> > > > LTE1800 auf dem Vormarsch

LTE1800 auf dem Vormarsch

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

LTELaut der Interessensgemeinschaft GSA ist der Mobilfunkstandard der vierten Generation, LTE, weltweit immer weiter auf dem Vormarsch. So sind weltweit 331 LTE-Netze aufgespannt worden. Bis Ende 2014 soll diese Zahl auf 350 Netze ansteigen. Damit ist LTE laut der GSA weltweit etabliert, was die Chancen für LTE-Roaming weiter steigert.

Apropos Roaming: Der meist genutzte Standard ist LTE im 1.800-MHz-Band. Hierzulande halten beispielsweise die Deutsche Telekom und das ehemalige E-Plus Frequenzen im 1.800-MHz-Band. Zusätzlich haben die Deutsche Telekom, O2 sowie Vodafone ebenfalls massiv im 800-MHz-Band ausgebaut, was größere Funkzellen aber dafür weniger Bandbreite erlaubt.

Deutsche Telekom LTE Europa und USA

Da das 1.800-MHz-Band so beliebt ist, ist dieses ideal für Roaming. Da bis auf Nordamerika (dort werden vor allem das 700-MHz-Band sowie 1.700 MHz und 2.100 MHz genutzt) fast die gesamte nördliche Hemisphäre (außer China) auf das 1.800-MHz-Band setzt, würde dies von der Technologie her zu wenig Komplikationen führen.

Auch wird bereits überall auf der Welt die nächste Ausbaustufe LTE-Advanced (kurz: LTE-A) vorbereitet bzw. schon eingeführt. Besonders beliebt bei LTE-A ist die Carrier-Aggregation, welche Bandbreiten von bis zu 300 Mbit/s ermöglicht. Auch wird die Entwicklung von VoLTE (Voice-over-LTE) weiter vorangetrieben. Bereits jetzt unterstützen etwa 107 verschiedene Smartphone-Modelle VoLTE.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar74880_1.gif
Registriert seit: 14.10.2007
Käbschütztal
Vizeadmiral
Beiträge: 7556
Hm?
Also ich hab 10GB und die reichen mir durchaus. Bei mir mangelts eher an der Netzabdeckung (ländlicher Raum).
#3
Registriert seit: 19.01.2013
Sachsen
Bootsmann
Beiträge: 579
was bringt LTE wenn es in einigen Gebieten nicht mal ein Handynetz gibt (von keinem der Anbieter)?
#4
Registriert seit: 18.04.2007
Eifel
Bootsmann
Beiträge: 594
damit sie noch mehr geld von den kunden abverlangen können :-)
Ich finde es echt hart was man für Verträge mit LTE hinblättern muss. Klar muss das investierte Geld auch irgendwo her kommen aber "System X" hat da schon recht. man kann sau schnell runterladen aber nach ein paar Min ist man dann wieder in der Steinzeit angelangt :-) also Fortschritt der eigentlich zwei schritte zurück macht. Ich bin mir zwar net sicher aber bei Prepaid ist LTE sowieso net verfügbar oder? sollten da mal was daran ändern. Falls doch sry dann beachtet meine letzte aussage nicht :-)
#5
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10639
Es fällt schon auf, dass Flecken vor allem dort zu finden sind wo auch bisher die Abdeckung miserabel war.

Also kriegen die, die eh schnelles Internet haben noch schnelleres Internet.

Das mit dem Volumen ist aber korrekt - das ist Mist und völlig unnötig. Wenn die Anbieter alle ihre Volumenklauseln streichen würden wäre das Netz trotzdem genauso ausgelastet wie jetzt.

Man stelle sich vor, jeder würde sich ein 10GB Volumen kaufen und ausnutzen, als ob das Netz nicdafür ausgelegt sei.

Andersherum habe ich heut morgen auch gelesen, dass ein neuer Netzanbieter hofft 700 Mhz-Lizenzen zu bekommen - die wollen dann ein viertes Netz schaffen das ohne Volumenbegrenzung auskommt und von Kommunen und Nutzern mitgestaltet wird.

Aktuell sieht es aber so aus, dass ganz normal versteigert wird und eh nur wieder die drei großen Anbieter zum Zuge kommen. Klar - niemand will Konkurrenz, aber so ändert sich am Ausbau und am Sytem auch nichts.
#6
Registriert seit: 29.03.2009
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 159
Also ich kann für Leute in Ballungsräumen nur den o2BusinessXL empfehlen!
Muss leider von einem Selbstständigen/Unternehmen abgeschlossen werden
für 12€/Monat 10GBLTE und AllNet-Flat!
siehe im TelefonTreff
#7
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1697
Für eine wirklich sinnvolle Nutzung von LTE sind die Tarife mit ihren geringen Datenvolumen völlig ungeeignet und zu teuer.

Für ein Bisschen Surfen im Netz und das Abrufen von Mails usw. braucht es kein LTE.

LTE ist aktuell in unseren Breiten völlig fürn Eimer.
#8
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1389
Naja, von den geringen Latenzen kann man schon profitieren
#9
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005
Berlin
Rīgarider
Beiträge: 28821
Zitat iToms;22870548
Naja, von den geringen Latenzen kann man schon profitieren


Sehe ich genauso. Wer braucht auf einem Smartphone denn mehr als 10 Mbit? Beim Öffnen von Nachrichten bspw merkt man die Latenzen dagegen massiv. Das ist meiner Meinung nach der größte Vorteil von LTE. Natürlich sind 50 Mbit/s im Speedtest schon sehr schön, und einen 20 Mbit/s Upload haben wohl viele nicht einmal im Festnetz, gebracht hat mir das aber effektiv gesehen rein gar nichts.

Man sollte auch nicht vergessen, dass LTE - im Gegensatz zu UMTS - GSM überflüssig macht.
#10
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10639
Gibt aber zuviele Technologien die GSM noch nutzen, insofern wird das eh nicht abgeschafft auf kurz oder lang
#11
customavatars/avatar63403_1.gif
Registriert seit: 06.05.2007
Da wo das Rheinland aufhört und der Ruhrpott beginnt
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1371
GSM wird noch länger bestehen bleiben als UMTS. Auch heute bauen wir noch weiter GSM aus, UMTS dagegen nur in Einzelfällen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Computex: AMD mit Live-Pressekonferenz zu neuen A-Series-APUs und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD gibt per Investor-Mitteilung bekannt, dass man von der Computex in diesem Jahr eine Live-Pressekonferenz übertragen wird. Diese findet am 1. Juni um 10:00 Uhr morgens CST, also 18:00 Uhr unserer Zeit statt. Die Themen der Pressekonferenz werden natürlich nicht konkret genannt, allerdings... [mehr]

Amazon Prime Now: Lieferung in Berlin innerhalb einer Stunde

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon lässt in Berlin Prime Now an den Start gehen: Besteller können dort ihre Lieferungen nun bereits innerhalb einer Stunde erhalten. Alternativ lässt sich ein Lieferungsfenster innerhalb der Uhrzeiten von 8 Uhr morgens bis 12 Uhr abends einrichten. Der Zeitrahmen sollte dann zwei Stunden... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]