> > > > Europa erhält im Frühjahr 60 neue Samsung-Stores

Europa erhält im Frühjahr 60 neue Samsung-Stores

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Dass der Betrieb eigener Ladengeschäfte kein Nachteil für einen Hardware-Hersteller sein muss, zeigt Apple seit Jahren. Mittlerweile betreibt das Unternehmen weit mehr als 400 solcher Stores und liegt damit weit vor Konkurrenten wie Microsoft.

Die Chancen, die ein solches Engagement bieten kann, will nun aber auch Samsung verstärkt nutzen. Zwar gibt es bereits verschiedene Samsung-Shops, diese sind aber weitaus weniger häufig anzutreffen als die Apple-Pendants - vor allem in Europa. Bereits im kommenden Frühjahr soll sich dies aber ein Stück weit ändern, denn in den kommenden drei Monaten sollen gleich 60 neue Samsung-Stores entstehen.

Allerdings wird es sich dabei nicht um komplett neue Länden handeln. Statt dessen setzt das Unternehmen auf eine Kooperation mit dem britischen Filialisten Carphone Warehouse, der in Europa etwa 1.400 Läden betreibt - auf dem Festland unter dem Namen The Phone House. Im Zuge der Übereinkunft werden ausgewählte Shops in Abstimmung mit Samsung umgestaltet nach der Eröffnung nur noch für den Verkauf von Produkten der Südkoreaner genutzt. Abgedeckt werden sollen die Bereiche Smartphones, Tablets, Notebooks und Wearable Devices. Zu den konkreten Standorten gibt es noch keine Informationen, betroffen sind jedoch Filialen im Vereinigten Königreich, in Irland, Deutschland, Spanien, Portugal, Schweden und den Niederlanden.

Völlig neu wird das Konzept allerdings nicht sein, denn im vergangenen Jahr wurden bereits drei Pilotprojekte in Spanien gestartet. Sollte die nun angekündigte Ausweitung der Zusammenarbeit erfolgreich verlaufen, sind weitere Samsung-Stores unter der Regie von Carphone Warehouse nicht ausgeschlossen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
Samsung Store ... hoffen die dann auf lange Schlangen, wenn ein neues Galaxy irgendwas auf den Markt kommt? Ich halte, obwohl ich ein iPhone habe, absolut nichts von diesem Markenhype bei Apple, aber ganz ehrlich, meinen die bei Samsung jetzt, sie wären eine coole Marke, die eigene Stores in Innenstädten braucht? Ich glaube solche "Spinner"-Kunden gibts nur bei Apple im Elektronikbereich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]