> > > > Microsoft kauft Xamarin für 400 Millionen US-Dollar

Microsoft kauft Xamarin für 400 Millionen US-Dollar

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Mit Xamarin hat Microsoft bereits in den letzten Jahren sehr eng zusammengearbeitet, um so die Akzeptanz der Programmiersprache C# bzw. des .NET-Unterbaus zu stärken. Xamarin war der Entwickler der Open-Source-Implementierung Mono, welche es erlaubt, Apps für Linux, Android oder iOS mit C# zu entwickeln.

Mittlerweile hat Microsoft mit .Net-Core ebenfalls eine Open-Source-Variante auf den Markt gebracht, die seitdem in Konkurrenz zu Mono stand. Trotz alledem arbeiteten die beiden Unternehmen sehr eng zusammen, was in Erweiterungen für Microsofts eigene Entwicklungsumgebung Visual Studio mündete.

MicrosoftXamarin2

Nun übernimmt das Redmonder Unternehmen Xamarin für etwa 400 Millionen US-Dollar, um seine Bestrebungen eine Entwicklungsplattform für alle Systeme weiter zu bestärken. Bereits jetzt ist es möglich, in Visual Studio Apps für iOS sowie Android zu schreiben.

Dies bestärkt die Gerüchte, dass Microsoft versuchen wird, die Universal-Windows-Plattform auf Android zu portieren, um den Entwicklern einen größeren Anreiz zu geben, ihre Software für die UWP zu entwickeln und somit auch das App-Problem von Windows 10 aus der Welt zu schaffen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar74869_1.gif
Registriert seit: 14.10.2007

Bootsmann
Beiträge: 604
.NET holt zum Rundumschlag gegen Java aus
#2
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Das beste das java zur zeit zu bieten hat ist minecraft
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12470
Zitat ASCI3;24364423
Das beste das java zur zeit zu bieten hat ist minecraft

Eher Android...

Aber ja, es gibt schon lange Gerüchte dass MS, C# offener gestallten will.
#4
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Das ist ein eigenes thema denke ich.

Ich finde es schade, denn eigentlch ist ja java eig. Eine tolle sache. Aber wenn man SO sehr schlampt, grenzt das an vorsatz
#5
customavatars/avatar74869_1.gif
Registriert seit: 14.10.2007

Bootsmann
Beiträge: 604
Zitat DragonTear;24365081
Eher Android...

Aber ja, es gibt schon lange Gerüchte dass MS, C# offener gestallten will.


Du meinst .NET - und es sind mehr als nur Gerüchte:

https://dotnet.github.io/

Zitat ASCI3;24365250
Ich finde es schade, denn eigentlch ist ja java eig. Eine tolle sache. Aber wenn man SO sehr schlampt, grenzt das an vorsatz


Das größte Plus von Java ist eben die Plattformunabhängigkeit und hier wird .NET in den nächsten Jahren gleichziehen.
#6
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Ich bezog mich auf das grosset manko von java.

#7
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12470
Zitat ASCI3;24365810
Ich bezog mich auf das grosset manko von java.

Und das wäre?
Java hat natürlich seine Tücken - ich lerne das seit ein par Jahren - aber wüsste jetzt nicht was man als "größtes Manko" identifizeiren könnte...
Was einen als Entwickler oft nervt, sind die verschachtelten Exceptions (besonders bei Frameworks)... Aber das ist nicht schlimmer als andere Sprachen.

"Java is a belt fed 240G automatic weapon where sometimes the belt has rounds, sometimes it doesn't, and when it doesn't during firing, you get a NullPointerException, the gun explodes and you die." :D
http://images-cdn.9gag.com/photo/anXEbe0_700b_v1.jpg
#8
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1801
Speicherauslastung, nebenbei wird man als Java Programmierer wohl ein Leben lang von denen die C, C++ oder low level Programmieren belächelt und von den Admins gehasst.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]