> > > > Abload.de startet Filehosting-Service Filehorst.de

Abload.de startet Filehosting-Service Filehorst.de

Veröffentlicht am: von

abloadWer in einem Internet-Forum, wie dem Hardwareluxx-Forum, Bilder hochladen möchte, der kommt um einen Bildhoster fast nicht herum. Dank einer schnellen Geschwindigkeit und einer sehr guten Verfügbarkeit hat sich der Dienst Abload.de bei unseren Foren-Nutzern etabliert. Seit Mitte 2006 wurde der Dienst mit über 45 Millionen Bildern gefüttert und zählt am Tag rund 75 Millionen Aufrufe auf die dort abgelegten Bilder. Pro Tag kommen im Schnitt 25.000 neue Bilder hinzu. Nun haben die Betreiber einen weiteren Dienst gestartet und sich damit dem größten Wunsch der Community angenommen und diesen erfüllt.

Auf dem neuen Dienst, welcher ab sofort unter filehorst.de zu erreichen ist, können nicht nur Bilder abgelegt, sondern auch andere Dateien hochgeladen werden. Die Dateigröße pro Datei darf allerdings 1.024 MB nicht überschreiten. Von der grundsätzlichen Struktur und Funktion her, ist Filehorst genauso aufgebaut wie Abload.de. Wer sich registriert kann sein abload.de-Konto zu filehorst.de kopieren. Dabei werden jedoch nur die Zugangsdaten und Kundeninformationen übernommen, nicht jedoch die dort abgelegten Bilder.

Wer sich registriert kann seine Daten nicht nur verwalten, sondern auch mehrere Dateien gleichzeitig hochlanden. Bis zu 20 Dateien lassen sich dann auf einen Schlag hochladen. Eine Speicherplatzbeschränkung soll es zumindest zum Start des Dienstes nicht geben. Auch eine Traffic-Begrenzung wie bei vielen anderen Diensten wird es zunächst nicht geben. Einzig die Dateigröße pro Datei ist wie oben bereits erwähnt begrenzt.

Die Entwickler weißen darauf hin, dass ihr neuer Dienst deswegen zu Stoßzeiten an seine Leistungsgrenze kommen könnte, weswegen Filehorst.de noch als Pilotprojekt zu bezeichnen sei. Technisch soll der neue Dienst getrennt vom bisherigen Abloard.de sein. Man habe all seine Erfahrungen aus den letzten acht Jahren Abload in den neuen Dienst stecken können und sei guter Dinge. Wir wünschen viel Erfolg!

filehorst start k
Abload.de startet seinen neuen Dienst Filehorst.de.

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24896
Wünsche dem Abload Team viel Erfolg mit dem neuen Dienst. Und hoffe auch, dass dieser Hoster nicht anderweitig für Warez missbraucht wird.
#5
customavatars/avatar195376_1.gif
Registriert seit: 14.08.2013
Hamburch
Oberbootsmann
Beiträge: 940
du meintest wohl "Horster" ^^
Das hoffe ich auch. Ich mag die Jungs und Mädels von Abload :)
#6
customavatars/avatar27_1.gif
Registriert seit: 10.05.2001
Hamburch
Hauptgefreiter
Beiträge: 227
Wird dieser Dienst, sowie abload.de, auch nur unter allermassivstem
Gegenwehreinsatz von: AdBlockEdge, Ghostery, NoScript usw. nutzbar
sein? :rolleyes:
#7
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2067
Ich habe mich jetzt gar nicht so super intensiv eingelesen in die Sache - allerdings fällt mir sofort eine Sache dabei auf:

abload hat sich über Jahre hinweg, teilweise über Rundmails, über Schwierigkeiten zur Finanzierung der ständig steigenden Traffickosten von abload.de geäußert.
Ist gar nicht mal so lange her.

Also eigentlich...äh ist das sogar mehr als aktuell. Man lese, nachdem man auf den "ABLOAD BRAUCHT HILFE" Link auf der homepage klickt:

"Jetzt ist jedoch ein Punkt erreicht, an dem wir mit dieser einzigen Einnahmequelle nicht mehr auskommen. Auf der einen Seite sinken marktbedingt Tag für Tag unsere Werbeeinnahmen, auf der anderen Seite wachsen uns die monatlichen Kosten durch die Menge und Größe der hochgeladenen Bilder über den Kopf."

Auf Filehorst:
"Und jetzt: Füttert ihn. Mit Dateien. Er muss wachsen. :-) "

Ach, muss er das wirklich? Zu welchem Zweck?

ohne Worte..

Da sie sich auf der Seite überall ziemlich angestrengt witzig äußern, hätten sie den Horst im Logo auch erst mal Dürr und Mager und über einen Zeitraum immer dicker werdend zeichnen sollen. So als Anreiz das die Leute ihre Daten hochladen - scheinbar ist das filehorst so wichtig. Naja Chance verpasst!
#8
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1667
@REDFROG
allein das man damit mal wieder in den news war reicht doch schon als zweck.
#9
customavatars/avatar17377_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5278
too little too late
#10
customavatars/avatar13279_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004
Hamburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1527
Interessanter Dienst. Aber: Wie lange gibt es andere One-Click-Hoster?
#11
customavatars/avatar172385_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Bergneustadt
Stabsgefreiter
Beiträge: 291
Freut mich das es einen neuen Filehoster gibt, aber ich glaube das der Dienst auch ganz schnell wieder eingestampft wird, man siehe netload.in
Die konnten sich dank dem Sitz in Deutschland auch nicht lange halten ! Dafür sind die Gesetze zu krass.

