> > > > Carl Zeiss kündigt spezielle Film-Objektive für DSLRs an

Carl Zeiss kündigt spezielle Film-Objektive für DSLRs an

Veröffentlicht am: von
carl_zeiss

Die in Fachkreisen recht populäre Carl Zeiss AG kündigte an, in Zukunft auch spezielle Film-Objektive für Kameras mit Bajonettverschluss von Nikon, Canon und Filmkameras zu vertreiben. Aktuelle DSLRs sind je nach Modell in der Lage, neben Fotos auch Videos aufzuzeichnen. Einziger Nachteil, manuelles Fokussieren am Objektiv ist Pflicht; Der Motor für den Autofokus funktioniert mit aktuellen Techniken nicht. Die vorgestellten Objektive verfügen daher über einen längeren Fokusweg, um eine präzisere Fokussierung zu ermöglichen. Die Objektive wird es in Brennweiten zwischen 18 und 100 mm geben, die maximale Offblende liegt bei f/2.1 bis f/3.6. Der Durchmesser der Frontlinse beträgt jeweils 114 mm bei einer Einteilung in 14 Elementen. Die Compact Prime CP.2-Serie richtet sich an Vollformatkameras, die ANSI Super 35 an Geräte mit Sensoren im APS-C Format. Mit einer Verfügbarkeit ist ab Juni zu rechnen, erste Listungen liegen bei 3900 US-Dollar.{gallery}/galleries/news/gmumme/zeiss_dslr{/gallery}

Weiterführende Links: