> > > > Apple eröffnet dritten norddeutschen Store in Hannover

Apple eröffnet dritten norddeutschen Store in Hannover

Veröffentlicht am: von

apple logoIn den USA sind die Ladengeschäfte von Microsoft, Apple und anderen IT-Herstellern in nahezu allen Großstädten zu finden, hierzulande sind sie hingegen noch Exoten. Lediglich in Cupertino betrachtet man Deutschland als lohnenden Standort für eigene Stores, die Konkurrenz arbeitet noch immer an entsprechenden eigenen Konzepten. Während man in Süd- und Westdeutschland dabei mittlerweile eine erkleckliche Anzahl an Apple Stores hat, war Norddeutschland bislang kaum abgedeckt - einzig in Hamburg stehen Kunden zwei Ladengeschäfte der Kalifornier zur Verfügung.

Doch seit heute stehen Genius Bar und das gesamte Sortiment vom iPod bis hin zum Mac Pro auch 130 Kilometer weiter südlich zur Verfügung, Deutschlands Apple Store Nummer 14 hat in Hannovers Zentrum seine Pforten geöffnet.

Alexander Niemczyk: Ein „architektonisches Highlight“ für Apple-Produkte

Während die gezeigten und verfügbaren Produkte dem entsprechen, was man bereits aus Berlin, München oder Dresden kennt, bietet die neueste Dependance aber dennoch eine Besonderheit. Denn laut Alexander Niemczyk, als Market Leader Germany North verantwortlich für den hannöverschen Store, habe man bei der Materialwahl auf die Herkunft geachtet. Neben Kirchheimer Muschelkalk für Außen- und Innenwände kommt vor allem deutsche Eiche zum Einsatz, entstanden ist daraus ein „architektonisches Highlight“, in dem 90 Mitarbeiter zwischen 19 und 52 Jahre in bis zu 18 Sprachen beraten und verkaufen sollen.

Das bekannte Sortiment: Neben den Geräten ist auch zahrleiches Zubehör verfügbar

Neben den Produkten stehen aber wie üblich auch diverse Dienstleistungen im Mittelpunkt. Neben kostenlosen Workshops stehen auch Einzelberatungen an der Genius Bar zur Verfügung, letztere ist vor allem bei technischen Problemen der zentrale Anlaufpunkt.

Nicht eingehen wollte Niemczyk auf die Probleme während der Umbauphase. Denn mehrfach soll der Eröffnungstermin verschoben worden, neben statischen Problemen aufgrund der Entkernung des Gebäudes gab es Ärger mit eingedrungener Feuchtigkeit.

Begehrt: Zubehör für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Am Ende hat es dann auch nicht mehr für den Verkaufsstart des iPhone 6 und iPhone 6 Plus gereicht, an den Smartphones Interessierte hat dies aber nicht abgehalten. Denn bereits ab Donnerstag harrten die Ersten aus, knapp zwei Stunden vor der offiziellen Eröffnung warteten bereits mehrere Hundert vor dem Store - viele davon mit der Hoffnung, eines der neuen iPhones vor Ort kaufen zu können. Entsprechend zählten die Geräte mitsamt Zubehör in den ersten Minuten zu den begehrtesten Objekten.

Während sich das Angebot für Apple-Nutzer und -Interessierte in Norddeutschland somit weiter verbessert, dürfte der Druck auf die etablierten Händler steigen. In Hannover betrifft dies vor allem Gravis, der langjährige Partner betreibt nur 250 Meter entfernt eine Filiale. In dieser wurde in den vergangenen Wochen und Monaten in Vorbereitung auf die Eröffnung des Apples Stores bereits mehr Fläche für die Konkurrenz bereitgestellt, neben iPad und MacBook können Kunden dort nun auch Sony-Smartphones oder Samsung-Tablets erwerben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.75

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48461
Ich werde den Hype nie verstehen...... :)
#2
Registriert seit: 01.02.2010

Matrose
Beiträge: 2
Hannover und Norddeutschland...tss
#3
customavatars/avatar109891_1.gif
Registriert seit: 06.03.2009
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2120
Passt auf jeden Fall besser als Mitteldeutschland
Am Freitag dran vorbeigegangen, werde die Begeisterung wohl auch nie nachvollziehen können. Immerhin sieht er schick aus.
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8510
Architektonisches Highlight, naja ich weiß nicht. Der wirkt für Apple Verhältnisse ungewöhnlich dunkel und eingeengt, gefällt mir jetzt nicht so gut.
#5
customavatars/avatar57855_1.gif
Registriert seit: 11.02.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1561
...
#6
customavatars/avatar137294_1.gif
Registriert seit: 15.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 224
Toll. Ein Computerladen hat in Hannover aufgemacht!
#7
customavatars/avatar20824_1.gif
Registriert seit: 17.03.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 4852
Zitat
die Konkurrenz arbeitet noch immer an entsprechenden eigenen Konzepten


:hmm:
Ich lach mich schlapp...das sind keine eigenen konzepte sonder (wie so oft) 1:1 kopien der apple läden.
ms zb hat nichts anderes gemacht als das logo zu tauschen, ansonsten ist es ein 1:1 apple store.
#8
customavatars/avatar107160_1.gif
Registriert seit: 23.01.2009
Hannover
Bootsmann
Beiträge: 715
Ich finde auch kein Mehrwert - Wir haben doch schon FundK und Gravis...
#9
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
Zitat Worf;22689977
Toll. Ein Computerladen hat in Hannover aufgemacht!


Nein, eine Kirche :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]