Und "Filehorst" lädt ja gerade dazu ein, warez hochzuladen!
#12
customavatars/avatar42066_1.gif
Registriert seit: 25.06.2006
Bremerhaven
Abload Support
Beiträge: 228
Zitat REDFROG;22188679
Ich habe mich jetzt gar nicht so super intensiv eingelesen in die Sache - allerdings fällt mir sofort eine Sache dabei auf:

abload hat sich über Jahre hinweg, teilweise über Rundmails, über Schwierigkeiten zur Finanzierung der ständig steigenden Traffickosten von abload.de geäußert.
Ist gar nicht mal so lange her.

Also eigentlich...äh ist das sogar mehr als aktuell. Man lese, nachdem man auf den "ABLOAD BRAUCHT HILFE" Link auf der homepage klickt:

"Jetzt ist jedoch ein Punkt erreicht, an dem wir mit dieser einzigen Einnahmequelle nicht mehr auskommen. Auf der einen Seite sinken marktbedingt Tag für Tag unsere Werbeeinnahmen, auf der anderen Seite wachsen uns die monatlichen Kosten durch die Menge und Größe der hochgeladenen Bilder über den Kopf."

Auf Filehorst:
"Und jetzt: Füttert ihn. Mit Dateien. Er muss wachsen. :-) "

Ach, muss er das wirklich? Zu welchem Zweck?

ohne Worte..

Da sie sich auf der Seite überall ziemlich angestrengt witzig äußern, hätten sie den Horst im Logo auch erst mal Dürr und Mager und über einen Zeitraum immer dicker werdend zeichnen sollen. So als Anreiz das die Leute ihre Daten hochladen - scheinbar ist das filehorst so wichtig. Naja Chance verpasst!


Hallo REDFROG,

danke für deine Nachricht. Dass wir trotz der größeren Speicher- und Datentransfervolumina bei Filehorst trotzdem weiter auf Kostenfreiheit setzen können, liegt unter anderem an den unterschiedlichen Funktionsweisen der Werbeformen. Es ist also weder so, dass wir das Ganze finanziell nicht durchdacht hätten, noch dass wir um freiwillige Unterstützung gebeten hätten, ohne dass es nötig gewesen wäre. Tatsächlich gab es damals einen ziemlich starken Einbruch im Werbemarkt, der so für uns nicht vorhersehbar war. Heute setzen wir bewusst auf einen Mix aus beiden Einnahmequellen - Werbung und Spenden. Das hätten wir von Anfang an machen sollen, aber ganz so betriebswirtschaftlich hatten wir in der Anfangszeit von abload.de (leider) noch nicht gedacht.

Viele Grüße
Jens (abload.de / filehorst.de)
#13
customavatars/avatar42066_1.gif
Registriert seit: 25.06.2006
Bremerhaven
Abload Support
Beiträge: 228
Zitat REDFROG;22188679
Ich habe mich jetzt gar nicht so super intensiv eingelesen in die Sache - allerdings fällt mir sofort eine Sache dabei auf:

abload hat sich über Jahre hinweg, teilweise über Rundmails, über Schwierigkeiten zur Finanzierung der ständig steigenden Traffickosten von abload.de geäußert.
Ist gar nicht mal so lange her.

Also eigentlich...äh ist das sogar mehr als aktuell. Man lese, nachdem man auf den "ABLOAD BRAUCHT HILFE" Link auf der homepage klickt:

"Jetzt ist jedoch ein Punkt erreicht, an dem wir mit dieser einzigen Einnahmequelle nicht mehr auskommen. Auf der einen Seite sinken marktbedingt Tag für Tag unsere Werbeeinnahmen, auf der anderen Seite wachsen uns die monatlichen Kosten durch die Menge und Größe der hochgeladenen Bilder über den Kopf."

Auf Filehorst:
"Und jetzt: Füttert ihn. Mit Dateien. Er muss wachsen. :-) "

Ach, muss er das wirklich? Zu welchem Zweck?

ohne Worte..

Da sie sich auf der Seite überall ziemlich angestrengt witzig äußern, hätten sie den Horst im Logo auch erst mal Dürr und Mager und über einen Zeitraum immer dicker werdend zeichnen sollen. So als Anreiz das die Leute ihre Daten hochladen - scheinbar ist das filehorst so wichtig. Naja Chance verpasst!


Hallo REDFROG,

danke für deine Nachricht. Dass wir trotz der größeren Speicher- und Datentransfervolumina bei Filehorst trotzdem weiter auf Kostenfreiheit setzen können, liegt unter anderem an den unterschiedlichen Funktionsweisen der Werbeformen. Es ist also weder so, dass wir das Ganze finanziell nicht durchdacht hätten, noch dass wir um freiwillige Unterstützung gebeten hätten, ohne dass es nötig gewesen wäre. Tatsächlich gab es damals einen ziemlich starken Einbruch im Werbemarkt, der so für uns nicht vorhersehbar war. Heute setzen wir bewusst auf einen Mix aus beiden Einnahmequellen - Werbung und Spenden. Das hätten wir von Anfang an machen sollen, aber ganz so betriebswirtschaftlich hatten wir in der Anfangszeit von abload.de (leider) noch nicht gedacht.

Viele Grüße
Jens (abload.de / filehorst.de)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]