> > > > Ab Sommer: Bezahlsender Sky führt Tages-, Wochen- und Monatspässe ein

Ab Sommer: Bezahlsender Sky führt Tages-, Wochen- und Monatspässe ein

Veröffentlicht am: von

skyPünktlich zum Start der nächsten Bundesliga-Saison führt der Bezahlsender Sky flexible Tickets für seine exklusiven Sportübertragungen ein. Bislang war dafür ein kostenpflichtiges Abo mit mehrmonatiger Vertragsbindung notwendig. Ab der Bundesliga-Saison 2016/17 sollen Sportfans ihre Mannschaft auch von zu Hause vor dem Bildschirm flexibler denn je anfeuern dürfen. Über die sogenannten Supersport-Tickets sollen auch Nicht-Abonnenten verschiedene Tages-, Wochen- und Monatstickets buchen können. Angeboten werden unter anderem Live-Übertragungen zu Spielen der Bundesliga, der 2.Bundesliga, der UEFA Champions League sowie Übertragungen aus der Formel 1, dem Handball und von weiteren Sportsendungen.

Alle drei Tickets sollen sich über Sky Online buchen lassen. Der Zugang ist nicht nur über das Notebook oder den Desktop-PC möglich, sondern auch über das iPad, iPhone, ausgewählte Android-Smartphones und –Tablets oder über Windows-10-Mobile-Geräte und die Microsoft Xbox One. Zudem werden einige Smart-TVs von Samsung und LG sowie Chromecast von Sky Online unterstützt. Die hauseigene Sky Online TV Box ist natürlich ebenfalls kompatibel.

sky webseite 2
Ab Sommer kann man auch ohne Abo Live-Übertragungen auf Sky ansehen

Sowohl das Supersport Tagesticket als auch das Supersport Wochenticket und das Supersport Monatsticket sollen ab Sommer nicht mehr länger an das Entertainment- oder Cinema-Monatsticket gebunden sein – über den genauen Starttermin oder gar über die Preise sprach der Pay-TV-Sender in seiner Pressemitteilung allerdings noch nicht. Dies werde man „rechtzeitig kommunizieren“, heißt es.

Social Links

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar208447_1.gif
Registriert seit: 15.07.2014
Osnabrück
Bootsmann
Beiträge: 713
Leider ist die BPL nächste Saison nicht mehr dabei, daher wird der normale Abo-Preis möglicherweise auch günstiger (hoffe ich).
#8
Registriert seit: 11.11.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 130
sky erhöht momentan die preise der bestandsabos!
#9
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1711
Zitat Mr. Krabs;24604757
Längst überfällig. Preise werden aber entsprechend hoch sein. Darüber werden die ordentlich was verdienen.


Gibts schon längst.
Ich war mal bei einem Freund und der wollte ein CL Spiel abends schauen. Das konnte man über die Hotline zubuchen. War allerdings unverschämt teuer (~20€).

Zitat Merkor1982;24604769
Ich schätze 4,99€ Pro Tag, 9,99€ Pro Woche und 39,99€ Pro Monat.


Never. Ich rechne mit 20€ pro Tag...

Zitat armin3000;24605053
sky erhöht momentan die preise der bestandsabos!


Wie kommst du auf die Idee?
Bestandskunden haben eine Vertrag, der kostet in den ersten 12 Monaten das gleiche, danach wird er idR 10€ im Monat teurer. Das war schon immer so.
#10
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Kackbratze
Beiträge: 30741
nur das allgmein die preise steigen.

€ 49,99 mtl.* im 12-Monats-Abo, danach € 76,99 mtl.

für das volle programm. 77 euro sind schon frech für den scheiss.
das sind ca 850 euro im jahr :lol:
klar ich kenn das mit vorher kündigen und so aber dennoch :)
#11
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1247
Zitat armin3000;24605053
sky erhöht momentan die preise der bestandsabos!


Hier eine Quelle zu seiner Aussage:
Sky erhöht die Preise für Bestandskunden - teltarif.de News

Hat nichts mit den 12 Monaten zu tun...
#12
customavatars/avatar90850_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008
Ulmer Münster
Oberbootsmann
Beiträge: 880
Sky versaut sich das Geschäft immer mehr. Am Ende bleiben nur noch die Hardcorekunden dabei die ohne Fußball nicht leben können. Anstatt die Preise zu senken um mehr Kunden anzulocken wird den Stammkunden immer mehr draufgehauen.

Dabei wird das Programm auch immer schlechter und es wird mehr Werbung eingeblendet.
#13
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18695
Ich hätte mir gernma fürn Monat die Netflix Alternative Sky Online geholt, von mir aus auch mit der Box.
Alleine weil House of Card und Game of Thrones dort zuerst laufen.
Im kleingedruckten stand das das es nicht in HD ist ,das wars dann..
#14
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Ich rechne auch mit 20€/Spieltag. Eigentlich hätte das Modell mit anständigen Preisen (z.b. 5€/Tag) auf jeden Fall einen Sinn. Denn dann könnte man Red Bull oder Hoffenheim komplett boykottieren. So würde Sky dann der DFL irgendwann sagen: "Hört mal Leute, die will ohnehin keiner sehen. Dafür gibt's definitiv weniger Kohle." und somit wäre die DFL gezwungen, gescheite Vereine zu bevorteilen.
Der Nachteil ist, dass es über Sky Online läuft und somit viel unzuverlässiger ist als per TV und auch die Qualität nicht so gut ist. Dafür so hohe Preise zu verlangen, ist sehr unverschämt. Das zeigt, dass sie weiterhin die Leute ins Abo zwingen wollen und für Spiele abkassieren wollen, die keiner gratis sehen will. Wer nur für das zahlen möchte, was ihn auch interessiert, zahlt so noch drauf.

Edit: Habe mein Abo zum Ende der Saison sowieso gekündigt. Red Bull supporte ich nicht mit TV- Geldern. Wenn ich einzelne Spiele zu einem guten Preis sehen könnte, wäre das für mich die Chance, wieder einzusteigen.
#15
customavatars/avatar34174_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Oberfranken
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 436
Hatte zu Ende Mai gekündigt und bisher 39,90€ für´s Vollabo bezahlt. Hab jetzt dann Angebot bekommen für 29,90€ (ebenfalls Vollabo). Geht doch :-)
#16
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11794
Gibt es hier schon was neues? Finde bis jetzt immernoch nur das Tagesticket für 15€.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]

Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]