> > > > Sky wird von Comcast für 33 Milliarden Euro übernommen

Sky wird von Comcast für 33 Milliarden Euro übernommen

Veröffentlicht am: von

skyDer US-Kabelnetzbetreiber Comcast hat in einem Bieterverfahren die Pay-TV-Sendergruppe Sky übernommen. Das Unternehmen hat mit rund 33 Milliarden Euro den höchsten Betrag geboten und damit den Zuschlag erhalten. Damit setzte sich Comcast gegenüber 21st Century Fox von Rupert Murdoch durch.  

Beide Unternehmen hatten schon vor längerer Zeit großes Interesse an Sky gezeigt. Vor allem Fox wollte die Sendergruppe übernehmen, doch die Regulierungsbehörden hatten gegen die Übernahme immer wieder ihre Bedenken geäußert. Fox hatte bereits in der Vergangenheit 39 % der Aktien von Sky aufgekauft, doch für eine endgültige Übernahme reichte das Gebot anscheinend nicht aus.
 
Ob sich an dem Angebot von Sky durch die Übernahme von Comcast etwas ändern wird, ist derzeit nicht bekannt. Da der neue Besitzer seinen Sitz in den USA hat, könnten künftig auch die Sportveranstaltungen mehr in Richtung US-Sport ausgerichtet werden. Zudem hat Comcast nun die Möglichkeit, einen direkten Kontrahenten zum US-Streaming-Anbieter Netflix aufzubauen. Es bleibt allerdings erst einmal abzuwarten, welche Pläne Comcast mit Sky hat. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (22)

#13
Registriert seit: 12.09.2005

Stabsgefreiter
Beiträge: 272
Zitat hansbrel;26537135
Das Mit den ausländischen Ligen war nicht dolle, aber doch sehr unterschiedlich wichtig.

Die Splittung der bl ist schon ein größeres Pfund. Ob dies aber an Sky liegt, ist eine andere frage. Der theoretische anti Monopol Gedanke hat hier etwas sehr schlechtes für normale Leute hervorgerufen.


Warum können eigentlich nicht die kompletten Rechte für alle Spiele an mehrere Anbieter vergeben werden? (dann natürlich günstiger für die einzelnen Anbieter)
#14
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13906
Das ganze Lizenz-Gedöns ist eh für den Arsch. Ich 2-3 Abos, weil Film 1 nur bei Anbieter A gibt, Serie 2 gibt es nur bei Anbieter B,...

Hinzu kommt: man versucht auf Teufel heraus neuen Content zu generieren. Viel Mist kommt raus, aber auch gute Sachen.
Will z.B. allte Serien schauen wie SeaQuest, ... nada.

Und die ganzen Serien sollen bleiben. Ich hasse es, wenn ständig Filme & Serien "verschwinden"
#15
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 147
Zitat MENCHI;26537471
Das ganze Lizenz-Gedöns ist eh für den Arsch. Ich 2-3 Abos, weil Film 1 nur bei Anbieter A gibt, Serie 2 gibt es nur bei Anbieter B,...

Will z.B. allte Serien schauen wie SeaQuest, ... nada.

Und die ganzen Serien sollen bleiben. Ich hasse es, wenn ständig Filme & Serien "verschwinden"


Wenn Du alte Schinken haben willst, dann kaufe Dir doch die DVDs bzw BD. Dann brauchst Du keine 2-3 Abos.
#16
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13906
Hab ich auch :wink:

Zu Spitzenzeiten mehrere Hundert DVDs und Blu-Rays gehabt :p
Dass braucht aber Platz und ich hab keine Lust & Zeit, jeden Disk zu "kopieren" :D
#17
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 414
Zitat Xenomystus;26537308
Warum können eigentlich nicht die kompletten Rechte für alle Spiele an mehrere Anbieter vergeben werden? (dann natürlich günstiger für die einzelnen Anbieter)


Das isr der doch der Gedanke eines wahnsinnigen. Sowas . Neee. Das geht doch nicht. Junge Junge. Was für ein Gedanke.

🤭.

Aber wirklich eine absolut berechtigte Frage.
#18
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3671
Zitat Artikel
Da der neue Besitzer seinen Sitz in den USA hat, könnten künftig auch die Sportveranstaltungen mehr in Richtung US-Sport ausgerichtet werden.

Ohje, wenn es noch schlimmer wird als jetzt, dann werde ich sicher nicht verlängern, irgendwann reicht es einfach, es wurde mir jetzt schon sehr viel gestrichen, der US Sport interessiert mich sowieso Null Komma Null, den können sie sich hin stecken wo niemals sie Sonne scheint.
#19
Registriert seit: 04.09.2018
Stuttgart
Obergefreiter
Beiträge: 86
33 Mrd? Dachte Sky wäre auf dem absteigenden Ast? anscheinend nicht.
#20
customavatars/avatar135030_1.gif
Registriert seit: 22.05.2010
Wendland
Oberbootsmann
Beiträge: 846
Wäre schon geil, wenn die NFL und NBA auf Sky laufen würden. Verstehe sowieso nicht, warum Pro Sieben / Sat.1 es schafft die NFL zu zeigen und Sky überhaupt keine neuen Märkte erschließt. Naja, F1 weg und dank dem Schrott Receiver brauche ich auch nicht über ein neues Abo nachdenken.
#21
customavatars/avatar122916_1.gif
Registriert seit: 08.11.2009
Daheim
Oberbootsmann
Beiträge: 889
Ich nutze aktuell Sky Ticket - Filme und Serien.
Programme schreiben müssen die noch lernen - die sind sowohl für den PC als auch iOS Mist.
Da fehlen Funktionen bzw macht das Programm einfach Sachen die ich gar nicht will und sich auch nicht deaktivieren lassen...
#22
Registriert seit: 11.01.2018

Matrose
Beiträge: 27
Zitat MasterBade;26538470
...

Hol dir einfach DAZN. Haste beides drin. Und ich hoffe die bleiben auch weiter bei DAZN.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]