> > > > Apple produziert in China grün, erster Zulieferer verwendet Ökostrom

Apple produziert in China grün, erster Zulieferer verwendet Ökostrom

Veröffentlicht am: von

apple logo green

Apple gab heute bekannt, dass der chinesische Zulieferer Lens Technology sich künftig auf erneuerbare Energien verlassen wird. Zumindest hat sich der Apple-Partner dazu verpflichtet, für alle mit Apple in Zusammenhang stehenden Geschäftsaktivitäten Ökostrom ab 2018 von lokalen Windenergieproduzenten einkaufen. Laut Apple ist Lens Technology der erste Zulieferer, der sich hierzu verpflichtet hat.

Lens Technology wird dadurch "fast 450.000 Tonnen Kohlendioxid, entsprechend dem Energieverbrauch von 380.000 chinesischen Haushalten" vermeiden, so Apple in der Pressemitteilung. Apple will in den nächsten Jahre 2 Gigawatt Ökostrom erzeugen, und bis 2020 somit 20 Millionen Tonnen an CO2-Emmissionen im Umfang von 20 Million Tonnen einsparen. Oktober letzten Jahres hat Foxconn sich dazu verpflichtet, 400 Megawatt zu produzieren, und zwar mit Solarkraftwerken. Apple erklärte, Foxconn habe bereits 80 Megawatt jener Verpflichtung erfüllt.

Apple gab ebenfalls bekannt, "dass alle 14 seiner Fertigungsstandorte in China jetzt mit der "Zero Waste to Landfill"-Zertifizierung der UL konform sind." Somit werden an allen Standorten Abfall aus der Herstellung von Apple-Geräten wiederverwertet. Entweder werden die Abfälle recycelt, oder in Energie verwandelt. Underwriters Laboratories, kurz UL, ist eine aus den Vereinigten Staaten stammende Firma, die auf Produktprüfungen spezialisiert ist, sowie Zertifizierungen. Letzteres beinhaltet das Zertifizieren von Prozessen in Einklang mit ISO-Normen.

Bei den Standorten sollte es sich um die vom taiwanesischen Auftragsfertiger Foxconn betriebenen Produktionswerke handeln. UL hatte früher bekanntgegeben, dass es für das Foxconn Werk in Gualan, Shenzen an einem Zero Waste Plan arbeitet, der den ECVP 2799 Standard der Firma erfüllt. Die Standorte Gualan und Taiyun waren Anfang 2016 von UL für den Standard zertifiziert worden, nun erfüllen die weiteren zwölf Standorte die Bedingungen. Der ECVP 2799 Standard kann hier eingesehen werden.