> > > > Kabel-Internet im Schnitt nur halb so schnell wie beworben

Kabel-Internet im Schnitt nur halb so schnell wie beworben

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newWie ComputerBild berichtet, wurde in einem Nutzertest die tatsächliche durchschnittliche Geschwindigkeit von Internetanschlüssen ermittelt. Dabei schneiden die Kabelnetzbetreiber gut ab, sie sind nämlich den normalen DSL-Anbietern deutlich überlegen. Es gibt aber auch einen Wermuthstropfen: Die oftmals sehr hohe, beworbene Geschwindigkeit wird meist nicht erreicht. Etwa die Hälfte des angegebenen Speeds kommt beim Kunden an. 

Die Daten stammen aus einer Auswertung der Speedtests auf dsl-speedtest.computerbild.de sowie wieistmeineip.de. Insgesamt 8 Millionen Datensätze will man ausgewertet und dabei das durchschnittliche Tempo der Internetanschlüsse ermittelt haben. Die Ergebnisse sehen für die Kabelanbieter im Schnitt gut aus. Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia erreichen in etwa 35,8 MBit/s im Downstream. Die DSL-Anbieter liegen mit 11,7 MBit/s deutlich dahinter. Unter den Kabelanbietern kann sich Unitymedia gegen die Konkurrenz durchsetzen, bei den DSL-Anbietern ist die Telekom oben auf. 

Dennoch: Zwischen versprochener Geschwindigkeit und tatsächlich erreichten Werten liegen in der Regel ca. 33 Prozent Abweichung - zu Ungunsten des Kunden versteht sich. Am schlimmsten trifft es O2-DSL-Kunden. Hier wirbt man mit 50 MBit/s, kommt aber i.d.R. nur auf 17,7 MBit/s. Die Kabelanbieter kommen im Schnitt auf die Hälfte der beworbenen Geschwindigkeit. Zwei weiteren Nachteile haben die Anschlüsse ebenfalls: Feste IP-Adressen und einen oftmals zu langsamen Upload-Speed bei den günstigeren Tarifen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (39)

#30
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4928
Ich kann leider nix positives Berichten.
Mir bricht jeden Abend die Verbindung ein.
Hier mal zwei Bilder. Einmal 08:00h und einmal 18:00h
#31
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8324
Na dann Support rufen, normal ist das definitiv nicht. Bei mir kommt zu Hochzeiten auch mal etwas weniger durch die Leitung, z.B. mal 80 statt 100 Mbit, das ist normal bei der Baumstruktur. Aber nicht 1.5Mbit, lol :stupid:
#32
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4928
Keine Sorge, ich stehe ausreichend mit denen in Kontakt.
Leider werden die Probleme erst durch einen Netzausbau behoben und das kann dauern.
#33
customavatars/avatar109791_1.gif
Registriert seit: 05.03.2009
Viersen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1640
Hätte nicht gedacht das es bei kabel auch so krass ist wie bei DSL, bei mir kommt bei ner 100er Unitymedia Leitung im Durchschnitt locker 14-16 MB/s an. Nachts unter der Woche auch schon mal 18-20, das sind dann allerdings immer nur Schwankungen.
#34
customavatars/avatar11936_1.gif
Registriert seit: 17.07.2004
Laupheim
Computersüchtig
Beiträge: 22953


vdsl 50

ist ok was reinkommt finde ich, waren auch schonmal noch 1 - 2 mbit mehr down
#35
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
<-- 3x kabel (1x osnabrück, 1x hannover, lehrte) jeweils immer 100mbit über kd gebucht und bekommen, wobei in hannover ging es abends mal auf 90-95mbit zurück.
Kann die Computerblöd Statistik daher nicht bestätigen.

Zitat DrecksAzubi;22363435
Ich kann leider nix positives Berichten.
Mir bricht jeden Abend die Verbindung ein.
Hier mal zwei Bilder. Einmal 08:00h und einmal 18:00h


Vergleich doch bitte mit den gleichen Servern..... Es gibt einfach schlechte Server dort, was dann nichts mit deinem Anschluss zu tun hat.
#36
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4928
Zitat Reaver1988;22374868

Vergleich doch bitte mit den gleichen Servern..... Es gibt einfach schlechte Server dort, was dann nichts mit deinem Anschluss zu tun hat.


Keine Sorge, habe ich alles gemacht.
Die Bilder sind exemplarisch...

Vor meinem Umzug bin ich stets zufrieden mit der UM Leitung gewesen. Daher kenne ich nun beide Extreme...
Hier noch eine kleine Sammlung von verschiedenen Tests seit November 2013 die ich in meinem Screenshot Ordner gefunden habe.

Gestern war der Techniker bei mir, der mir wenig Hoffnung gemacht hat.
Alle Anschlüsse wurden durchgemessen und keine Unregelmäßigkeiten festgestellt. 6 Stunden Später hatte ich wieder weniger als 10Mbit/s und das trotz des WM Spiels :D
#37
customavatars/avatar103274_1.gif
Registriert seit: 27.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 36
"Computerbild"...ab diesem Wort kann man eigentlich aufhören zu lesen. Bin bei UM und habe in der Regel immer die 32 die ich auch zahle.
#38
customavatars/avatar176268_1.gif
Registriert seit: 24.06.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 371
Zitat DrecksAzubi;22374917

Gestern war der Techniker bei mir, der mir wenig Hoffnung gemacht hat.
Alle Anschlüsse wurden durchgemessen und keine Unregelmäßigkeiten festgestellt. 6 Stunden Später hatte ich wieder weniger als 10Mbit/s und das trotz des WM Spiels :D


Bei WM spielen hat man eigentlich gerade wenig wegen den ganzen Streams. Bei der letzten WM ist doch Gebeitsweise das Internet sogar ausgefallen weil die mit der Last nicht klarkamen.
#39
customavatars/avatar60046_1.gif
Registriert seit: 14.03.2007
Au-x-burg
Galionsfigur
Beiträge: 1149
Na den Artikel hat wohl die Telekom gesponsort :D
Ich bin seit 4 Jahren bei Kabel und war nie so zufrieden. Seit Vodafon die aufgekauft hat ist es sogar noch besser geworden und ich habe mein Mobilfunk auch gewechslet.

Geschwindigkeit ist super, TV-Programm vielfältig, die Gerät sind auch gut, Service ist VORBILDLICH und der Preis konkurenzlos.

Dagegen ist die Telekom viel zu teuer, der Service für den Arsch und gedrosselt wird auch noch. Dazu kommt das der Kunde im Laden sowiso verarscht wird. Nie wieder! Ich hoffe denen laufen die Kunden alle weg.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]