> > > > Projekt Sunroof: Google zeigt lohnende Flächen für Solaranlagen

Projekt Sunroof: Google zeigt lohnende Flächen für Solaranlagen

Veröffentlicht am: von

google sunroofÜber sein Green Blog hat Google heute das Projekt Sunroof vorgestellt. Das Projekt Sunroof soll Hausbesitzer dabei unterstützen ideale Flächen für Solaranlagen zu finden bzw. bestimmen zu können, ob sich überhaupt eine Installation einer solchen lohnt. Zur Analyse werden Daten aus Google Maps herangezogen. Daraus werden die Flächen und Ausrichtung der Dächer bestimmt. Zusammen mit den Daten über die Sonnenstunden und lokale Wetterabhängigkeiten kann das Potenzial einer Solaranlage bestimmt werden.

Analyse einer Adresse mittels Googles Projekt Sunroof
Analyse einer Adresse mittels Googles Projekt Sunroof

Zunächst soll sich das Projekt Sunroof auf die Regionen San Francisco und Fresno in Kalifornien sowie den Raum Boston in Massachusetts an der Ostküste der USA beschränken. Neben der Fläche und Ausrichtung des Daches, spielen auch Parameter wie eine Abschattung durch Bäume und weitere Häuser in direkter Nähe eine Rolle. Auch diese Daten soll das Projekt Sunroof automatisch aus bereits vorhandenen Daten ermitteln. Google will noch weitere Zahlen mit einbringen. So will Google gleich die Investitionssumme ermitteln, sowie die Einsparungen pro Jahr aufführen können. Auch möchte Google den Nutzer gleich zu einem nächsten Service-Dienstleister führen. Die Analyse eines bestimmtes Daches soll zehn Sekunden und weniger dauern.

Wer das Projekt Sunroof ausprobieren möchte, besuchte die dazugehörige Webseite www.google.com/sunroof und gibt dort die gewünschte Adresse ein. In den kommenden Monaten soll Projekt Sunroof auf weitere Bereiche der USA ausgeweitet werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Fregattenkapitän
Beiträge: 3066
Wenn die Testphase erfolgreich ist, warum dann nicht gleich weltweit?

Wobei ich mir vorstellen kann, dass "Daten aus Google Maps" in Wirklichkeit mit "Daten aus StreetView" gleichzusetzen ist. Und da hat die USA natürlich die mit Abstand dichteste Abdeckung.
#2
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4477
Typischer 0815 Artikel ohne Hintergründe. Diesen Service gibt es selbstverständlich auch in DE. Alles ein alter Hut, neu ist lediglich, dass ihn jeder abrufen kann.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]