> > > > Fujifilm stellt 3D-Digitalkamera vor

Fujifilm stellt 3D-Digitalkamera vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx_news_newFujifilm stellt mit der "Finepix Real 3D W1" eine ganz besondere Digitalkamera vor: Wie der Name schon verrät, hat diese Kamera eine 3D-Funktionalität, die es dem Nutzer erlaubt, echte 3D-Fotos zu machen und später auch zu betrachten. Durch zwei Objektive und den "Real Photo Processor 3D" werden die beiden Bilder so übereinander gelegt, dass ein echter 3D-Effekt entsteht - beide Objektive haben einen 3-fach optischen Zoom sowie je 10-Megapixel. Interessant ist dabei, dass die Kamera auch Videos in 3D aufnehmen kann. Fujifilm bietet aber nicht nur die Kamera, sondern ein ganzes Programm namens "Finepix Real 3D System". Zu diesem gehört die Kamera, ein 3D-Fotorahmen und ein 3D-Fotoservice. Der Rahmen ist 8-Zoll groß und kann die Fotos in 3D anzeigen, ohne dass die Nutzer eine zusätzliche Brille benötigen.

Gleiches gilt auch für das Display der Digitalkamera und die ausgedruckten Fotos. Doch das Erlebnis hat auch seinen Preis. 500 Euro kostet die Kamera, 350 Euro der digitale Bilderrahmen. Fotos gibt es in den Formaten 10 x 15 und 13 x 18 cm und sollen ab 5 Euro pro Abzug erhältlich sein. Ab Anfang September sollen die Nutzer sich in das Erlebnis "3D" stürzen können.

{gallery}galleries/news/mpater/Fujifilm_3D_Kamera{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Klingt spaßig. Würde ich gerne mal ausprobieren. Blos nicht ganz billig.
#2
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1847
Der Megapixel Wahn ist zu Ende nun kommt 3D. Ich finde die Technik aber durchaus spannend. War letzte Woche in ICE AGE 3D und war durchaus beeindruckt auch wenn es nicht meine erster 3D Film war, aber Digital ist halt noch was anderes.
#3
customavatars/avatar39153_1.gif
Registriert seit: 23.04.2006
Leipzig-Lummerland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Nen knapper 1000ender für\'s Paket und 05,00€ der Abzug ...
Die Technik dazu noch am Beginn ihrer Entwicklung ...
Für\'n Bruchteil des Geldes tut es da vorerst auch \'ne qualitativ hochwertige (2D)-Digikamera, und in ca. 4 Jahren ist die 3D-Technik vllt. Standard und vor allem bezahlbar.
Aber vom Grundsatz her nicht übel.
#4
customavatars/avatar18050_1.gif
Registriert seit: 17.01.2005
Würzburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 3307
Klingt interessant.
Ich würd das gern mal live sehen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Panasonic Lumix GX80 - der wahre GX7-Nachfolger

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PANASONICLOGO

Die Lumix GX7 hat mit dem Mix aus kompaktem Body im Rangefinder-Stil und üppiger Funktionsfülle ihre Anhänger gefunden. Doch der nominelle Nachfolger GX8 wurde gerade von GX7-Nutzern gerne für den deutlich größeren Body und den höheren Kaufpreis kritisiert. Auch Panasonic hat offenbar... [mehr]

Fujifilms X-T2 beerbt die X-T1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/FUJIFILM

Mit der X-T1 bietet Fujifilm seit 2014 eine Premium-Systemkamera für anspruchsvolle Nutzer an. Mit der X-T2 wurde heute der Nachfolger der wetterfesten Enthusiastenkamera präsentiert.  Im Kern bietet die X-T2 die gleichen Tugenden, die schon die X-T1 ausgezeichnet haben. Der staub- und... [mehr]

Google: Fotofilter der Nik Collection ab sofort kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE-2015

Die Nik Software Collection wird vielen Fotografen ein Begriff sein, da die Entwickler bereits seit vielen Jahren erfolgreich ein Filterpaket anbieten. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und ist seit 2012 Teil von Google. Vor der Übernahme kostete das Paket noch rund 500 US-Dollar, danach sank... [mehr]

Lytro verabschiedet sich vom Endkundenmarkt und stellt neue Lichtfeldkamera mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/LYTRO

2011 hatte Lytro eine Lichtfeldkamera vorgestellt, welche die Fotowelt revolutionieren sollte. Die Technologie dieser Kamera erlaubt es, im Nachhinein den Fokus eines aufgenommenen Bildes zu verändern. Ab Juli 2013 war die für den Endkundenmarkt ausgelegte Kamera auch in Deutschland erhältlich.... [mehr]

Gear 360: Samsung startet Verkauf der Rundumkamera für 349 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/SAMSUNG_GEAR_360

Samsung komplettiert sein VR-Paket. Mit der im Februar vorgestellten Gear 360 sollen Nutzer eigene Rundum-Videos und -Fotos erstellen können, die vor allem beim Betrachten mit der Gear VR oder anderen VR-Brillen ihren Charme ausspielen sollen. So günstig wie erhofft wird die kleine Kugel... [mehr]

GoPro will 2017 die Actionkamera Hero 6 veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOPRO

GoPro hat schwierige Zeiten hinter sich, was auch die letzten Finanzergebnisse unterstreichen. So gab es Herstellungsprobleme mit der Hero 5 und die Drohne Karma musste sogar zurückgerufen werden – ist jedoch mittlerweile wieder im Verkauf. Entsprechend musste GoPro trotz gestiegener Einnahmen... [mehr]