> > > > Drive-In: Amazon startet neue Dienst zum Bestellen von Lebensmitteln

Drive-In: Amazon startet neue Dienst zum Bestellen von Lebensmitteln

Veröffentlicht am: von

amazon freshAmazon hat in der Vergangenheit bereits immer wieder neue Möglichkeiten zur Auslieferung von Waren getestet. In Seattle ist nun mit AmazonFresh Pickup ein weiterer Dienst hinzugekommen. Wie der Name bereits vermuten lässt, können Kunden dabei frische Lebensmitteln direkt bei Amazon bestellen. Diese werden dann von Amazon verpackt und der Kunde kann die Bestellung danach in einem Drive-In selbst abholen. Das Anstehen an der Kasse oder das Suchen der Produkte innerhalb eines Supermarktes fällt damit für den Kunden komplett weg.

AmazonFresh Pickup wurde bereits von den Mitarbeitern ausgiebig getestet und ist nun auch für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Mit dem Test sollen weitere Erkenntnisse gesammelt werden, sodass der Dienst eventuell noch in weiteren Städten angeboten werden kann.

Ob der neue Dienst jedoch von den Kunden auch angenommen wird, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall sollte für den Einkauf eine Zeitersparnis möglich sein. Jedoch ist es auch gleichzeitig nicht mehr möglich sich beispielsweise das Obst oder Gemüse selbst herauszusuchen. Die Zufriedenheit der Kunden wird letztendlich entscheiden, ob sich ein solches Angebot wird durchsetzen können oder nicht.