ die DSC-RX100 die mit diesem Spielzeug aller Voraussicht nach den Boden aufwischt.
#5
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
:lol:

600€ für ne halbe Kamera... ne! :fresse:
#6
customavatars/avatar86050_1.gif
Registriert seit: 28.02.2008
fränkisches Seenland
Stabsgefreiter
Beiträge: 282
Hadan_P +1

DSC-RX100 ist mit Sicherheit eine der interessantesten Kameras heute und so einer Samsung Knipse meilenweit überlegen. Zudem unterstützt sie, so wie viele andere gute Kompakte, den "Eye-Fi X2 Direct Mode" - somit kann man genauso gut die Fotos unterwegs "sharen", wenn's sein muss. Einen Smartphone hat man doch eh' zu 99% dabei, ALSO für bessere Fotos MUSS man nun mal 2 Geräte mitschleppen - und DARAN ändert die Galaxy Camera absolut nichts!
#7
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
Hammer Gerät aber leider etwas zu Teuer aber das wird der Neue Trend!

Finde das die Kamera ein echt gutes Design hat aber warte mal auf Tests.

Währe Dick wenn ihr darüber was berichtet.
#8
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Zitat Famlay;19557328
aber das wird der Neue Trend!

Welcher Trend? Auf überteuerten Kameras Angry Birds spielen?
#9
customavatars/avatar14242_1.gif
Registriert seit: 11.10.2004
Münsterland
Kapitän zur See
Beiträge: 3784
Ja genau das!
Du schreibst irgendwo "i" "galaxy" touch, app oder facebook drauf und sofort rennen die ganzen Zombies los und kaufen es. 600€ ist n Witz für Doofe, diese halbe Kamera ist nicht mal die Hälfte wert und geht preislich in den Einsteiger DSLR Bereich. Samsung entwickelt sich immer weiter bergab
#10
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5512
lol für den Preis bekommt mein eine ordentliche DSLR Kamera :fresse: :stupid:
#11
customavatars/avatar56237_1.gif
Registriert seit: 19.01.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12242
oder so ziemlich jedes Smartphone..
was ein Mist.
#12
Registriert seit: 07.05.2004

Bootsmann
Beiträge: 687
das geht deutlich preiswerter. Jeder hat doch heute ein Smartphone und die meisten auch mit einer Internetflat. Also warum nicht einfach Mini USB auf Mini USB Kabel und eine Funktion, dass die Kamera das Smartphone für den Versand nutzen kann.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro Hero Session: Einstiegs-Actionkamera erhält 2018 einen Nachfolger

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOPRO

GoPro hatte in den letzten beiden Jahren mit Problemen zu kämpfen: Der Markt für Actionkameras näherte sich einer Sättigung, der große Hype um die kompakten Video-Gadgets ebbte ab. Das schlug sich bei GoPro in sinkenden Einnahmen, Entlassungen und auch der Einstellung einiger Produktlinien... [mehr]

Spiegellose Vollformatkameras von Canon und Panasonic im Anmarsch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CANON

Nachdem Sony jahrelang das Segment der spiegellosen Vollformatkameras dominiert hat, wird es dort bald eine ganz andere Wettbewerbssituation geben. Erst kürzlich kam Nikon mit Z 7 und Z 6 als Konkurrent dazu. In wenigen Tagen wird nun die Vorstellung einer ersten spiegellosen Systemkamera mit... [mehr]

Sony a7 III: Das Basismodell für gehobene Ansprüche

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

2017 hat Sony mit der a9 und der a7 RIII zwei Vollformatkameras auf den Markt gebracht, die sich vor allem an Profis richten. In diesem Jahr ist es nun an der Zeit für ein neues Basismodell - und damit für die a7 III. So wirklich mag der Begriff Basismodell zu dieser Vollformatkamera aber gar... [mehr]

Sharp 8C-B60A 8K kostet 66.000 Euro und bietet 16x FullHD

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARP

Sharp hat den laut eigenen Aussagen ersten professionellen Camcorder der Welt vorgestellt, der Videos mit einer nativen 8K-Auflösung und 60 fps aufzeichnen kann. Der Sharp 8C-B60A wurde in  Kooperation mit Astrodesign Inc. entwickelt. Ziel des Camcorders ist es nicht nur, hochauflösende... [mehr]

Hasselblad H6D-400c nimmt Bilder mit 400 Megapixeln auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HASSELBLAD

Hasselblad hat mit der H6D-400c eine besonders hochauflösende Kamera vorgestellt. Der Hersteller gibt an, dass die Auflösung der Kamera bei satten 400 Megapixeln liegt. Damit werden auf einem Bild insgesamt 23.200 x 17.400 Bildpunkte dargestellt. Allerdings nutzt Hasselblad keinen Sensor mit... [mehr]

Panasonic will mit der Lumix G9 selbst Profi-Fotografen überzeugen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PANASONIC

Es ist bereits neun Jahre her, dass Panasonic mit der Lumix G1 eine der ersten spiegellosen Systemkameras vorgestellt hat. In der Tradition dieser Kamera steht auch die Lumix G9, die heute angekündigt wurde. Und doch begeht Panasonic mit diesem Modell neue Wege. Denn die Lumix G9 soll... [mehr]