> > > > MasterCard ab Herbst mit neuem Signet

MasterCard ab Herbst mit neuem Signet

Veröffentlicht am: von

MasterCard 2016Nach 20 Jahren erneuert MasterCard sein Endkundenlogo, welches mittlerweile auf Kredit-, Debit- und Maestro-Karten des Unternehmens zu sehen ist. Damit wird das aktuelle Logo mit den beiden Kreisen, welche ineinandergreifen, abgelöst. Das neue Logo wirkt viel moderner und wurde von der Design-Firma Pentagram entwickelt, die auch für das aktuelle Microsoft- und Eurosport-Logo verantwortlich ist.

mastercard credit cards 700x525

Die beiden Kreise bleiben natürlich bestehen, greifen nun aber nicht mehr ineinander, sondern überlappen sich. Zusätzlich dazu steht der MasterCard-Schriftzug nicht mehr in den Kreisen selbst, sondern in neuer Schriftart und Kleinbuchstaben darunter. Auch das bisherige Unternehmenslogo, welches sich von dem auf den herausgegebenen Karten unterscheidet, wird auf das neue Logo aktualisiert.

Das neue Signet wird ab Oktober 2016 auf neuen Karten aufgedruckt werden. Wessen Karte also nach dem 30. September abläuft, bekommt bereits eine mit neuem Logo. Ob die „Maestro“-Marke in nächster Zeit nachziehen wird, gab das Unternehmen nicht bekannt. Da das Logo allerdings sehr stark an das MasterCard-Logo angelehnt ist, ist davon auszugehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar80540_1.gif
Registriert seit: 22.12.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 226
Joa finde ich perfekt, bin ein Fan von solchen simplen Sachen. ^^

Habe trotzdem keine Mastercard. :D
#6
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 6617
wow, die Firma "Pentagram" scheint die innovativsten Profis für Das Programm MS Paint zu haben - Wahnsinn
#7
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 632
ich kann mit den ganzen "modernen" design nix anfangen, es sieht nur langweilig aus, sein es icon von software oder ebe hier....

mal davon abgesehen frag ich mich auch grad warum eine design-änderung einer nicht-soft/hardware hier zu suchen hat
#8
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 14450
HWLUXX sponsored by MasterCard, MilfCOM, MSI, ...
#9
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Flottillenadmiral
Beiträge: 4199
Werbung als Artikel getarnt, supi, was kommt morgen, etwa das MC Donalds einen neuen Burger präsentiert der am PC mit MS Paint entworfen wurde^^
#10
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12597
Leute, eigentlich sind doch alle Artikel hier "Werbung" denn sie handeln von Produkten von irgendwelchen Firmen >_>
Daran gibt es nichts auszusetzen.
#11
customavatars/avatar24070_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
NFC-Chip wäre mir lieber als das, logo dann wird die Karte auch nicht mehr so vergewaltigt im Terminal:P VISA hat schon lange ein NFC-Chip.
#12
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
MasterCards mit NFC gibts doch schon länger als Visas mit NFC :D musst du halt zu einem Institut welches dir eine Karte mit NFC ausgibt ;)
Maestros gibts übrigens auch mit NFC (siehe Number26 oder Österreich). Bedank dich bei den Sparkassen und Raiffeisenbanken, die lieber ihren proprietären Müll durchsetzen wollen.
#13
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8160
Genau, scheiß Sparkassen, dann lieber number26. :hmm:
#14
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Nö, aber DKB, BarclayCard, Sparda Bank, Deutsche Bank, ING Diba etc verbauen alle NFC in ihren MasterCards/Visas ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]