> > > > Number26 kündigt einigen Kunden ohne Angabe von Gründen

Number26 kündigt einigen Kunden ohne Angabe von Gründen

Veröffentlicht am: von

Number26 LogoWie die Webseite mobiflip berichtet, ist gerade beim Fintech-Startup Number26 eine Kündigungswelle losgetreten worden. Den betroffenen Kunden wird ohne erkennbares Muster zum 1. August 2016 das Konto, welches im Hintergrund bei der Wirecard AG in München liegt, ohne weitere Angaben zum Grund gekündigt.

Bereits im Vorfeld konnte sich das noch junge Start-Up so manche Features wie beispielsweise das kostenfreie Geldeinzahlen via Barzahlen.de nicht mehr leisten. So ist es seit Mai lediglich möglich, bis zu 100 Euro kostenfrei auf das eigene Konto einzuzahlen (Überweisungen sind nicht von dem Limit betroffen). Einige Kunden nutzten dieses Feature exzessiv zum Meilen generieren mit einer geeigneten Kreditkarte. Bei einigen Geschäften wie beispielsweise Real funktionierte die Sperre von Kreditkarteneinzahlungen bei Barzahlen.de nicht, sodass besagte Kunden täglich 999€ mit ihrer Kreditkarte auf das Number26-Konto einzahlen konnten und somit quasi kostenlos Meilen generiert haben.

Da dies für das Start-Up doch sehr teuer war, wurde die Beschränkung eingeführt. Im Forum Vielflieger.de finden sich einige Nutzer wieder, die auf diese Weise Meilen generiert haben und nun von der Kündigungswelle betroffen sind.

Allerdings finden sich auf Facebook auch Betroffene wieder, die sehr selten Bargeldabhebungen vorgenommen haben. Bisher ist dies bei Number26 noch kostenfrei möglich, wobei jede Abhebung den Anbieter etwas mehr als 1 € Gebühr kostet.

Number26‘ Stellungnahme bringt bisher noch nicht sehr viel Licht ins Dunkle:

Wir sind eine der am stärksten wachsenden Girokontoanbieter in Europa. Jeder Kontoanbieter hat im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen die Möglichkeit Kunden zu kündigen. Auch wir müssen von Zeit zu Zeit Kontoverbindungen auflösen.

Die aktuellen ordentlichen Kündigungen betreffen wenige Hundert Konten. Im Verhältnis zu unserem Wachstum ist die Anzahl der Kontokündigungen unwesentlich. Grundsätzlich bedauern wir jede ausgesprochene Kündigung. Jede Kündigung hat einen Grund. Die individuellen Gründe können wir allerdings aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht kommentieren.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
"Bei einigen Geschäften wie beispielsweise funktionierte die Sperre von Kreditkarteneinzahlungen bei Barzahlen.de nicht"

Es ist wirklich schade, dass die Qualität der Artikel in letzter Zeit so sehr abgenommen hat.

Geht es nur mir so, oder wird einfach davon ausgegangen, dass der Leser weiß, wie mit Number26 Meilen generiert werden können?
#2
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Lies den Teilsatz danach. Die haben einfach via Barzahlen.de Geld auf ihr Konto bei Number26 eingezahlt und dann die Meilen dafür abgegriffen, ohne einen einzigen Cent verloren zu haben
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5077
Das kann man auch anders sehen. Ich bin lieber bei einer Bank, die aktiv gegen ungewollte Kosten vorgeht und somit wirtschaftlich ist, als bei einer unsicheren, die unkontrollierbare Risiken bewusst querfinanziert.
#4
Registriert seit: 30.08.2015

Obergefreiter
Beiträge: 93
wäre evtl nicht schlecht im artikel mal einen satz darüber zu verlieren,was das startup nr 26 nun eigentlich so (als kerngeschäft) macht..? ;)
#5
customavatars/avatar24070_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Betrügen und dann sich wundern warum die, Kündigung im Haus Flattert was für Vollpfosten.


#6
Registriert seit: 11.07.2013

Obergefreiter
Beiträge: 119
Sorry aber das ist einfach nur schlecht.
Also die Berichterstattung von HArdwareluxx.

Keinerlei hintergurndinfo, nichtmal Verlinkungen.

Hier mal ein paar der Sachen die mir nichts sagen, und wofür ich jetzt selbst googlen müsste:
Number26: ok is n Startup, aber wo sind die tätig? im Bereich fluganbieter wegen meilen?(schließe ich jetzt mal auf grund der erwähung von Vielflieger.de was sich nach Flugzeugen anhört) Oder sind die evtl doch eher im vermessungsbereich tätig und verschenken meilenstäbe?

Bahrzahlen.de: Noch nie gehört...


Desweiteren sind weite pasagen mMn missverständlich:
"Bei einigen Geschäften wie beispielsweise Real funktionierte die Sperre von Kreditkarteneinzahlungen bei Barzahlen.de nicht," In wiefern stehen jetzt real, barzahlen.de, und Number 26 in Beziehung? geht die Einzahlung per Kreditkarte jetzt bei real oder bei bahrzahlen.de?

Alles in allem hätte man sich die "Nachricht" so spaaren können, da nur Insider verstehen was der Text eig aussagt.
#7
Registriert seit: 06.11.2008
Karlsruhe
Leutnant zur See
Beiträge: 1221
Zitat sekas;24624759
Sorry aber das ist einfach nur schlecht.
Also die Berichterstattung von HArdwareluxx.

Keinerlei hintergurndinfo, nichtmal Verlinkungen.

Hier mal ein paar der Sachen die mir nichts sagen, und wofür ich jetzt selbst googlen müsste:
Number26: ok is n Startup, aber wo sind die tätig? im Bereich fluganbieter wegen meilen?(schließe ich jetzt mal auf grund der erwähung von Vielflieger.de was sich nach Flugzeugen anhört) Oder sind die evtl doch eher im vermessungsbereich tätig und verschenken meilenstäbe?

Bahrzahlen.de: Noch nie gehört...


Desweiteren sind weite pasagen mMn missverständlich:
"Bei einigen Geschäften wie beispielsweise Real funktionierte die Sperre von Kreditkarteneinzahlungen bei Barzahlen.de nicht," In wiefern stehen jetzt real, barzahlen.de, und Number 26 in Beziehung? geht die Einzahlung per Kreditkarte jetzt bei real oder bei bahrzahlen.de?

Alles in allem hätte man sich die "Nachricht" so spaaren können, da nur Insider verstehen was der Text eig aussagt.


Genau so geht es mir auch.
#8
customavatars/avatar203343_1.gif
Registriert seit: 17.02.2014
D:\MV\HST
Hauptgefreiter
Beiträge: 196
Und was ist ein "Fintech"-Startup?
#9
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2082
Ich hab jetzt auch überwiegend nur Bahnhof verstanden. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]