> > > > Qualcomm unternimmt erste Gehversuche als Auftragsfertiger

Qualcomm unternimmt erste Gehversuche als Auftragsfertiger

Veröffentlicht am: von

qualcommQualcomm entwickelt und fertigt schon lange ARM-basierte System-on-Chips für Smartphones, Tablets und Phablets. Der Chipentwickler will seine Expertise jetzt anderen Chipherstellern zur Verfügung stellen und hat sich mit Amkor Technology zusammengetan, um sich in das Geschäft als Auftragsfertiger vorzuwagen.

Die beiden Unternehmen haben Qualcomm Communications Technologies Ltd. in der Waigaoqiao Freihandelszone in Shanghai gegründet. Das Werk wird auf die Entwicklung und das Testen von Chips ausgerichtet sein. Letzteres ist das Fachgebiet von Amkor Technology, der Chipdienstleister wird neben Test-Ausrüstung zudem Reinraumtechnik für das Werk bereitstellen. Qualcomms Beitrag richtet sich auf die Entwicklung von Chipprodukten.

Roawan Cheng von Qualcomm wurde zitiert, dass das Werk dazu diene, die Lieferkette zu vereinfachen und die Effizienz zu erhöhen. Es fehlten allerdings weitere Erläuterungen was die Gründung eines Werkes mit Halbleiterdienstleistungen für Dritte damit zu tun habe, dass sich Qualcomm erstmalig in das Auftragsgeschäft vorwagt-

Qualcomm ist in den letzten Quartalen ein wenig unter Druck geraten, da verschiedene Smartphonehersteller auf selbstentwickelte SoCs setzen. Es ist durchaus im Bereich des Möglichen, dass das neue Werk für das Entwickeln und Testen von Chips ein Versuchsballon ist, um in einem neuen Markt Fuß zu fassen.