1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Nokia kauft Smart-Health-Spezialisten Withings

Nokia kauft Smart-Health-Spezialisten Withings

Veröffentlicht am: von

withingsNeben Fitbit ist Withings eines der größten Unternehmen für smartes Zubehör aus dem Health-Bereich. Nahezu jedes Produkt arbeitet dabei in irgendeiner Art und Weise mit dem Smartphone oder Tablet zusammen. Mit dem Vergleich zwischen Fitbit Charge und Withings Activité Pop haben wir uns vor einiger Zeit ein Produkt des franzöischen Herstellers genauer angeschaut.

Nun geben Withings und Nokia bekannt, dass man sich auf eine Übernahme des franzöischen Unternehmens durch den finnischen Konzern geeinigt hat. Damit sehen wir eine relativ große Übernahme durch Nokia, nachdem man seinerseits die Sparte für Mobilfunkendgeräte an Microsoft abgegeben hat. Das 2008 gegründete Unternehmen spezialisierte sich auf digitale Produkte für die Gesundheit und das Internet der Dinge. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen an drei Standorten (Paris, Cambridge und Hongkong) etwa 200 Mitarbeiter. Der Kaufpreis soll bei 170 Millionen US-Dollar gelegen haben. Die Übernahme soll im 3. Quartal diesen Jahres abgeschlossen sein.

Withings Activite Pop
Withings Activité Pop

Derzeit ist noch unklar, ob und bis zu welchem Zeitpunkt es weiter Produkte mit dem Label Withings geben wird. Laut Aussage von Withings sollen Hard- und Software weiterhin so funktionieren, wie sie es aktuell tun.

Cédric Hutchings hat in einem Blogbeitrag zum Kauf Stellung genommen:

"What an exciting day for us! Today we announced that we plan to join forces with Nokia to build the future of digital health together.

We at Withings have a big vision to create “smarter products for healthy living” – or as you put it, “a family of devices, working together to keep you and your loved ones well.” I’m thrilled about this opportunity to unite our teams to create a world-class group of innovative and committed professionals.

We started Withings in 2008 to explore the possibilities provided by the Internet of Things. Today we can proudly say we are leading the connected health revolution, inventing smart, beautiful things to give people the knowledge they need to live happier, healthier lives. When we were approached by Nokia, it was inspiring to discover how perfectly aligned our visions are. Together, we believe we can transform the world.

Since the beginning, we have always prioritized the usability of our products. We ask ourselves if we are really making a difference by adding a connection to a product. Is there a clear purpose for what we do? Can we make the product simpler? The Nokia vision of creating beautifully-designed products that blend seamlessly into the everyday lives of real people, echoes exactly the same sentiment; we have a solid shared ground to build on.

We’ve been impressed with the plans the Nokia team has shared with us both for Preventive Health and Patient Care. As soon as we close the deal, we can start working together to determine our way forward as one team with a broad but focused portfolio of incredible products and innovations.

And although this is big news, user satisfaction remains our main concern — you can be sure that, yes, Withings applications and products will continue to work in the same way."

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-VIRUS

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona... [mehr]

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]

  • Möglicher Skandal beim Apple-Zulieferer Foxconn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Wie jetzt einem Bericht von Taiwan News zu entnehmen ist, sollen Foxconn-Manager rund drei Jahre lang illegal iPhones hergestellt und vertrieben haben. Besagte Geräte wurden mit Komponenten produziert, die als Ausschuss galten und nicht der normalen Produktion zugeführt wurden. Insgesamt... [mehr]