> > > > Microsoft-Mitbegründer Bill Gates ist wieder reichster Mann

Microsoft-Mitbegründer Bill Gates ist wieder reichster Mann

Veröffentlicht am: von

forbesBill Gates ist auf der Forbes-Liste wieder der reichste Mensch auf Erden. Laut dem US-Wirtschaftsmagazin soll das Vermögen des Microsoft-Mitbegründers binnen eines Jahres um weitere rund drei Milliarden US-Dollar auf insgesamt 79,2 Milliarden US-Dollar angewachsen sein. Den zweiten Platz nur dich dahinter belegt mit 77,1 Milliarden US-Dollar der mexikanische Telekommunikationsunternehmer Carlos Slim. Auch Warren Buffett konnte sein Vermögen im Vergleich zum letzten Jahr steigern und erstmals die 70-Milliarden-Marke durchbrechen. Laut Forbes besitzt der US-Großinvestor 72,7 Milliarden US-Dollar und belegt damit den dritten Platz unter den reichsten Menschen auf der Forbes-Liste.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg folgt mit seinen geschätzten 33,4 Milliarden US-Dollar auf Rang 16, die beiden Entwickler der heute meist genutzten Suchmaschine und des wohl mächtigsten Internet-Unternehmens Google, Larry Page und Sergey Brin, bringen es auf 29,7 bzw. 29,2 Milliarden US-Dollar und liegen damit auf den 19. und 20. Rang.

Mit einem Vermögen von 26,9 Milliarden US-Dollar ist der Unternehmer Georg Schaeffler der reichste Mann in Deutschland, belegt laut Forbes weltweit allerdings nur den 21. Rang. Die Erben des verstorbenen Aldi-Gründers Karl Albrecht kommen hingegen auf 21,3 Milliarden US-Dollar. Insgesamt gibt es hierzulande laut Forbes über 100 Milliardäre. Der jüngste Milliardär weltweit ist den Forbes-Zahlen zufolge gerade einmal 24 Jahre alt, der Gründer und Geschäftsführer von Snapchat, Evan Spiegel. Er besitzt immerhin 1,5 Milliarden US-Dollar. Der älteste ist hingegen David Rockefeller, Sr. im Alter von 99 Jahren. Die reichste Frau ist laut Forbes die US-Unternehmerin Christy Walton mit einem Vermögen von 41,7 Milliarden US-Dollar.

Laut Forbes sei die Zahl der Milliardäre im Vergleich zum Vorjahr von 1.645 auf 1.826 Menschen angestiegen – noch nie liebten so viele Milliardäre auf der Erde wie heute. Insgesamt sollen die Superreiche ein Vermögen von zusammen 7,05 Billionen US-Dollar aufweisen. Im Jahr 2010 spendeten unter der Kampagne „The Givin Pledge“ zahlreiche Milliardäre mindestens die Hälfte ihre Vermögens für wohltätige Zwecke, darunter die Initiatoren Warren Buffett und Bill Gates, die in der Vergangenheit schon mehrmals großzügige Spenden gegeben hatten.