> > > > Amazon eröffnet ersten Buchladen in Seattle

Amazon eröffnet ersten Buchladen in Seattle

Veröffentlicht am: von

amazonNachdem Amazon in den letzten Jahren den klassischen Buchhandlungen das Fürchten lehrte und ihnen gehörig mit seinem Online-Versand aber auch der digitalen Kindle-Leihbücherei Konkurrenz machte, eröffnete man heute in Seattle seinen ersten Buchladen in der Offline-Welt. Seit dem heutigen Dienstag können dort in einem Ladengeschäft hauptsächlich Amazon-Bestseller in gedruckter Form gekauft werden.

Der Laden in der Heimatstadt von Amazon soll sieben Tage in der Woche geöffnet und bereits jetzt mehrere „tausende“ Titel vorrätig haben. Natürlich aber können dort auch Bestellungen für alle weiteren Bücher aus dem Amazon-Sortiment abgegeben und später abgeholt werden. Neben den üblichen Bücherregalen zum Stöbern und Schmökern werden auch ausgewählte Bücher prominent platziert. Hier zeigt Amazon neben dem Preis auch die Anzahl- und Sterne der Kundenbewertungen aus seinem Onlineshop an. Auch wenn die Rezensionen natürlich nicht vollständig angezeigt und durchgelesen werden können, werden besonders wichtige Zitate daraus abgedruckt.

Die üblichen Leseecken eines traditionellen Buchladens dürfen im Amazon-Laden natürlich ebenfalls nicht fehlen. Verkauft werden sollen aber auch die eigenen Fire-Tablets und Kindle-Modelle. Die Preise des Offline-Ladens in Seattles University Village sollen denen des Onlineshops entsprechen – hier wolle man keine Unterschiede machen.

amazon books seattle k

Gerüchte um mögliche Amazon-Ladengeschäfte gab es schon häufiger. Bislang ging man jedoch davon aus, dass Amazon diese Flächen zur Präsentation der eigenen Hardware, aber auch als Abhol- und Servicestation für Bestellungen nutzen würde. Ob es noch weitere Ladeneröffnungen geben wird, bleibt abzuwarten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]