> > > > Fujifilm zeigt Finepix X100 im Retro-Style

Fujifilm zeigt Finepix X100 im Retro-Style

Veröffentlicht am: von

fujifilmDer Kamerahersteller Fuijifilm aus Japan hat eine neue Kamera aus der Finepix-Baureihe vorgestellt. Die Finepix X100 wird im Retro-Design auf den Markt kommen. Der eingebaute APS-C-Bildsensor wird mit einer Auflösung von 12,3 Megapixel arbeiten. Das Objektiv wird eine Festbrennweite von 23 mm sein, was einem 35-mm-Objektiv bei einer Kleinbildkamera entspricht. Die Naheinstellgrenze liegt bei 10 cm, womit auch Makroaufnahmen möglich sind. Die Motive können durch einen Sucher, welcher aus einer Kombination aus einem optischen und elektronischen Sucher besteht, ausgewählt werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, das Motiv durch ein LCD-Display zu betrachten. Dieses löst mit 1,44 Megapixel auf.

Das Gehäuse wurde aus einer Magnesium-Legierung gefertigt, die Bedienknöpfe sind aus Metall. Das Design ist eine Kombination aus einem schwarzen, lederartigen Bezug und blanken Metallteilen. Die Kamera wird laut Fujifilm als Ergänzung zu einer digitalen Spiegelreflexkamera veröffentlicht werden, die der Fotograf mitnimmt, wenn dieser nicht seine ganze DSLR-Ausrüstung einpacken möchte.

fujifilm_finepix_x100

Die Fujifilm Finepix X100 wird etwa Anfang 2011 erhältlich sein. Der Preis steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar104334_1.gif
Registriert seit: 14.12.2008
Birmingham
u gotta lick carpet
Beiträge: 6157
Weiß man was über dessen Lichtstärke und ggf weitere Details?
#2
customavatars/avatar11554_1.gif
Registriert seit: 27.06.2004
An der schönen Bergstraße
Wasserkocher
Beiträge: 1490
Steht doch auf dem Objektiv: 1:2.
#3
customavatars/avatar105799_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009
Offenbach
Fotomaster November '10
Fotomaster Dezember '10
Beiträge: 2240
Für 300€ könnte ichs mir vorstellen, wird aber vermutlich deutlich teurer...
#4
customavatars/avatar36143_1.gif
Registriert seit: 02.03.2006
Karlsruhe
Moderator
Fotomaster März 10
Beiträge: 5240
Eher 1500 Euro :)
#5
customavatars/avatar11418_1.gif
Registriert seit: 20.06.2004
Wesseling
Flottillenadmiral
Beiträge: 5539
deutlich ist ein dehnbarer Begriff. 1500 US Dollar steht wohl im Raum, denke so um die 1100€wird es dann wohl auch mal werden. Aber vielleicht ergeht es Ihr wie die S5pro, erst zu teuer und kaum gekauft, dann deutlich unter UVP und dann wird sie beliebt. Könnte mir so eine Kamera für unterwegs sehr gut vorstellen, aber nicht bei dem Preis.
#6
customavatars/avatar43949_1.gif
Registriert seit: 01.08.2006
München
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
wäre das ein Wechselobjektiv, meinetwegen aus den Four Thrids, wäre es definitiv meine nächste Anschaffung.

So allerdings maximal als 2. Kamera zu ner DSLR zu gebrauchen...
#7
customavatars/avatar36143_1.gif
Registriert seit: 02.03.2006
Karlsruhe
Moderator
Fotomaster März 10
Beiträge: 5240
Laut Fuji soll die x100 doch "nur" ca. 1000$ kosten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Spiegellose Vollformatkameras von Canon und Panasonic im Anmarsch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CANON

    Nachdem Sony jahrelang das Segment der spiegellosen Vollformatkameras dominiert hat, wird es dort bald eine ganz andere Wettbewerbssituation geben. Erst kürzlich kam Nikon mit Z 7 und Z 6 als Konkurrent dazu. In wenigen Tagen wird nun die Vorstellung einer ersten spiegellosen Systemkamera mit... [mehr]

  • Sony a7 III: Das Basismodell für gehobene Ansprüche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    2017 hat Sony mit der a9 und der a7 RIII zwei Vollformatkameras auf den Markt gebracht, die sich vor allem an Profis richten. In diesem Jahr ist es nun an der Zeit für ein neues Basismodell - und damit für die a7 III. So wirklich mag der Begriff Basismodell zu dieser Vollformatkamera aber gar... [mehr]

  • Hasselblad H6D-400c nimmt Bilder mit 400 Megapixeln auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HASSELBLAD

    Hasselblad hat mit der H6D-400c eine besonders hochauflösende Kamera vorgestellt. Der Hersteller gibt an, dass die Auflösung der Kamera bei satten 400 Megapixeln liegt. Damit werden auf einem Bild insgesamt 23.200 x 17.400 Bildpunkte dargestellt. Allerdings nutzt Hasselblad keinen Sensor mit... [mehr]

  • Nikon entwickelt ganz offiziell eine spiegellose Vollformatkamera (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NIKON_LOGO

    Wer eine spiegellose, digitale Vollformatkamera kaufen möchte, muss seit Jahren fast zwangsläufig zu den entsprechenden Sony-Modellen (oder den teuren Leica-Alternativen) greifen. Die klassischen Platzhirsche Canon und Nikon haben bisher ausschließlich an ihren... [mehr]

  • Schnellere SD-Karten: Mit SD-Express sind über 900 MB/s möglich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SD_EXPRESS

    SD-Karten werden die Daten in Zukunft deutlich schneller übertragen können als bisher. Dies ist in Zeiten von 4K- oder sogar 8K-Videoaufnahmen auch nötig. Um die Daten schnell genug übertragen zu können, wurden die Spezifikationen des SD-Express-Standards beschlossen. Im Gegensatz zum... [mehr]

  • Fujifilm X-T3 oder wie High-End-APS-C-Kameras überleben könnten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUJIFILM

    Wenn es in den letzten Wochen um spiegellose Systemkameras ging, dann vor allem um solche mit Vollformatsensor. Sowohl Nikon als auch Canon haben erste eigene Modelle angekündigt und in diesem Segment plötzlich für Wettbewerb gesorgt. Damit stellt sich aber auch die Frage, welche Berechtigung... [mehr]