1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Immer mehr Menschen bezahlen kontaktlos

Immer mehr Menschen bezahlen kontaktlos

Veröffentlicht am: von

apple-cardWeltweit setzen immer mehr Menschen auf das kontaktlose Bezahlen. Der Marktanteil ist laut der Marktforscher von Juniper Research rasant gestiegen. Demnach soll im laufenden Jahr der Umsatz bereits bei rund 178 Milliarden US-Dollar liegen und bis zum Jahr 2024 rechnen die Marktbeobachter sogar mit rund 1,5 Billionen US-Dollar. Damit würde in den kommenden vier Jahren eine weitere deutliche Steigerung dem Handel bevorstehen.

Vor allem die Möglichkeit, über das Smartphone kontaktlos zu bezahlen, sorgt für einen rasanten Anstieg der Technologie. Allem voran ist dabei Apple Pay zu nennen. Demnach sei Apple Pay für rund 43 % aller Transaktionen verantwortlich und hat damit den größten Marktanteil. Aber auch Google Pay soll deutlich aufholen. Neben dem Smartphone nutzen die Käufer außerdem die bereits integrierte Funktion der Kreditkarte immer häufiger.

Der größte Teil des Wachstums ist jedoch in den USA zu beobachten, da dort Kreditkarten deutlich verbreiteter sind als beispielsweise in Deutschland. Ob sich der Trend auch in Deutschland durchsetzen wird und immer mehr Menschen kontaktlos ihre Einkäufe bezahlen werden, bleibt abzuwarten. In Deutschland gilt nach wie vor das Bargeld als beliebteste Zahlungsmethode.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Checkout with Crypto: PayPal schaltet Bezahlfunktion für Kryptowährungen frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PAYPAL

    Im Oktober gab PayPal bekannt, künftig auch Bezahlungen über verschiedene Kryptowährungen ermöglichen zu wollen. Die Plattform sollte ab ab 2021 zur Handelsplattform für Bitcoin und Co. werden. Nachdem US-Kunden bereits seit Ende des letzten Jahres verschiedene Kryptowährungen direkt über... [mehr]

  • Ethereum: Gesamthashrate mit starkem Rückgang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

    Insbesondere der Kryptowährung Ethereum und dessen Minern wurde in der Vergangenheit immer wieder nachgesagt, verantwortlich für die schlechte Verfügbarkeit von Grafikkarten zu sein. Schaut man sich aktuell bei eBay-Kleinanzeigen um, tauchen dort immer mehr Anzeigen mit Mining-Rigs auf. Zudem... [mehr]

  • US-Regierung hebt Sonderlizenzen für Huawei auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Auch mit der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden hält der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter an. Nun nimmt das Ganze nochmals Fahrt auf. Die zunächst erteilten Sondergenehmigungen an US-Firmen, den chinesischen... [mehr]

  • Sennheiser trennt sich von seiner Kopfhörer-Sparte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SENNHEISER

    Der deutsche Hersteller Sennheiser hat jetzt bekanntgegeben, sich von der eigenen Kopfhörer- sowie Soundbar-Sparte für Endverbraucher zu trennen. In Zukunft wird besagter Bereich von dem schweizerischen Unternehmen Sonova übernommen. Dies lässt sich der Produzent von Hörgeräten insgesamt 200... [mehr]

  • Super Mario als Fruchtgummi: Nintendo und Haribo schließen Kooperation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HARIBO

    Nachdem Nintendo am Dienstagabend während der E3 2021 seine kommenden Spiele-Highlights für die nächsten Monate präsentierte und unter anderem neue Spielsszenen zum nächsten Zelda-Abenteuer zeigte, oder einen neuen Ableger der klassischen Mario-Party-Reihe ankündigte, war man nun für... [mehr]

  • Neuer Krypto-Hack: Liquid-Exchange wurde um über 90 Millionen US-Dollar beraubt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    In jüngster Vergangenheit sorgte ein Hackerangriff auf das US-amerikanische Unternehmen Poly Network für Aufsehen. Dem Angreifer ist es dabei gelungen, 600 Millionen US-Dollar an Kryptowährungen zu erbeuten. Allerdings scheint es sich bei dem Dieb um einen sogenannten White-Hat-Hacker zu... [mehr]