> > > > Deutsche bekommen neuen Reisepass mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen

Deutsche bekommen neuen Reisepass mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen

Veröffentlicht am: von

BundesadlerSeit 2005 besitzt der deutsche Reisepass, wie auch die meisten anderen Pässe auf der Welt, einen RFID-Chip, auf dem die wichtigsten Merkmale und Daten des Passinhabers gespeichert sind. 2007 wurde dieser Chip leicht überarbeitet und kommt seitdem in den aktuellen Reisepässen zum Einsatz. Nun hat Thomas De Maizière (CDU) die dritte Generation des ePasses vorgestellt. Der neue Reisepass wird abermals mit aktualisiertem RFID-Chip sowie komplett überarbeiteten Sicherheitsmerkmalen ausgestattet.

(Bilder: BMI)

So wurde der Umschlag im Vergleich zum alten Reisepass flexibler gestaltet, während im Inneren die Passkarte nun gleich dem neuen Personalausweis aus Polycarbonat besteht. Diese besitzt zudem ein Sichtfenster aus Mikrolinsen. Unter UV-Licht erscheint auf den Passseiten das Brandenburger Tor sowie der deutsche Bundesadler.

Durch den nun flexibleren Einband, der verbesserten Bindung und der Passkarte aus Polycarbonat soll der Pass vor allem haltbarer sein, was Vielflieger begrüßen dürften. Der deutsche Reisepass ist wiederholt der wertvollste Reisepass der Welt. Laut Passport-Index können Besitzer des Passes in 158 Länder Visumsfrei einreisen, dicht gefolgt von Schweden und Singapur.

Preislich wird sich im Vergleich zum alten Reisepass kaum etwas ändern. Die 59 Euro, die für den alten Pass verlangt wurden werden auf 60 Euro aufgerundet. Menschen unter 24 Jahren bekommen weiterhin eine Vergünstigung auf 37,50 Euro. Für Vielreisende wird es weiterhin einen Pass mit 48 statt 32 Seiten für 81 Euro geben.

Der neue Reisepass wird ab März 2017 von der Bundesdruckerei in Berlin ausgeliefert.

 

Social Links

Kommentare (43)

#34
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8141
Zitat Mandara;25341924
Sehr gutes Ansehen, wirklich. :)


Schlechtes Ansehen hast du, wenn überhaupt, eher innerhalb der EU bei Leuten, die nicht von 12 bis Mittag denken können. Dafür braucht man aber den Reisepass nicht. ;)
#35
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4543
Erstmal ganz einfach - wer den Pass nicht haben will, fährt einfach nicht in Länder die nach diesem verlangen...

Wird allerdings auch nicht lange dauern bis das im Perso ist^^
#36
customavatars/avatar201430_1.gif
Registriert seit: 03.01.2014
Berlin/65
Kapitänleutnant
Beiträge: 2014
Der Personalausweis hat doch schon längst RFID
#37
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 187
Hab meinen alten Identitätsnachweis vor Jahren in die Mikrowelle gesteckt.
Ist blos für das Eine gut: dass einige Beamten einiger Behörden fragen warum dieser an einigen Stellen so verkohlt aussieht. :haha:

Die jetzige Rechtsnorm sieht nicht vor, dass der Identitätsnachweis (hier Personalausweis) ein funktionierendes "elektronischen Speicher- und Verarbeitungsmedium" besitzen muss, um Gültigkeit vor den Behörden zu erlangen https://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__28.html § 28 (3).
Weiß nicht wie die Rechtsnorm beim Reisepass aussieht. Wenn man daber davon ausgeht das zur "Identifikation" der Person es nötig ist selbst zu erscheinen - um einen Fingerabdruck abzugeben - dann kann man davon ausgehen dass jener auch elektronisch, bei Prüfung der Identität, abefragt wird; somit wird in zweierlei Form identifiziert: analog und digital.
Wenn nun für den Identifikationsnachweis des Reisepasses die Daten benötigt werden die in beiden "Zonen" vorkommen, nämlich die der "maschinenlesbare Zone" und des rfid-chips, und ihr man macht eine davon unleserlich gemacht, verliert dieser womöglich seine Gültigkeit.

