1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. 44 Milliarden US-Dollar: Elon Musk übernimmt Twitter (Update)

44 Milliarden US-Dollar: Elon Musk übernimmt Twitter (Update)

Veröffentlicht am: von

twitter logoNun ist es doch geschehen: Nachdem die erste Offerte für die vollständige Übernahme von Twitter durch Elon Musk noch abgelehnt wurde, hat der Vorstand dem Deal nun zugestimmt. Somit bekommen Aktieninhaber pro Anteil 54,20 US-Dollar, was die Gesamtsumme der Transaktion auf 44 Milliarden US-Dollar beziffert. Finanzieren will dies Musk mit 25,5 Milliarden US-Dollar an Darlehen und 21 Milliarden US-Dollar an privatem Eigenkapital.

Noch im Jahr 2022 soll der Kauf abgeschlossen werden. Musk zum Kauf: "Free speech is the bedrock of a functioning democracy, and Twitter is the digital town square where matters vital to the future of humanity are debated. I also want to make Twitter better than ever by enhancing the product with new features, making the algorithms open source to increase trust, defeating the spam bots, and authenticating all humans."

Am 1. April kaufte Twitter bereits 9 % der Anteile und begründete dies mit einem möglichen Einfluss auf das Unternehmen. So sähe er gerne einen Edit-Button umgesetzt.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Update: Übernahme auf Eis gelegt

Die Übernahme von Twitter durch den US-Milliardär Elon Musk ist vorerst auf Eis gelegt worden. Der Schritt wurde von Twitter selbst initiiert und wird damit begründet, dass man zunächst mehr Details über den Anteil an Fake- und Spam-Accounts gewinnen müssen, die weniger als 5 % der Nutzerbasis ausmachen.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Tags

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Kurios und besorgniserregend: American-Megatrands-Sticker in High-End-Switches

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMERICAN-MEGATRANDS

    In den USA ist man seit einigen Jahren und vor allem nach den Veröffentlichungen von Edward Snowden sehr bedacht darauf, eine sichere Lieferkette innerhalb seiner IT-Infrastruktur gewährleisten zu können. Dass die eigenen Geheimdienste allerdings ein großer Bestandteil dessen sind, dass... [mehr]

  • Hack-Back erfolgt, aber nicht erfolgreich: NVIDIA von Ransomware betroffen (3....

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Offenbar sind einige Systeme bei NVIDIA von einer Ransomware angegriffen und Daten entwendet worden. Noch ist nicht ganz klar, wie genau die Angreifer auf interne Systeme von NVIDIA gelangen konnten. Ransomware kann auf dem einfachsten Wege durch eine simple Fishing-Mail mit verseuchtem Anfang... [mehr]

  • Ethereum: Gesamthashrate mit starkem Rückgang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

    Insbesondere der Kryptowährung Ethereum und dessen Minern wurde in der Vergangenheit immer wieder nachgesagt, verantwortlich für die schlechte Verfügbarkeit von Grafikkarten zu sein. Schaut man sich aktuell bei eBay-Kleinanzeigen um, tauchen dort immer mehr Anzeigen mit Mining-Rigs auf. Zudem... [mehr]

  • Der Hack kann für NVIDIA noch richtig gefährlich werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Bereits vor einigen Tagen wurde bekannt, dass eine Hackergruppe einen Datensatz mit 1 TB aus NVIDIAs internen Servern herausgetragen hat. Inzwischen sind einige der Daten veröffentlicht worden, auch weil NVIDIA den teilweise abstrusen Forderungen der Gruppe nicht nachgekommen ist. So fordern die... [mehr]

  • Trotz gefallener Preise: Bessere Verfügbarkeit bei Grafikkarten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

    Auch wenn die Halbleiter-Krise weiterhin anhalten soll, gibt es nun einen ersten Lichtblick. Wie die Kollegen der Webseite 3DCenter festgestellt haben, fallen die Grafikkartenpreise aktuell leicht. Die Kosten sind zwar weiterhin auf einem hohen Niveau, jedoch ist eine Tendenz erkennbar. Als Grund... [mehr]

  • Super Mario als Fruchtgummi: Nintendo und Haribo schließen Kooperation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HARIBO

    Nachdem Nintendo am Dienstagabend während der E3 2021 seine kommenden Spiele-Highlights für die nächsten Monate präsentierte und unter anderem neue Spielsszenen zum nächsten Zelda-Abenteuer zeigte, oder einen neuen Ableger der klassischen Mario-Party-Reihe ankündigte, war man nun für... [mehr]