> > > > Facebook: Mehr Werbung war 2015 wichtiger als mehr Nutzer

Facebook: Mehr Werbung war 2015 wichtiger als mehr Nutzer

Veröffentlicht am: von

facebook 2015 2Zunächst für die starke Abhängigkeit von wachsenden Nutzerzahlen kritisiert, hat Facebook inzwischen eine gesunde Basis geschaffen. Deutlich machen dies die in der Nacht vorgestellten Zahlen für das vierte Quartal 2015 sowie das gesamte vergangene Jahr. Denn Einnahmen und Nettogewinn stiegen weitaus stärker als die Nutzerzahlen.

Zwischen Januar und Dezember konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 44 % auf 17,93 Milliarden US-Dollar gesteigert werden, zwischen Oktober und Dezember sogar um 52 % auf 5,64 Milliarden. Der operative Überschuss kletterte um 24 respektive 125 % nach oben, das Nachsteuerergebnis fiel um 25 und 122 % höher aus. Letzteres lag damit im gesamten Jahr bei 3,69 Milliarden US-Dollar, im vierten Quartal bei 1,56 Milliarden.

Dabei steig die Zahl der monatlich mindestens einmal aktiven Mitglieder nur um 14 % auf inzwischen 1,59 Milliarden (Stand Dezember 2015), täglich einmal oder häufiger griffen 1,04 Milliarden Nutzer auf das soziale Netzwerk zu (+17 %). Dass Facebook die Zahl der Anzeigen deutlich erhöht hat, scheint dabei keine nennenswerte Rolle gespielt zu haben.

Nach eigenen Aussagen wurde die Werbung um 29 % erhöht, gleichzeitig konnte man im Schnitt 21 % höhere Preise bei den Anzeigenkunden durchdrücken. Auch, weil diese laut Facebook den Wert von Werbung auf Smartphones erkannt hätten. Mehr und mehr Nutzer würden das Angebot vermehrt und zu einem großen Teil nur noch auf ihren Handys nutzen, entsprechend ist die Bereitschaft zu teureren Werbeplätzen innerhalb des mobilen Angebots gewachsen – im vierten Quartal wurden 80 % der Werbeeinnahmen auf diesem Wege erzielt.

Einen Ausblick auf das laufende Jahr gewährte man bislang nur in Teilen. Geplant sei, die Ausgaben um bis zu 40 % zu steigern, um bestimmte Produkte wie WhatsApp oder den eigenen Messenger weiter auszubauen. Das Kerngeschäft sei davon aber nicht betroffen. Denn hier sei es nach eigenen Angaben aufgrund der hohen Profitabilität derzeit nicht möglich, wirtschaftlich vernünftig zu investieren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]