> > > > Microsoft-Mitbegründer Bill Gates ist wieder reichster Mann

Microsoft-Mitbegründer Bill Gates ist wieder reichster Mann

Veröffentlicht am: von

forbesBill Gates ist auf der Forbes-Liste wieder der reichste Mensch auf Erden. Laut dem US-Wirtschaftsmagazin soll das Vermögen des Microsoft-Mitbegründers binnen eines Jahres um weitere rund drei Milliarden US-Dollar auf insgesamt 79,2 Milliarden US-Dollar angewachsen sein. Den zweiten Platz nur dich dahinter belegt mit 77,1 Milliarden US-Dollar der mexikanische Telekommunikationsunternehmer Carlos Slim. Auch Warren Buffett konnte sein Vermögen im Vergleich zum letzten Jahr steigern und erstmals die 70-Milliarden-Marke durchbrechen. Laut Forbes besitzt der US-Großinvestor 72,7 Milliarden US-Dollar und belegt damit den dritten Platz unter den reichsten Menschen auf der Forbes-Liste.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg folgt mit seinen geschätzten 33,4 Milliarden US-Dollar auf Rang 16, die beiden Entwickler der heute meist genutzten Suchmaschine und des wohl mächtigsten Internet-Unternehmens Google, Larry Page und Sergey Brin, bringen es auf 29,7 bzw. 29,2 Milliarden US-Dollar und liegen damit auf den 19. und 20. Rang.

Mit einem Vermögen von 26,9 Milliarden US-Dollar ist der Unternehmer Georg Schaeffler der reichste Mann in Deutschland, belegt laut Forbes weltweit allerdings nur den 21. Rang. Die Erben des verstorbenen Aldi-Gründers Karl Albrecht kommen hingegen auf 21,3 Milliarden US-Dollar. Insgesamt gibt es hierzulande laut Forbes über 100 Milliardäre. Der jüngste Milliardär weltweit ist den Forbes-Zahlen zufolge gerade einmal 24 Jahre alt, der Gründer und Geschäftsführer von Snapchat, Evan Spiegel. Er besitzt immerhin 1,5 Milliarden US-Dollar. Der älteste ist hingegen David Rockefeller, Sr. im Alter von 99 Jahren. Die reichste Frau ist laut Forbes die US-Unternehmerin Christy Walton mit einem Vermögen von 41,7 Milliarden US-Dollar.

Laut Forbes sei die Zahl der Milliardäre im Vergleich zum Vorjahr von 1.645 auf 1.826 Menschen angestiegen – noch nie liebten so viele Milliardäre auf der Erde wie heute. Insgesamt sollen die Superreiche ein Vermögen von zusammen 7,05 Billionen US-Dollar aufweisen. Im Jahr 2010 spendeten unter der Kampagne „The Givin Pledge“ zahlreiche Milliardäre mindestens die Hälfte ihre Vermögens für wohltätige Zwecke, darunter die Initiatoren Warren Buffett und Bill Gates, die in der Vergangenheit schon mehrmals großzügige Spenden gegeben hatten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (42)

#33
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5457
Zitat iBankai;23241627
@Buffo

Natürlich muss ein Akademiker zum Beispiel mehr als ein Kassierer verdienen. Ich habe mich da sehr allgemein ausgedrückt. Natürlich müssen Menschen unterschiedlich nach Qualifikation und ausgeübtem Beruf bezahlt werden. Aber müssen es denn gleich Millionen oder Millarden sein? Definitiv nicht.

@Bergbube

Meinste es ist die Gier die einen Antreibt? :) Also ich gehe gerne zur Arbeit, weil ich meine Kollegen und meinen Job mag. Aber womöglich finden viele Menschen nur einen Antrieb im Geld. :-/



Ich denke das Problem ist die Besteuerung. Die Steuer auf Kapitalerträgen ist viel geringer als die Einkommenssteuer. Klar, das führt dazu, dass die Menschen dazu angehalten sind, ihr Erspartes anzulegen, was wiederum für Investitionen in die Wirtschaft genutzt werden kann, aber das heißt auch, dass wenn ich erstmal einen gewissen Grundstock an Kapital habe, es fast von allein mehr wird.

