> > > > CES 2011: Samsung SH100 - neue Digitalkamera mit WiFi und Android

CES 2011: Samsung SH100 - neue Digitalkamera mit WiFi und Android

Veröffentlicht am: von

samsung

Digitalkameras mit WiFi gibt es spätestens seit der Kodak “Easyshare One“, welche bereits vor 6 Jahren vorgestellt wurde, immer wieder zu bewundern. Mit der neu angekündigten SH100 verbindet Samsung dieses Feature mit einigen neuen interessanten Features. Für einen Preis von 199 US-Dollar (unverbindliche Preisempfehlung), möchte man nicht nur mit 14,2 Megapixel aufhorchen lassen. Dank der integrierten WiFi-Schnittstelle lässt sich die Kamera nicht nur mit dem heimischen PC, Notebook oder Fernseher verbinden, sondern auch mit einem geeigneten Smartphone. Nicht verwunderlich, das man hier auf das erfolgreiche Galaxy S (wir berichteten) verweist. Diese neue Funktion nennt Samsung “Remote-Viewfinder-Funktion“. So soll es möglich sein, über eine entsprechende App und einer WiFi-Verbindung vorausgesetzt, die Kamera über das Smartphone „fernzusteuern“. Der Auslöser und Zoom kann dann laut Samsung bequem vom Handy aus gesteuert werden. Ein echter Fortschritt und vor allem eine gute Alternative bzw. Erweiterung zum Selbstauslöser. Über den drei Zoll großen Touchscreen wird die Kamera weitgehend bedient. Lediglich ein Home Button zeigt sich auf der Geräte Rückseite.

{jphoto image=6342}

Bereits im März soll die SH100 in den Farben schwarz und silber im Handel erscheinen

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Der Titel klingt so, als wäre sein OS Android.
#2
customavatars/avatar87589_1.gif
Registriert seit: 20.03.2008
Karlsruhe
Bootsmann
Beiträge: 744
richtig vermutet :) die bilder lassen darauf schließen - ebenso das neue feature
#3
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Zumindest drückt die Quelle das konkreter aus.
#4
customavatars/avatar122997_1.gif
Registriert seit: 10.11.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1012
Wer brauch solch eine Kamera?
Solang die Hersteller nicht von ihren MeaPixel Wahn zurücktreten kommt mir keine neue Kompaktkamera ins Haus.
14M und mehr, dann muss das Objektiv auch dementsprechend groß sein... einfach nur _ Müll_, wer wissen will warum:
http://6mpixel.org/
#5
customavatars/avatar11438_1.gif
Registriert seit: 21.06.2004
nähe Ffm
Oberbootsmann
Beiträge: 788
So siehts aus.
14 Megapixel+ aber nen schrottigen Bildsensor einbauen...
Jetzt nix gegen die Kamera, also ka wie gut oder schlecht die ist, aber dieser Megapixel Hype ist einfach nur peinlich.
#6
customavatars/avatar2689_1.gif
Registriert seit: 08.09.2002

Oberbootsmann
Beiträge: 806
Das Produkt muss man gar nicht bewerten. Die Produktbezeichnung sagt alles :)

Samsung SH1TE00
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro Hero Session: Einstiegs-Actionkamera erhält 2018 einen Nachfolger

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOPRO

GoPro hatte in den letzten beiden Jahren mit Problemen zu kämpfen: Der Markt für Actionkameras näherte sich einer Sättigung, der große Hype um die kompakten Video-Gadgets ebbte ab. Das schlug sich bei GoPro in sinkenden Einnahmen, Entlassungen und auch der Einstellung einiger Produktlinien... [mehr]

Spiegellose Vollformatkameras von Canon und Panasonic im Anmarsch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CANON

Nachdem Sony jahrelang das Segment der spiegellosen Vollformatkameras dominiert hat, wird es dort bald eine ganz andere Wettbewerbssituation geben. Erst kürzlich kam Nikon mit Z 7 und Z 6 als Konkurrent dazu. In wenigen Tagen wird nun die Vorstellung einer ersten spiegellosen Systemkamera mit... [mehr]

Sony a7 III: Das Basismodell für gehobene Ansprüche

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

2017 hat Sony mit der a9 und der a7 RIII zwei Vollformatkameras auf den Markt gebracht, die sich vor allem an Profis richten. In diesem Jahr ist es nun an der Zeit für ein neues Basismodell - und damit für die a7 III. So wirklich mag der Begriff Basismodell zu dieser Vollformatkamera aber gar... [mehr]

Sharp 8C-B60A 8K kostet 66.000 Euro und bietet 16x FullHD

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARP

Sharp hat den laut eigenen Aussagen ersten professionellen Camcorder der Welt vorgestellt, der Videos mit einer nativen 8K-Auflösung und 60 fps aufzeichnen kann. Der Sharp 8C-B60A wurde in  Kooperation mit Astrodesign Inc. entwickelt. Ziel des Camcorders ist es nicht nur, hochauflösende... [mehr]

Hasselblad H6D-400c nimmt Bilder mit 400 Megapixeln auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HASSELBLAD

Hasselblad hat mit der H6D-400c eine besonders hochauflösende Kamera vorgestellt. Der Hersteller gibt an, dass die Auflösung der Kamera bei satten 400 Megapixeln liegt. Damit werden auf einem Bild insgesamt 23.200 x 17.400 Bildpunkte dargestellt. Allerdings nutzt Hasselblad keinen Sensor mit... [mehr]

Panasonic will mit der Lumix G9 selbst Profi-Fotografen überzeugen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PANASONIC

Es ist bereits neun Jahre her, dass Panasonic mit der Lumix G1 eine der ersten spiegellosen Systemkameras vorgestellt hat. In der Tradition dieser Kamera steht auch die Lumix G9, die heute angekündigt wurde. Und doch begeht Panasonic mit diesem Modell neue Wege. Denn die Lumix G9 soll... [mehr]