> > > > Vodafone-Chef: Die Mobilfunkpreise sollten steigen

Vodafone-Chef: Die Mobilfunkpreise sollten steigen

Veröffentlicht am: von

vodafoneDer Chef des britischen Kommunikationskonzerns Vodafone hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona verlauten lassen, dass innerhalb Europas die Mobilfunkpreise steigen sollten. Dies führt er auf die hohen Investitionen zurück, die Mobilfunker für die Adaption des Mobilfunkstandards der fünften Generation tätigen müssen. Auch sollen so die Kassen für mögliche Übernahmen und Fusionen gefüllt werden.

Gleichzeitig übte Vittorio Colao Kritik an den Verschlüsselungsplänen der großen Player wie Google, Microsoft, Apple oder Facebook, die damit Terroranschläge begünstigen würden. Wörtlich nahm er dazu Stellung: „Die Verschlüsselung von Google, Apple, Facebook ist ein Weg, die Kunden zu schützen. Gut. Aber die Kunden wollen auch nicht in die Luft gejagt werden, wenn sie in den Supermarkt gehen.

Zudem wurden auch die Konkurrenten Deutsche Telekom, Telefónica sowie Telecom Italia für die Pläne gerügt, sich von den Regulierungen der einzelnen Staaten losreißen zu wollen.