> > > > Sky wird von Comcast für 33 Milliarden Euro übernommen

Sky wird von Comcast für 33 Milliarden Euro übernommen

Veröffentlicht am: von

skyDer US-Kabelnetzbetreiber Comcast hat in einem Bieterverfahren die Pay-TV-Sendergruppe Sky übernommen. Das Unternehmen hat mit rund 33 Milliarden Euro den höchsten Betrag geboten und damit den Zuschlag erhalten. Damit setzte sich Comcast gegenüber 21st Century Fox von Rupert Murdoch durch.  

Beide Unternehmen hatten schon vor längerer Zeit großes Interesse an Sky gezeigt. Vor allem Fox wollte die Sendergruppe übernehmen, doch die Regulierungsbehörden hatten gegen die Übernahme immer wieder ihre Bedenken geäußert. Fox hatte bereits in der Vergangenheit 39 % der Aktien von Sky aufgekauft, doch für eine endgültige Übernahme reichte das Gebot anscheinend nicht aus.
 
Ob sich an dem Angebot von Sky durch die Übernahme von Comcast etwas ändern wird, ist derzeit nicht bekannt. Da der neue Besitzer seinen Sitz in den USA hat, könnten künftig auch die Sportveranstaltungen mehr in Richtung US-Sport ausgerichtet werden. Zudem hat Comcast nun die Möglichkeit, einen direkten Kontrahenten zum US-Streaming-Anbieter Netflix aufzubauen. Es bleibt allerdings erst einmal abzuwarten, welche Pläne Comcast mit Sky hat.