> > > > Sony RX1 - Vollformatsensor ... in einer Kompaktkamera

Sony RX1 - Vollformatsensor ... in einer Kompaktkamera

Veröffentlicht am: von

sonyVollformatsensoren finden sich derzeit nahezu ausschließlich in Profi-DSLRs, die für entsprechend saftige Preise gehandelt werden. Die typischen Consumer-DSLRs und die spiegellosen Systemkameras müssen hingegen in aller Regel mit deutlich kleineren Sensoren auskommen (eine Ausnahme ist die Leica M9). Dabei sind Sensoren dieser Größe - etwa 24 × 36 mm - für viele Fotoenthusiasten so etwas wie der heilige Gral der Kameratechnik. Viele warten auf kompaktere Kameras mit Vollformatsensor. Ein neues Sony-Modell, von dem erste Bilder und Spezifikationen geleakt sind, könnte da jetzt genau richtig kommen.

Das Überraschende an der Sony RX1 ist neben dem 24 MP-Vollformat-CMOS-Sensor (vermutlich der gleiche Sensor, der in der A99 eingesetzt werden wird) der Kameratyp. Die RX1 ist keine DSLR, sie ist aber auch keine spiegellose Systemkamera. Stattdessen handelt es sich um eine der längst totgesagten Kompaktkameras mit fixem Objektiv. Sony hatte schon mit der DSC-RX100 bewiesen, dass diesem Segment durchaus noch Leben eingehaucht werden kann. Die RX1 spielt aber noch einmal in einer ganz anderen Liga.

Das fest angebrachte Objektiv ist ein Zeiss Sonnar 35mm f/2, also ein gemäßigtes Weitwinkelobjektiv. Der Body der Kamera wird aus Magnesium gefertigt und dürfte dementsprechend hochwertig ausfallen. Zur Bildkomposition dient regulär ein LCD mit 3 Zoll Diagonale, optional sollen aber sowohl ein elektronischer als auch ein optischer Sucher angeboten werden. Die ISO-Empfindlichkeit kann zwischen 100 und 25.600 gewählt werden. Im Serienbildmodus sind bis zu 5 Bilder pro Sekunde möglich.

Ein Vollformatsensor hat natürlich auch in einer Kompaktkamera seinen Preis. 2799 Dollar soll die RX1 kosten - das ist natürlich eine überaus stattliche Summe für eine Kompaktkamera mit fixem Objektiv. Der Verkaufspreis dürfte dann auch dafür sorgen, dass diese Kamera ein absolutes Nischenprodukt bleiben würde. Sollten sich die Gerüchte erhärten, würde Sony mit der RX1 aber so oder so ein beeindruckendes Stück Kameratechnologie anbieten.

sony rx1

sony rx1b

sony rx1c

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1355
Eine Canon EOS 5D MKII (nur Body) bekomme ich schon für €1700. Dann noch ein EF 35mm F2,0 für €250 dazu und ich schlage den Preis locker, und habe eine weit bessere Kamera.
Für die restlichen €6-800 kann ich dann sogar noch ein 55-135mm Objektiv oder sonst was dazu kaufen :)

Man muß doch sehen, daß die Kamera da Augenwischerei ist. Der Body ist klein und kompakt - das mag ja sein - aber das bringt doch nix wenn ich dann ein 35mm Objektiv vorne dran hämmer, was das Teil wieder fast so groß wie eine DSLR macht.
Die paar Gramm und Zentimeter mehr einer EOS D5 machens dann auch nicht mehr, aber ich bin wesentlich flexibler.
#7
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3721
paar Gramm :shot:
Das sind sicherlich Kilos Unterschied.
Ich denke, dass es derzeit kein direktes Konkurrenzmodell gibt.
#8
customavatars/avatar133374_1.gif
Registriert seit: 21.04.2010
Holzgerlingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3965
Zitat jrs77;19426782
Eine Canon EOS 5D MKII (nur Body) bekomme ich schon für €1700. Dann noch ein EF 35mm F2,0 für €250 dazu und ich schlage den Preis locker, und habe eine weit bessere Kamera.
Für die restlichen €6-800 kann ich dann sogar noch ein 55-135mm Objektiv oder sonst was dazu kaufen :)

Man muß doch sehen, daß die Kamera da Augenwischerei ist. Der Body ist klein und kompakt - das mag ja sein - aber das bringt doch nix wenn ich dann ein 35mm Objektiv vorne dran hämmer, was das Teil wieder fast so groß wie eine DSLR macht.
Die paar Gramm und Zentimeter mehr einer EOS D5 machens dann auch nicht mehr, aber ich bin wesentlich flexibler.


Ähm ja genau.

Compare camera dimensions side by side

Nach den Bildern wird die RX1 so tief wie die RX100 nur etwas Breiter für den Sensor und Blitzschuh.

