> > > > Media Markt: Ab 21. März bis zu 15 % Rabatt

Media Markt: Ab 21. März bis zu 15 % Rabatt

Veröffentlicht am: von

media marktWer in den nächsten Tagen etwas bei Media Markt kaufen möchte, sollte sich eventuell noch bis zum 21. März gedulden. Ab dort wird der Elektronik-Händler nämlich je nach Produktkategorie einen Rabatt von bis zu 15 % auf seine Produkte gewähren. Die Aktion läuft zwischen dem 21. bis 23. März und gilt sowohl in den Geschäften als auch im Online-Shop des Händlers.

Allerdings wird für die Nutzung des Rabatts eine Mitgliedschaft im kostenlosen Media Markt Club vorausgesetzt. Der Händler gewährt dann im Aktionszeitraum auf Apple-Produkte einen Rabatt von 5 %. Auf Smartphones, Computer, Fernseher und Audio-Produkte gibt es 10 % Rabatt und 15 % Nachlass gibt es auf Haushaltsgeräte, Spiele, DVDs und Drucker.

Im Online-Shop wird der Kunde vermutlich einen Aktionscode für den Rabatt eingeben müssen, während im Geschäft der Rabatt an der Kasse abgezogen wird. Eventuell lässt sich durch die Aktion das ein oder andere Schnäppchen machen. Zumindest wenn ein Kauf sowieso geplant ist. Wer ein Produkt findet, kann sich auch über die Webseite auch noch nach dem Start der Aktion für den Media Markt Club anmelden und erhält damit ebenfalls den Rabatt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.5

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 6101
Na klar wollen es viele nicht für den Eigengebrauch kaufen, so ist das leider halt. Und ja, sicherlich gibts hier und da dann auch mal einen guten Deal bei MM.
Es ist seit Jahren aber das gleiche Spiel ( und da gibts eben auch massenhaft Bilder ;) ): die Preise gehen wenige Stunden vor solchen Aktionen extrem hoch, viele Produkte sind nach weniger Minuten nicht mehr verfügbar und nach Ende sofort wieder da.

Ich habe nicht den „den“ Shop wo ich immer Elektronikprodukte kaufe, ich schaue im Internet wo es den besten Preis gibt und wo der Kundenservice stimmt ( zB bei Amazon ). Ich kaufe ja nicht mehr bei MM wegen dieser Geschichte sondern weil ich in der Vergangenheit sehr negative Erfahrungen machen musste im Bereich Kundenservice, ob online oder im Markt
#7
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5811
Nicht alles wird erhöht aber klar, Sachen die häufiger über die Theke gehen schon
#8
Registriert seit: 12.04.2008
Ascheberg
Leutnant zur See
Beiträge: 1248
So ist es. Wenn die Preise vorher rum 19% angehoben wurden, dann kauft man einfach nicht. Das merken die dann iwann auch.

Aus persönlichen Gründen ist natürlich wieder ein anderer Fall. Wobei ich davon inzwischen auch abgerückt bin. Um 19:30 Uhr Samstagabends ist es einfach immernoch hilfreich eine Notfallfestplatte direkt um die Ecke zu bekommen, wie die darauffolgende Woche Dienstag. :D

Edit: Ich stecke so gar nicht in der Materie drin, aber ich denke auch, dass Unternehmen gar nicht Markenprodukte zu niedrig verkaufen dürfen.
#9
customavatars/avatar101108_1.gif
Registriert seit: 22.10.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 232
War abzusehen. Letztes Wochenende gab es die gleiche Aktion bei Saturn (für Saturn Card-Besitzer).
#10
customavatars/avatar155070_1.gif
Registriert seit: 10.05.2011
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2911
Ich nutze nur diese 3für2 Aktionen auf PS4 Games, da kann man meist ein paar Euro sparen. Diese 19% Aktionen sind meist Verarsche. Ich vermisse diese "Bei 3 Artikeln ist das günstigste Umsonst" Aktion, die war toll :D
#11
customavatars/avatar203941_1.gif
Registriert seit: 07.03.2014
Schleswig-Holstein
Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Machen Sie halt nicht bei allem und die meisten hier werden schon aufpassen das sie nicht über den Tresen gezogen werden.
Ich hab mir z.B. das Xaomi Mi9 128Gb bei Saturn bestellt (selbe Aktion) mit dem 10% Gutschein hab ich 50€ gespart.
#12
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1856
Zitat DaHans;26860422
So ist es. Wenn die Preise vorher rum 19% angehoben wurden, dann kauft man einfach nicht. Das merken die dann iwann auch.


