> > > > Schwache Verkaufszahlen: HTC wechselt Führungsspitze aus

Schwache Verkaufszahlen: HTC wechselt Führungsspitze aus

Veröffentlicht am: von

htc 2013Das taiwanische Unternehmen HTC hat bereits seit mehreren Jahren mit schlechten Verkaufszahlen zu kämpfen. Die Smartphones verkaufen sich nicht wie erhofft, weshalb der Hersteller immer wieder schlechte Zahlen vorlegen muss. Dies soll sich nun jedoch ändern, denn das Unternehmen hat aus den vergangenen Jahren personelle Konsequenzen gezogen. Der bisherige Spitzenmanager Peter Chou wird zukünftig nur noch das Zukunftslabor unter seiner Aufsicht haben. An seiner Stelle wird die aktuelle Verwaltungsratschefin Cher Wang die Geschicke des Unternehmens leiten.

Wang sei bereits in den vergangenen Jahren immer mehr in das operative Geschäft eingebunden worden und da wäre dieser Schritt nur logisch gewesen, so ein Unternehmenssprecher. Die 56-Jährige hätte sich laut eigenen Angaben selbst für das Amt vorgeschlagen. „Ich kenne das Unternehmen, ich kenne die Leute und ich habe eine Vision", sagte Wang bei den Kollegen von Bloomberg.

Ob HTC nun mit neuen Produktserien sein Angebot ausbauen oder wie sich das Unternehmen unter der neuen Führung positionieren wird, ist aktuell jedoch nicht bekannt. Es bleibt abzuwarten, an welchen Stellschrauben die neue Chefin Cher Wang schrauben wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 22.03.2015

Matrose
Beiträge: 1
wundert mich nicht wirklich
habe keinen in meinem bekanntenkreis der ein htc smartphone hat
#2
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3599
Wenn man kontinuirlich an den Wünschen der HTC Kunden vorbei entwickelt, muss man sich nicht wundern wenn man eben Kunden verliert. Z.b. war das X8 ein grandioses Handy und ist immer noch im Einsatz. Das kleinere Gegenstück S8 war hingegen ein Witz. 4GB Speicher für Win 8 und Apps? Lächerlich. Nur einer von mehreren Fehlern. Auf der Suche nache einem Ersatz, also Nachfolger, wurde meine Frau aber nicht mehr bei HTC fündig. Glück für BlackBerry, die haben einen Kunden dazu gewonnen.
Auch das damalige HTC Flyer war ein super Tablet, allerdings in der Leistung nicht wirklich auf Höhe der Zeit, was auch der Genickbruch des guten Stücks war. Denn die Haptik war Meilenweit besser als bei Samsung oder Appel.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]