> > > > Microsoft lizenziert Havok-Engine

Microsoft lizenziert Havok-Engine

Veröffentlicht am: von
Nachdem bereits der kalifornische Grafikkarten-Hersteller NVIDIA mit dem Kauf der PhysX-Rechte des kalifornischen Unternehmens Ageia Technologies, das in finanziellen Schwierigkeiten steckte, eine eigene Physikbeschleunigung für GeForce-8-, GeForce-9- und GTX-200-Karten anbieten konnte, zog nun Microsoft mit Havok, das seit knapp einem Jahr zu Intel gehört, nach. Den Informationen zur Folge können alle von Microsoft betreuten Spielestudios die Havok-Engine für ihre Projekte nutzen. Entsprechend wird bei den "Microsoft Game Studios" die Physik- und Animations-Engine zum Standard, sodass man mit "Halo Wars", "Fable 2" und "Banjo Kazooie: Nuts and Bolts" drei Spiele ankündigte. Sowohl bei den Windows-, als auch bei den Xbox-360-Titeln wird die Havok-Engine zum Einsatz kommen. Mit "Halo 3", "Age of Empires III" und "Halo 2" bot man bereits Havok-lizenzierte Software an. Unklar bleibt jedoch, ob der Softwareriese die Physik-Bibliotheken auch für Direct-Physics oder für DirectX selbst nutzen wird.Weitere Details zu DirectX 11 erwartet man zumindest in drei Wochen auf der "NVision 08"-Konferenz. Wie teuer das umfassende Lizenzaufkommen für Microsoft wirklich war, weiß man derzeit ebenfalls noch nicht.


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]