Wir beide sind vielleicht so clever.
Viele Leute vergleichen aber erst gar nicht.
Andere sehen eine Aktion -> Hirn aus
Dann gibts Leute, die wissen überhaupt nicht, was es mit den Prozenten auf sich hat.

Ich habe letztens zufällig beim Radclub mitbekommen, dass eine Mutter (50 Jahre alt) bei einem großen Autohaus an der Kasse/Info arbeitet.
Die hat von Prozenten keine Ahnung. Das ist jetzt echt kein Witz. Die wurde gefragt, wie viel 10% sind (ohne zu sagen wovon). Die Antwort war: 5 Euro. (Interessant wäre die Frage, was eine Flasche Cola kostet, wenn man auf den Preis von 1€ 10% Rabatt bekommt.)
Ich hab erst gedacht, dass die eine Spaß meint. Das war aber vollkommen ernst gemeint.
Die wusste nicht, dass % eine relative Größe ist. Ihr wurde dann erklärt, dass Prozent immer vom Preis abhängt.
Ihr Gedanken dazu: das ist ja voll doof, wenn das immer was anderes ist. Warum schreibt man dann nicht den Betrag in Euro hin?
Ich habe ihr noch gesagt, dass das ein sehr großer Aufwand wäre und sie eine riesen Tabelle bräuchte, in der für alle Preise der Wert der 19% Mehrwertsteuer steht. Mit % reicht die Angabe: 19%.

Traurig ist, dass die Frau nicht mal das untere Ende der Intelligenz darstellt. Sie arbeitet ja immerhin. Irgendwas kann sie also.

Ich bin mir mittlerweile sehr sicher, dass ein großer Anteil der Leute in Deutschland strohblöd ist.
Wenn die den Weg zu Mediamarkt finden, verdient MM Geld.

Solche Leute sind ein Traum für alle Verkäufer.
#13
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 451
Zitat DeckStein;26860405
ich habe mal online preise mit mediamarkt preisen verglichen, seitdem kaufe ich dort nicht mehr.


Das finde ich auch nicht glücklich. Wenn du aber sagst, dann kaufe ich es online, geben die es dir so.

Faktisch hat der Laden es aber schwer. Und die Angebote einfach Am Ende, sind gut.

Wenn man es verkraften kann, Sollte man aber kein zwei Klassen System haben.
#14
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1340
Mal sehen was mydealz wieder raus haut, zum Glück muss man nicht mehr selber vergleichen.
Ein 65C8 hätte ich gern für 1800€, gerne günstiger.
#15
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
Weimar
Kapitän zur See
Beiträge: 3560
Manchmal kann man da sogar kaufen. Habe meine Gigabyte 1080Ti im Juni 2017 nirgends günstiger gefunden als bei MM Online (749€).
Sicher lag da online noch wer 10€ drunter, aber mit Versandkosten doch darüber.
Nach drei Tagen den Klopper im Markt abgeholt und wirklich mal bei Mediamarkt ein Schnapper gemacht.

Gleiches mit der Samsung 860 Evo 1TB M.2, die ich dort auch am günstigsten bekam.
Meinen Alienware 240 Hz-Monitor bekam ich ebenfalls für 299€ im MM, den habe ich seit 1 Jahr nie wieder unter 330€ online gesehen.

Sind aber eher so Ausnahmen, meist wird der Unbedarfte Nicht-Preisvergleicher dort gezielt erleichtert.
Dafür geht das SATA-Kabel im Blister auch mal für 19,99€ über die Theke, und der viele überteuerte Kleinkram holt wohl auch einiges raus.

Auffällig teuer finde ich sie bei weißer Ware; habe für die gleiche Miele Waschmaschine beim lokalen Familienbetrieb 200€ weniger gezahlt als das "Angebot" bei MM.
Mit Anschluss- und Lieferservice + Trinkgeld für die Jungs waren es immer noch 140€ weniger.
Andererseits haben diese Märkte auch ganz andere Fixkosten als ein Onlinehändler aus der Lagerhalle am Stadtrand.
Mietet mal große Ladenräume in bester Innenstadtlage oder so... dann müssen von vielen Geräten Aussteller da sein, und Lohnkosten gibts auch noch.
Klar, dass man das nicht reinholt, wenn man immer fair ist. "Nett" ist halt der kleine Bruder von "Schei*e". :d
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Gewinnwarnung: Schleppende Geschäfte bei Media Markt und Saturn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Vierzehn Minuten vor Mitternacht und nur wenige Tage vor der Veröffentlichung der eigentlichen Quartalszahlen ging der Elektronik-Händler Ceconomy, unter dessen Dach auch Media Markt und Saturn zusammengeführt werden, am Montagabend mit einer weiteren Adhoc-Meldung an die Öffentlichkeit. Der... [mehr]