> > > > Android-Chef Pichai wird neue Schlüsselfigur bei Google

Android-Chef Pichai wird neue Schlüsselfigur bei Google

Veröffentlicht am: von

google 2013Nicht nur Alan Eustaces Rekordsprung vor wenigen Tagen erfolgte ohne große vorherige Ankündigung, auch bei der Neuverteilung der Aufgabengebiete hat Google im Vorfeld auf die Öffentlichkeit verzichtet. Selbst die Masse der mehr als 50.000 Mitarbeiter hat erst per interner E-Mail erfahren, dass Google-Chef Larry Page große Teile der eigenen Verantwortung abgetreten hat.

Diese übernimmt nun mit Sundar Pichai der Mann, der bereits seit Mitte März vergangenen Jahres für Android zuständig ist.

Künftig wird er aber nicht mehr nur die Geschicke rund um das Mobilbetriebssystem und Chrome OS leiten, sondern sich auch um die Produkte Googe+, Google Maps und die Suchmaschine kümmern. Hinzu kommen die Bereiche Forschung, Handel, Werbeprodukte und Infrastruktur. Die jeweiligen Bereichsleiter behalten ihre bisherigen Rollen, doch statt wie bislang an Page zu berichten, ist nun Pichai der direkte Ansprechpartner. Page selbst behält lediglich die Aufsicht über die Forschungseinrichtung Google X, das operative Geschäft, die Energiesparte, die selbstfahrenden Autos sowie die Töchter Nest und Calico. Zudem verantwortet er auch weiterhin die strategische Konzernentwicklung inklusive Rechtsabteilung, Finanzwesen und die Werbeverkäufe.

Als Grund hierfür führt Page an, dass er mit diesem Schritt das Sinken des Innovationstempos verhindern wolle. Schon in der Vergangenheit hatte er entsprechende Bedenken geäußert. Gleichzeitig heißt es, dass der Google-Mitbegründer mehrfach erklärt habe, dass die Weiterentwicklung des Unternehmens unter den ganzen Aufgabe, die er zu erfüllen habe, leiden würde.

Es sei jedoch ganz klar, dass Pichai durch die neue Verantwortung nicht automatisch auch sein Nachfolger werde, so Page. Allerdings ist unübersehbar, dass der gebürtige Inder ab sofort weite Teile des Google-Portfolios direkt beeinflussen kann.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6531
wow
Naja ich denke mal Larry Pages seltene Stimmbandkrankheit wird da auch ein großer Faktor gewesen sein!
#2
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12119
Android-Chef Pichai: ich hab nur nur Pickachu gelesen :D

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]