> > > > Facebook eröffnet spezielles Portal für Eltern

Facebook eröffnet spezielles Portal für Eltern

Veröffentlicht am: von

facebook 2015 2Dass zwischen den Generationen, speziell in der Mediennutzung, oft eine erhebliche Kluft entsteht, ist nichts Neues: Als Radio und Fernsehen neu waren oder auch das World Wide Web immer populärer wurde, fassten sich viele Menschen mittleren Alters bereits an den Kopf, warum Jugendliche beispielsweise so viel Zeit in Mailinglisten oder Foren verbrachten. Mittlerweile sind soziale Netzwerke und mobile Messenger ein Standard. Dabei findet man auf Plattformen nicht mehr nur Jugendliche oder junge Erwachsene, sondern selbst die Großeltern.

Trotzdem gibt es Eltern, welche gerade aufgrund der regelmäßigen Neuerungen Probleme damit haben zu verstehen, was ihr Nachwuchs dort treibt. Jenen bietet Facebook nun ein spezielles Elternportal an. Dort sollen Eltern, die sich bisher wenig mit sozialen Netzwerken beschäftigt haben, die Gelegenheit erhalten sich zu informieren. Interessanterweise geht Facebook auf diese Weise aber auch gleich auf Nutzerfang und ermuntert die Eltern sich eigene Facebook-Konten einzurichten. Das soll laut Elternportal dazu dienen, sich mit den Funktionen der Plattform vertraut zu machen und die notwendige Medienkompetenz zu erlangen – rein altruistisch handelt Facebook hier aber sicherlich nicht.

Facebook Elternportal

 

Zudem gibt Facebook im Elternportal relativ allgemeine Tipps, etwa mit dem Kind bzw. Jugendlichen zu diskutieren, welche Inhalte geteilt werden sollten und welche lieber nicht. Facebook bietet Eltern dabei auch hilfreiche Links an, etwa zur Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM). Relativ naheliegend aber trotzdem natürlich richtig: Facebook empfiehlt Eltern vor allem offen mit dem Nachwuchs zu sprechen und sich auch von Kindern und Jugendlichen Facebook und dessen Nutzung erklären zu lassen.