> > > > Yahoo schließt seine Maps-Webseite

Yahoo schließt seine Maps-Webseite

Veröffentlicht am: von

YahooWie einem Blogbeitrag von Amotz Maimon, Chief Architect bei Yahoo, zu entnehmen ist, wird das Unternehmen den Betrieb der Yahoo-Maps-Webseite mit Ende Juni 2015 einstellen. Maimon informiert weiter, dass der Support des Dienstes aber nicht komplett gestoppt werde. Im Kontext der Yahoo-Suche und anderen Services wie beispielsweise dem Bilderdienst Flickr werde Yahoo Maps weiterhin unterstützt.

Wir haben diese Entscheidung getroffen, um die Resources besser an Yahoos Prioritäten anzupassen, da sich unser Unternehmen seit der Veröffentlichung von Yahoo Maps vor acht Jahren weiterentwickelt hat", so Maimon.

Aber nicht nur Yahoo Maps läuft aus, auch der Support für den vorinstallierten Mail-Dienst auf älteren iOS-Geräten wird unter anderem aus Sicherheitsgründen beendet. Geräte mit einem Betriebssystem älter als iOS 5 verlieren die Unterstützung bereits am 15. Juni 2015. Betroffene Nutzer müssen dann per Safari-Browser auf Yahoo Mail zugreifen.

Bei Yahoo konzentrieren wir uns weiter auf unsere wichtigsten Produktsäulen: Suche, Kommunikation und digitale Inhalte", beschreibt Maimon die Strategie des Unternehmens. „Dies beinhaltet, dass wir unsere bestehende Produkte und Services einem kritischen Blick unterwerfen und sicherstellen, dass unsere Ressourcen klug und mit einer klaren Absicht eingesetzt werden. Letztlich wollen wir Ihnen die besten Produkte, Plattformen und Erfahrungen bieten."

Marissa Mayer, seit 2012 CEO von Yahoo, arbeitet seit längerem an einen Umschwung des Unternehmens. In den letzten zweieinhalb Jahren fielen bereits über 60 Produkte der Verjüngungskur zum Opfer. So wurde letztes Jahr der Webkatalog Yahoo Directory aus dem Programm genommen. 1995, als Yahoo gegründet wurde, zählte dieser noch als Eckpfeiler des Unternehmens.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]