> > > > Lufthansa möchte 15 Mbit/s auf Kurz- und Mittelstreckenflügen anbieten

Lufthansa möchte 15 Mbit/s auf Kurz- und Mittelstreckenflügen anbieten

Veröffentlicht am: von

Lufthansa LogoDie Deutsche Lufthansa wird laut eigenen Angaben zufolge ab Oktober auf Kurz- und Mittelstreckenflügen einen neuen Onboard-Internet-Dienst anbieten. Die Genehmigung zum Einsatz der Technik wurde bereits durch die Flugsicherheitsbehörde EASA (European Aviation Safety Agency) erteilt, sodass die Umrüstung der Flugzeuge nun beginnen kann.

Laut dem Unternehmen soll jeder Fluggast dann mit mindestens 15 Mbit/s im Internet surfen können. Um das Vorhaben umzusetzen, kooperiert die Lufthansa mit dem britischen Unternehmen Inmarsat, das den Mobilfunk-Satellitendienst Global Xpress (GX) betreibt. Das erste Flugzeug der Lufthansa wurde bereits im Juni mit der Technik ausgerüstet und in den kommenden Wochen sollen alle Maschinen der A320-Reihe vom Typ A319, A320 und A321 mit dem satellitengestützten Internetdienst ausgerüstet werden.

lufthansa internet

Neben dem Funken über Satelliten wird vor dem Erreichen der Reiseflughöhe auch das LTE-Netz der Deutschen Telekom genutzt. Hierzu wurden bereits 300 LTE-Antennen installiert. Das LTE-Netz soll für den Flugbetrieb bis zum Jahr 2018 weiter ausgebaut werden. Nachdem die Testphase im Oktober gestartet wurde, soll die Nutzung dann ab Anfang 2017 in den Regelbetrieb übergehen.