> > > > Apple soll 1,7 Milliarden Dollar in Japan Display investieren

Apple soll 1,7 Milliarden Dollar in Japan Display investieren

Veröffentlicht am: von

apple logoVor einigen Jahren haben die Hersteller Sony, Toshiba und Hitachi zusammen Japan Display gegründet, da die Unternehmen mit der Display-Produktion viele Verluste geschrieben haben. Dies hat sich inzwischen geändert, denn bereits seit zwei Quartalen in Folge kann Japan Display wieder schwarze Zahlen in den Büchern verbuchen. Deshalb hat sich der Hersteller angeblich dazu entschlossen ein neues Werk zu bauen. Allerdings soll Japan Display die Investitionskosten für eine neue Fabrikhalle nicht alleine tragen und stattdessen zusammen mit Apple die neue Produktionsstätte aufbauen. Apple soll angeblich 1,7 Milliarden US-Dollar in den Neubau investieren.

Japan Display soll im neuen Werk vor allem IPS-LC-Displays produzieren, wie sie bereits im aktuellen iPhone 6 und iPhone 6 Plus zum Einsatz kommen. Zudem soll auch die Produktion von OLED-Bildschirmen weiter vorangetrieben werden, sodass Apple eventuell von seinenr aktuellen Displaytechnik bald auf OLED-Bildschirme umsteigen könnte. Ebenfalls wird darüber spekuliert, dass Japan Display zukünftig die Bildschirme für die Apple Watch liefern könnte.

Das neue Werk soll bereits im kommenden Jahr mit der Produktion starten. Wann genau der Baubeginn sein wird, steht hingegen aktuell noch nicht fest.