> > > > Solar Impulse 2 musste in Japan zwischenlanden

Solar Impulse 2 musste in Japan zwischenlanden

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newAm frühen Sonntagmorgen startete in Nanjing, China die Solar Impulse 2, besetzt mit nur einem einzelnen Piloten, um sich auf den Weg nach Hawaii zu machen. Nun musste der Flug aufgrund schlechter Wetterbedingungen in Japan unterbrochen werden.

Die Solar Impulse 2, ein rein durch Sonnenenergie betriebenes Flugzeug, sollte innerhalb von 120 Stunden die Wegstrecke von China nach Hawaii hinter sich bringen und damit den aktuellen Solo-Weltrekord überbieten. Dieser liegt momentan - nicht nur bei Solarflugzeugen - noch bei 67 Stunden und 1 Minute.

Der Pilot André Borschberg war durch seine erste Nacht geflogen, als ihn die Informationen der Meteorologen erreichten – das Wetter werde immer schlechter. So musste Borschberg heute Morgen einen ungeplanten Zwischenstopp in Nagoya, Japan einlegen.

solarimpulse2
Die Solar Impulse 2 auf ihrer Weltumrundung

Dies ist bereits der siebte von zwölf Flügen der Solar Impulse 2, welche im Rahmen einer Weltumrundung stattfinden. Im Vordergrund dieser Tour steht, das Bewusstsein für erneuerbare Energien zu sensibilisieren. Der China-Haiwaii-Flug wurde als der herausforderndste Teil der Tour schon mehrfach verschoben. Da sich das Flugzeug einzig auf Solarenergie stützt, ist es essentiell, dass sich die Akkus während des Tages voll aufladen, um genügend Energie für die Nacht bereitstellen zu können.

Borschberg und sein Team warten nun auf besseres Wetter, um den Flug fortführen zu können. „Wir haben alles getan, was wir tun konnten. Das Wetter können wir nicht kontrollieren. Das ist es aber, worum es bei der Erforschung geht", twitterte dazu Bertrand Piccard, der zweite Pilot der Solar-Tour.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 22.01.2014

Fregattenkapitän
Beiträge: 2930
Zitat
Die Solar Impulse 2, ein rein durch Sonnenenergie betriebenes Flugzeug, sollte innerhalb von 120 Stunden die Wegstrecke von China nach Hawaii hinter sich bringen und damit den aktuellen Weltrekord überbieten. Dieser liegt bei Solarflugzeugen momentan noch bei 67 Stunden und 1 Minute.


Die Zeitangabe macht für mich keinen Sinn.
Ich glaube da wurde die Zeit vertauscht, oder?
#2
customavatars/avatar172825_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1124
@fanatiXalpha: Der Weltrekord bezieht sich nicht auf die oben genannte Strecke, sondern auf die in der Luft verbrachte Zeit. Dabei darf das Flugzeug nur von einem einzelnen Piloten geflogen und keine Zwischenlandung eingelegt werden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]