Da bin ich aber sehr interessiert wie du das als Vergleich heranziehen kannst :D.
Ich glaube hier unterschätzen einige den wirklichen Untershied, den man sehr gut an den beispielbildern sehen kann.
Die RX1 ist vom Body so tief wie ein Blitzschuh ;)
Jetzt schau mal auf die 5D wie groß der Unterschied vom Blitzschuh zum Rest des Bodys ist.
Na, fällt was auf?
Dazu der Gewichtsunterschied. Die RX100 wiegt 240 gr. + sagen wir mal 250 gr. für das Objektiv = keine 500gr.
Nur der Body der 5D wiegt ja schon 1kg + Objektiv.

Gruß
#9
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29128
Der Preis ist immer eine Sache. Diese Kamera ist aber sicher nicht für Leute gedacht, die von der Hand in den Mund leben. Es war schon immer sehr teuer, etwas Exklusives zu besitzen. :)
Analog ist vermutlich (!) eine völlig andere Zielgruppe. Ich würde so eine Kamera eher einem Menschen zuordnen, der etwas Besonderes möchte und die Qualität gerne bezahlt. Und im Gegensatz zu einer Leica M9 ist sie wirklich ein Schnäppchen. Auf jeden Fall ist es ein schöner Technologieträger für Sony.
#10
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1505
*Hust*
Kurze Frage aus der Idiotenecke:

Welche *echte* Kompaktkamera (=> in die Hosentasche steckbar) kann man eigentlich ohne Bauchkrämpfe empfehlen? Also von der Bildqualität her.
#11
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3721
Zitat Sushimaster;19427080
*Hust*
Kurze Frage aus der Idiotenecke:

Welche *echte* Kompaktkamera (=> in die Hosentasche steckbar) kann man eigentlich ohne Bauchkrämpfe empfehlen? Also von der Bildqualität her.


Sony RX100
Die ist aber auch nen cm dicker als die Canon S100.
#12
customavatars/avatar133374_1.gif
Registriert seit: 21.04.2010
Holzgerlingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3965
Vielleicht inetressante Gegenüberstellung:



Für KB schon sehr kompakt ;)

Gruß
#13
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3721
Gibt es auch ein Bild von hinten?
Ist mir zwar eh zu teuer, aber interessant ist sie ja^^
#14
customavatars/avatar133374_1.gif
Registriert seit: 21.04.2010
Holzgerlingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3965
Bisher nicht, aber ich denke das Design wird sich nah an der RX100 orientieren.

EDIT: erstes Preview

http://www.dpreview.com/previews/sony-cybershot-dsc-rx1

Gruß
#15
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
2800 Dollar ist schon eine Hausnummer.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro Hero Session: Einstiegs-Actionkamera erhält 2018 einen Nachfolger

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOPRO

GoPro hatte in den letzten beiden Jahren mit Problemen zu kämpfen: Der Markt für Actionkameras näherte sich einer Sättigung, der große Hype um die kompakten Video-Gadgets ebbte ab. Das schlug sich bei GoPro in sinkenden Einnahmen, Entlassungen und auch der Einstellung einiger Produktlinien... [mehr]

Spiegellose Vollformatkameras von Canon und Panasonic im Anmarsch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CANON

Nachdem Sony jahrelang das Segment der spiegellosen Vollformatkameras dominiert hat, wird es dort bald eine ganz andere Wettbewerbssituation geben. Erst kürzlich kam Nikon mit Z 7 und Z 6 als Konkurrent dazu. In wenigen Tagen wird nun die Vorstellung einer ersten spiegellosen Systemkamera mit... [mehr]

Sony a7 III: Das Basismodell für gehobene Ansprüche

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

2017 hat Sony mit der a9 und der a7 RIII zwei Vollformatkameras auf den Markt gebracht, die sich vor allem an Profis richten. In diesem Jahr ist es nun an der Zeit für ein neues Basismodell - und damit für die a7 III. So wirklich mag der Begriff Basismodell zu dieser Vollformatkamera aber gar... [mehr]

Sharp 8C-B60A 8K kostet 66.000 Euro und bietet 16x FullHD

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARP

Sharp hat den laut eigenen Aussagen ersten professionellen Camcorder der Welt vorgestellt, der Videos mit einer nativen 8K-Auflösung und 60 fps aufzeichnen kann. Der Sharp 8C-B60A wurde in  Kooperation mit Astrodesign Inc. entwickelt. Ziel des Camcorders ist es nicht nur, hochauflösende... [mehr]

Hasselblad H6D-400c nimmt Bilder mit 400 Megapixeln auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HASSELBLAD

Hasselblad hat mit der H6D-400c eine besonders hochauflösende Kamera vorgestellt. Der Hersteller gibt an, dass die Auflösung der Kamera bei satten 400 Megapixeln liegt. Damit werden auf einem Bild insgesamt 23.200 x 17.400 Bildpunkte dargestellt. Allerdings nutzt Hasselblad keinen Sensor mit... [mehr]

Panasonic will mit der Lumix G9 selbst Profi-Fotografen überzeugen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PANASONIC

Es ist bereits neun Jahre her, dass Panasonic mit der Lumix G1 eine der ersten spiegellosen Systemkameras vorgestellt hat. In der Tradition dieser Kamera steht auch die Lumix G9, die heute angekündigt wurde. Und doch begeht Panasonic mit diesem Modell neue Wege. Denn die Lumix G9 soll... [mehr]