Wie das Amen in der Kirche, kann ein jeder davon ausegehen, dass in naher/ferner Zukunft die Rechtsnorm geändert wird und für die Authentifizierung mittels des Personalausweises beide Varianten benötigt werden.
Bei Ungültigkeit wird er, mittels Gewalt, einfach eingezogen https://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__29.html
Gehört halt dem Staat, sprich den Staatsdienern die in den Behörden arbeiten https://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__4.html

Und da der Begriff des "Terrorismus", im Laufe der Jahrhunderte, seine Definition gewechselt hat wie einige die Unterhosen und die Wenigsten wissen was damit eigentlich gemeint ist, weitet sich der Radius des Verdächtigen halt aus https://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__6a.html (1) 1. und 2.

Bezogen auf § 6a PAuswG, ändert es sich genauso, ständig, was als Straftat von einigen - also unseren "Vertretern" in den Parlamenten, angesehen wird und was nicht https://dejure.org/gesetze/StGB/129.html; z.B. jährlich im Strafrechtsänderungstext https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/ME/ME_00098/

Prost auf die Zukunft:coffee:
#38
Registriert seit: 05.12.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3423
Zitat Hyrasch;25342787
Hab meinen alten Identitätsnachweis vor Jahren in die Mikrowelle gesteckt.
Ist blos für das Eine gut: dass einige Beamten einiger Behörden fragen warum dieser an einigen Stellen so verkohlt aussieht. :haha:

Da kann man z. B. "ist beim Grillen zufällig auf die Kohle gefallen" sagen oder was habt ihr erzählt? :) Werden die Daten auf dem Chip eigentlich korrupt, wenn es in der Mikrowelle war?
#39
customavatars/avatar222185_1.gif
Registriert seit: 08.06.2015

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1330
Zitat ctcn;25341438
Wer um den 500€ Schein trauert tut mir leid. Ich kenne wirklich keinen validen Anwendungsfall dafür.

Du hast offensichtlich noch nie ein gebrauchtes Auto privat gekauft oder verkauft.
#40
customavatars/avatar246936_1.gif
Registriert seit: 06.03.2016

Oberbootsmann
Beiträge: 816
Zum Abschirmen der RFID Signale verwahre ich meinen Reisepass unterwegs immer in einem Döner mit extra viel Knoblauchsauce.
#41
Registriert seit: 05.12.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3423
Da wünsche ich dir guten Appetit.
#42
customavatars/avatar154752_1.gif
Registriert seit: 04.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1928
Oooh Ha, hier ist ja was los.

Wie wohl wirklich JEDER weiß kann man(n)/frau bei YouTube Videos hochladen wenn das tech. möglich ist. Hier mal ein paar meiner HIGHlights:

[video=youtube;FRN7kaY6lZU]https://www.youtube.com/watch?v=FRN7kaY6lZU[/video]



[video=youtube;AljevqmH-kk]https://www.youtube.com/watch?v=AljevqmH-kk[/video]




Aber keine Angst. Das bekommt man(n)/frau mit [video=youtube;z9pD_UK6vGU]https://www.youtube.com/watch?v=z9pD_UK6vGU[/video] in den Griff.
#43
Registriert seit: 10.03.2004
Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1116
Zitat Alashondra;25341580
Alter im Ernst? Geh auswandern ... in die Antarktis ... schlimm das es in einer aufgeklärten Welt so Leute wie dich gibt :fresse:

Du glaubst auch an Chemtrails ne? Ich empfehle hier Harald Lesch ... du scheinst ja auch Videos zu stehen :P
Bist du auch so ein Impfgegner der dafür sorgt, dass sein Masern verseuchtes Kind andere ansteckt?


Zum Thema Bargeldabschaffung: Bargeld ist und bleibt das einzig gesetzliche Zahlungsmittel - das steht so im Grundgesetz. Versuch das mal zu ändern und bis dahin halt die Klappe. Ist ja unschön wie viel alu du schon im Kopf hast!


@turbosnake ... Frag deinen Banker - der weiß alles :D


Das Bargeld einziges gesetzliches Zahlungsmittel ist, steht aber nicht im Grundgesetz sondern im Bundesbankengesetz.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]