> > > > Scott Wasson, Chefredakteur von The Tech Report, wechselt zu AMD

Scott Wasson, Chefredakteur von The Tech Report, wechselt zu AMD

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013Der Werdegang einiger Journalisten die Seite zu wechseln und für einen Hersteller zu arbeiten ist nicht unüblich. Einige dieser Wechsel sorgen aber für etwas mehr Aufmerksamkeit, so zum Beispiel zuletzt der von Anand Lal Shimpi, Gründer von Anandtech, zu Apple. Nun hat Scott Wasson angekündigt, dass er ab dem neuen Jahr zu AMD wechseln wird. Den meisten wird Scott Wasson auf den ersten Blick nicht sagen. Er war vor etwa drei Jahren einer der Initiatoren hinter der Entwicklung neuer Messmethoden für die Leistungsmessungen von Grafikkarten. Dies mündete im FCAT oder Frame Capture Analysis Tool. Letztendlich ist auch die Entwicklung von Frame-Pacing-Technologien, also die Anpassung des Zeitraums der Ausgabe der einzelnen Frames, darauf zurückzuführen.

Während eine dahingehende Ausrichtung bei AMD in Hard- und Software sicherlich auf diese Erkenntnisse zurückzuführen ist, unterstützt auch NVIDIA die FCAT-Analyse, will entsprechende Optimierungen aber bereits in der Fermi-Architektur implementiert haben. Zum Zeitpunkt der ersten FCAT-Analysen war auch ein eindeutiger Vorteil für NVIDIA festzustellen, der inzwischen weitestgehend zusammengeschrumpft ist.

Vor 16 Jahren gründete Scott Wasson The Tech Report. Inzwischen hat sich die Publikation zu einer der größten US-amerikanischen Hardware-Seite entwickelt. Doch nun soll der Weg von Scott weitergehen und das auch auf Initiative von AMD. Denn vor einigen Monaten setzte sich Raja Koduri, Chef der neu gegründeten Radeon Technologies Group, mit Scott Wasson in Verbindung und fragte ihn, ob er daran interessiert sei bei AMD zu arbeiten, um dort neue Methoden zur Messung der Leistung, ähnlich wie FCAT, zu entwickeln. Viel Überzeugungsleistung soll Raja allerdings nicht benötigt haben, denn Scott soll von der Arbeitsweise und Motivation von Anfang an überzeugt gewesen sein.

Scott Wasson sieht die Herausforderungen in der aktuellen Situation von AMD, hat für sich aber auch das Potenzial erkannt und will unter der Leitung von Raja Koduri als Teil der Radeon Technologies Group an der zukünftigen Entwicklung teilhaben. Mit dem neuen Jahr beginnt er seine Arbeit bei AMD und tritt dann auch als Chefredakteur bei The Tech Report zurück. Das komplette Dankesschreiben ist direkt dort zu finden.

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]