> > > > Dell: mobiler Fotodrucker 'Wasabi'

Dell: mobiler Fotodrucker 'Wasabi'

Veröffentlicht am: von
Während der Netbook-Markt immer beliebter wird und die Geräte viele Funktionen parat haben, fehlt jedoch eines: die Möglichkeit etwas auszudrucken. Dafür hat Dell nun eine Lösung namens "Wasabi PZ310" - einen Foto-Drucker, der komplett ohne Tinte arbeitet. Natürlich hat das Gerät mit der sogenannten Zero Ink-Technologie (Wärmeeinwirkung wandelt Moleküle um, sodass die entsprechende Farbe entsteht) dadurch auch Nachteile. Herkömmliches Papier kann in dem Drucker nicht verwendet werden, erst durch spezielles Fotopapier mit Polymer-Layer kommt Farbe ins Spiel. Beschränkt auf eine Größe von 5 x 7,6 Zentimetern reicht der Druck für kleine Schnappschüsse sicher aus. Eine Packung Fotopapier mit 30 Blatt kostet 10 US-Dollar, was nicht unbedingt günstig ist. Der Drucker kann maximal 12 Blätter auf einmal fassen. Um mobil zu bleiben, stattet der Hersteller das Gerät mit einem Akku aus. Anschlussmöglichkeiten sind Bluetooth und USB bzw. Pictbridge. Aktuell kostet das Gerät noch 99 US-Dollar, nach einer erfolgreichen Einführung soll der Preis dann aber mit 149 US-Dollar deutlich höher liegen.


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

GoPro will 2017 die Actionkamera Hero 6 veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOPRO

GoPro hat schwierige Zeiten hinter sich, was auch die letzten Finanzergebnisse unterstreichen. So gab es Herstellungsprobleme mit der Hero 5 und die Drohne Karma musste sogar zurückgerufen werden – ist jedoch mittlerweile wieder im Verkauf. Entsprechend musste GoPro trotz gestiegener Einnahmen... [mehr]

Nikon erteilt DL-Kompaktkameras eine Absage

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NIKON

Nikon hat heute via Pressemitteilung seiner DL-Serie rund um Premium-Kompaktkameras eine Absage erteilt. Wie das Unternehmen mitteilt, seien die Entwicklungskosten der Modelle zu hoch und die erwartete Nachfrage zu gering. Deshalb habe sich das Unternehmen entscheiden, die Serie erst gar nicht auf... [mehr]

Fujifilm überspringt das Vollformat - die Mittelformatkamera GFX 50S

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/FUJIFILM

Es gibt immer wieder Stimmen, die an der Zukunftsfähigkeit von kleineren Crop-Sensoren wie APS-C/DX oder Micro-Four-Thirds zweifeln und auf Vollformatsensoren schwören. Fujifilm ist ein Hersteller, der seine Systemkameras der X-Serie ausschließlich mit APS-C-Sensoren ausstattet. Und Fujifilm... [mehr]

Panasonics Lumix G81 rückt näher an die GH-Serie, GH5 und Leica...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/PANASONICLOGO

Die Lumix G-Reihe ist in Panasonics Micro-Four-Thirds-Line-up eigentlich das Mainstream-Modell. Spätestens seit der 4K-fähigen Lumix G70 nähert sie sich aber der GH-Serie an, die vor allem für Videoprofis gedacht ist. Mit der frisch vorgestellten Lumix G81 setzt sich dieser Trend weiter... [mehr]

Leica stellt M10 mit kleinerem Gehäuse in Wetzlar vor

Logo von LEICA_LOGO

Leica hat am 18. Januar in Wetzlar seine neueste digitale Kleinbildkamera namens Leica M10 vorgestellt. Die im Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung untergebrachte Messsucher-Kamera wird nochmals kleiner als der Vorgänger und bietet einige evolutionäre Neuerungen. So ist die Dicke der Kamera um... [mehr]

Sony will Profifotografen mit der spiegellosen Alpha 9 ködern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

Sonys spiegellose Alpha-Systemkameras mit Vollformatsensor sind eine Erfolgsgeschichte und haben viele Nutzer zum Umstieg von einer DSLR bewegt. Professionelle Fotografen wurden teilweise aber von einigen Schwächen abgeschreckt - Schwächen, die Sony mit dem neuen Flaggschiff Alpha 9 (oder kurz... [mehr]