Gewinnüberschüsse von Unternehmen sollten mMn auch anteilig an alle Angestellten ausgeschüttet werden (machen manche ja auch), aber das kann man nur schwer gesetzlich durchbringen. Wie ein Unternehmer sein Geld ein setzt, ist allein seine Entscheidung (so unser Grundsatz).


Die reichsten 10 Menschen sind auch nicht unbedingt ein riesen Problem, problematisch ist eher, dass mittlerweile 1% der Menschheit 33% allen Kapitals besitzt...
#34
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
Zitat Buffo;23242884
Die reichsten 10 Menschen sind auch nicht unbedingt ein riesen Problem, problematisch ist eher, dass mittlerweile 1% der Menschheit 33% allen Kapitals besitzt...


Wenn es stimmt, dass Carlos Slim 5% von Mexikos Wirtschaftsleistung ausmacht, dann wäre das schon so ein Fall. ;)
#35
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Zitat Highlight;23242171
FAKT is auf ehrliche Weise kann man nicht so viel Geld machen.

Na die beweise dafür will ich mal sehen, wird dir ja nicht schwer fallen die zu liefern, ist ja immerhin n Fakt ;)
Und passt mal auf was ihr euch wünscht, sonst landen wir schneller im Sozialismus als ihr Milliardär sagen könnt :fresse:
#36
customavatars/avatar103882_1.gif
Registriert seit: 07.12.2008

Bootsmann
Beiträge: 594
@MiracleMan

Dann nenne uns doch bitte Menschen die auf redlichem Weg ohne anderen zu Schaden zu ihren Milliarden gekommen sind?
Wir reden von Milliarden und nicht Millionen.
#37
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 926
Zitat MiracleMan;23243723
Na die beweise dafür will ich mal sehen, wird dir ja nicht schwer fallen die zu liefern, ist ja immerhin n Fakt ;)
Und passt mal auf was ihr euch wünscht, sonst landen wir schneller im Sozialismus als ihr Milliardär sagen könnt :fresse:


Echter Sozialismus wäre doch eine feine Sache. Du bringst da was durcheinander bzw. hast in der Schule doch nicht richtig aufgepasst. Der Sozialismus in der DDR war genau so echt, wie die Demokratie im jetzigen Deutschland... Theorie und Praxis..... Praktisch hat es nie irgendwo Sozialismus gegeben.
#38
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5457
...und wird es auch nie geben.
#39
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Stabsgefreiter
Beiträge: 316
Jemand der ohne einem Anderen zu schaden Milliadär geworden ist? Der Entwickler von Minecraft zum Beispiel. Das ging doch für 2,5 MRD Dollar an Microsoft wenn ich mich nicht irre. Wüsste jetzt nicht wem er damit geschadet hätte.
#40
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Zitat bit64c;23243770
@MiracleMan

Dann nenne uns doch bitte Menschen die auf redlichem Weg ohne anderen zu Schaden zu ihren Milliarden gekommen sind?
Wir reden von Milliarden und nicht Millionen.

ohne Menschen zu schaden != ehrlich

Zitat crackett;23244001
Echter Sozialismus wäre doch eine feine Sache. Du bringst da was durcheinander bzw. hast in der Schule doch nicht richtig aufgepasst. Der Sozialismus in der DDR war genau so echt, wie die Demokratie im jetzigen Deutschland... Theorie und Praxis..... Praktisch hat es nie irgendwo Sozialismus gegeben.

Ich weiß durchaus was Sozialismus ist, aber es ist ne blöde Idee und volkommen utopisch.
#41
Registriert seit: 10.04.2008

Obergefreiter
Beiträge: 85
Zitat Stegan;23241072
...noch nie liebten so viele Milliardäre auf der Erde wie heute.
Sex sells?
#42
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat Biedermeyer;23257256
Sex sells?


Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]