> > > > Deutschland bei Breitbandanschlüssen in der europäischen Spitzengruppe

Deutschland bei Breitbandanschlüssen in der europäischen Spitzengruppe

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newAuch wenn die deutsche Breitbandkarte nach dem Empfinden vieler Internet-Neutzer noch immer zahlreiche weiße Flecken aufweist, gehört Deutschland dennoch zur Spitzengruppe der EU-Staaten.

Denn die nun vom Branchenverband BITKOM veröffentlichte Eurostat-Studie für 2013 zeigt, dass hierzulande bereits 85 Prozent aller Haushalte über einen Breitbandanschluss verfügen. Innerhalb von fünf Jahren konnte die Verbreitung demnach um 30 Prozentpunkte gesteigert werden, im Vergleich zu 2003 sogar um 76. Eine höhere Verbreitung wird Eurostat zufolge lediglich in Finnland (88 Prozent), Dänemark (87 Prozent), den Niederlanden (87 Prozent) sowie im Vereinigten Königreich (87 Prozent) erreicht.

bitkom breitband 01

Der Durchschnitt der 27 erfassten EU-Staaten - für Schweden lagen keine aktuellen Werte vor, im Jahr 2012 lag die Verbreitung jedoch bei 87 Prozent - liegt bei 76 Prozent. Die prozentual wenigsten Breitbandanschlüsse sind in Rumänien (56 Prozent), Griechenland (55 Prozent) und Bulgarien (54 Prozent) vorhanden.

Dass gerade die baltischen, aber auch einige osteuropäische Staaten verhältnismäßig schlecht abschneiden, liegt an der Interpretierung des Begriffs Breitband durch Eurostat. Denn während üblicherweise die Übertragungsraten als Maßstab herangezogen werden, nimmt die Statistikbehörde der Europäischen Union die Übertragungstechnik als Grundlage. Hier gelten beispielsweise DSL, ADSL, VDSL, Kabel, Satellit, UMTS und LTE als Breitband, sofern die entsprechenden Empfangsbedingungen - Hardware und Vertrag - erfüllt sind.

Wie weit die kommunizierten Verbreitungsraten aber von der Realität abweichen, zeigt ein Vergleich mit den hierzulande üblichen Übertragungsraten sowie den aktuellen Ausbauplänen. Denn von einer flächendeckenden Versorgung mit schnellem Internet ist Deutschland noch viele Jahre entfernt, erst zum Ende des Jahrzehnts wird mit mindestens 50 Mb/s an allen Anschlüssen gerechnet.

bitkom breitband 02

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1785
Wer DSL 1000 heute noch zum Breitband zählt, der rechnet sich seine Zahlen eben schön.

Alles was unter DSL 6000 rumgammelt ist kein Breitband oder "schnelles Internet" mehr.

Das war es vielleicht mal um 2000 rum.
#10
Registriert seit: 19.06.2007
Halle/S
Hauptgefreiter
Beiträge: 183
Na wenigstens gibt es für Insider mal wieder was zu LACHEN!
#11
Registriert seit: 11.06.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
wie toll das DSL schon ab 384 kbit anfängt (DSL-lite)
super statistik >_>
#12
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 981
Wenn man die Studie mit sagen wir mal 6MBit als minimum machen würde, dann wäre Finnland immer noch auf Platz 1 ;p
Ab 2015 tritt in Finnland ein neues Gesetz in Kraft, nachdem überall mindestens 16MBit zur Verfügung stehen müssen, egal wo in Finnland, selbst im äußersten Nord-Osten wo vllt. 1 Mensch pro km² wohnt ;p
Achja... derzeit sind gesetzlich mindestens 1MBit zur Verfügung zu stellen, selbst im tiefsten Wald. Das nenne ich mal Netzpolitik und Netzausbau... und das wohlgemerkt in ausgerechnet dem Land mit der geringsten Bevölkerungsdichte.
Da sollten sich die Politiker und Telekommunikatioonsfirmen in Deutschland mal ein Beispiel daran nehmen.

Aber daß der BITKOM lieber die Technik als Grundlage verwendet ist ja nicht verwunderlich, wenn man sich den miesen Netzausbau in DE anschaut.
#13
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat jrs77;21737406
Ab 2015 tritt in Finnland ein neues Gesetz in Kraft, nachdem überall mindestens 16MBit zur Verfügung stehen müssen, egal wo in Finnland, selbst im äußersten Nord-Osten wo vllt. 1 Mensch pro km² wohnt ;p


:hail:

Zitat jrs77;21737406
Da sollten sich die Politiker und Telekommunikatioonsfirmen in Deutschland mal ein Beispiel daran nehmen.


Du hast vergessen, das ist doch viel zu teuer :stupid:
#14
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 981
Zitat DJ1142;21739572
Du hast vergessen, das ist doch viel zu teuer :stupid:


Wenn die 5 Millionen Finnen das hinbekommen, das Netz dementsprechend zu finanzieren - und Finnland ist von der Fläche her genauso groß wie Deutschland! - dann sollten das 80 Millionen Deutsche auch können, aber in Deutschland macht man eben lieber Lobbypolitik und kriecht der TKom und sonstigen in den Allerwertesten anstatt ein Gesetz zu erlassen, welches für die Bürger von Vorteil wäre.
#15
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat jrs77;21739752
Wenn die 5 Millionen Finnen das hinbekommen, das Netz dementsprechend zu finanzieren - und Finnland ist von der Fläche her genauso groß wie Deutschland! - dann sollten das 80 Millionen Deutsche auch können, [...]


Das war eine ironische Formulierung zum Thema.
Bin genau deiner Meinung c:
#16
customavatars/avatar181437_1.gif
Registriert seit: 30.10.2012
Mittelfranken
Hauptgefreiter
Beiträge: 256
Zitat
Dass gerade die baltischen [..] Staaten verhältnismäßig schlecht abschneiden


Entschuldigung, aber die Aussage stimmt nur für Litauen! Die anderen baltischen Staaten sind durchschnittlich.
#17
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1688
Die drehen sich auch immer alles so wies grad passt. Einmal braucht Deutschland schnelleres Internet, dafür braucht man jetzt mehr Geld. Aber eigentlich ist schon alles megaintergalaktisches super-duper-Breitband - man hat ja auch echt viel geleistet in den letzten Jahren. Im Vgl zu Pakistan haben wir deutlich mehr Breitband. Man muss eben auch mal global vergleichen und nicht nur mit irgendwelchen Staaten, wodurch man dann womöglich schlechter dasteht.

Verstehe nicht, warum sich immer alle so echauffieren. Immer ist alles zu wenig. Man sollte endlich mal schätzen was man hat. Wozu überhaupt mehr Internet? Erstens wird es dadurch ja noch schneller voll und zweitens braucht das kein Mensch. Ich schick zwei Emails pro Woche und manchmal les ich was. Die Leute sollen halt mal weniger runterladen und mehr Gartenarbeit machen oder Halma spielen.
#18
customavatars/avatar122766_1.gif
Registriert seit: 06.11.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
haha tolle studie, spanien oder bulgarien mit deutschland zu vergleichen, In nem land wo man noch wie im mittelalter lebt, das die kein breitband Internet haben wenn wunderts
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]