> > > > Sammelklage gegen Chipentwickler AMD

Sammelklage gegen Chipentwickler AMD

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013Die Anwaltskanzlei Geller Rudman & Dowd LLP möchte eine Sammelklage gegen den kalifornischen Chipdesigner Advanced Micro Devices (NYSE: AMD) starten. Dazu ruft die Kanzlei aktuell potentielle Kläger auf, sich dem Vorhaben anzuschließen. Grund für die Klage sind der um 50 Prozent gesunkene Aktienkurs im Vergleich zum Jahr 2011 und irreführende Aussagen der damaligen Konzernführung über den voraussichtlichen Umsatz und Erfolg mit den damals neu eingeführten Llano-APUs.

AMD Aktienkurs

Im Juni 2011 führte das Unternehmen aus Sunnyvale, CA die besagten APUs für Notebooks und Desktop-PCs in den Markt ein. Mit anfänglichen Startschwierigkeiten aufgrund des brandneuen 32-nm-SOI-Fertigungsprozesses begann die Produktion eher schleppend. Jedoch wurden anscheinend zu viele Prozessoren produziert, denn im Jahr 2012 schrieb AMD die Restbestände im Wert von 100 Millionen US-Dollar ab. Auch die Belegschaft wurde um 15 Prozent gekürzt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar136949_1.gif
Registriert seit: 07.07.2010
On the Moon
Bootsmann
Beiträge: 553
Die Perversion des amerikanischen Rechtssystem wird doch schon daran deutlich, dass eine Kanzlei Kläger sucht! Hier geht es nicht um Gerechtigkeit, Moral oder irgend etwas was auch nur im Entferntesten mit den APUs zu tun hat. Hier geht es darum, sich ohne eigene, wirtschaftsförderliche Leistung auf Kosten anderer schnell zu bereichern. Das System in den USA lädt gerade zu dazu ein! Einfach nur wahnsinnig. Jeder der das deutsche Rechtssystem für rückständig, ungerecht oder undurchsichtig hält sollte einfach mal über den Ozean schauen. Dann stellt man keine Fragen mehr. Wenn man lang genug sucht, findet man bestimmt auch Fälle, in denen der Mörder (Mord! Nicht Selbstverteidigung oder etwas Ähnliches!) vom Opfer Schadenersatz bekommt, weil er die ersten Kugel versehentlich daneben gefeuert hat ist und er eine zweite brauchte.
#18
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3619
Nebenbei werden noch die Banken gerettet!
#19
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Jetzt wo AMD bisschen Geld gemacht hat mit den Consolen Deals möchte man meinen das man mit Absicht Image schaden erreichen will mit allen Gewalt.

AMD Aktien gehören doch den Arabern oder nicht??
#20
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 512
AMD ≠ GlobalFoundries
AMD = Texas (soweit ich mich erinnere)
GF = "Araber" ich weiß nicht genau welche (nicht abwertend gemeint)
#21
customavatars/avatar43329_1.gif
Registriert seit: 21.07.2006
Mainz-KH
Kapitän zur See
Beiträge: 3535
Kann nicht endlich mal wer ne Sammelklage gegen die Sammelklagenanwälte einreichen?
#22
Registriert seit: 23.09.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2253
Ich bin ja der Meinung, das die Künstlich mit solchen sachen unter der 3 Dollar marke versucht wird zu halten. Das letzte mal als sie nach oben ging, wurde sie von irgend einem analysten auf verkaufen gestellt (sagt man das so?) und der Kurs ist wieder eingesackt.
#23
Registriert seit: 22.02.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 204
Zitat MaxZero0;21711349
Das man sowas einklagen, egal bei welchem Unternehmen, finde ich eh Schwachsinn. Jemand, der spekuliert, sollte sich auch des Risikos bewusst sein. Klar, wenn jemand ein Geschäft gezielt und nachweisbar in den Ruin stürzt/gestützt hat, dann ist eine Klage meiner Meinung nach nachvollziehbar. Aber wenn es nur mal eine Kursschwankung gibt/ die Versprechungen zu hoch waren, dann würde ich mal sagen: "Shit happens", ihr wusstet um das Risiko..


Das würde ich so pauschal nicht sagen. Erstmal gilt natürlich die Unschuldsvermutung wie überall. Wenn allerdings nachgewiesen werden kann, dass das AMD Management bewusst falsche Aussagen und Prognosen in den Quartalsmitteilungen und entsprechenden Investorenkonferenzen und Analystencalls abgegeben hat, dann ist so eine Klage durchaus gerechtfertigt. Das kann man dann nicht mehr mit "Shit happens" abtun. Es gibt klare Spielregeln für Unternehmen was das Veröffentlichen von Quartalsergebnissen und auch Prognosen angeht. Und diese Spielregeln kennen der CEO und vor allem der CFO eines jeden börsennotierten Unternehmens und die sind auch einzuhalten. Für das Mißachten der Regeln kann man sehr schnell in den Bau wandern und das zu Recht. Das man mit einer Prognose daneben liegen kann ist durchaus richtig. Das steht auch in den einleitenden Worten eines jeden Unternehmens in der Halbleiter bzw. Computerbranche drin. Allerdings darf man nicht bewusst falsche Aussagen machen. Wenn man also z.B. als CFO oder CEO weiß, dass die Bestellungen im kommenden Quartal oder auch schon aktuell nicht den Erwartungen entsprechen, dann muss man das so auch sagen bzw. kann es verallgemeinert verpacken. Man darf definitiv nicht wieder besseren Wissens etwas anderes behaupten! Das gilt es hier offensichtlich zu klären. Ergebnis ist offen.
#24
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1404
Zitat Sharif;21712899
Jetzt wo AMD bisschen Geld gemacht hat mit den Consolen Deals möchte man meinen das man mit Absicht Image schaden erreichen will mit allen Gewalt.

AMD Aktien gehören doch den Arabern oder nicht??


AMD gehört größtenteils der Mubadala Development Corporation. Globalfoundries gehört zu 100% der ATIC (Advanced Technology Investment Corporation), welche wiederum ein Tochterunternehmen der Mubadala Development Corp. ist.

Also ja, gehört quasi den Vereinigten Arabischen Emiraten.
#25
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Das wusste ich :wink:
#26
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8984
Zitat LookOut;21711502
Was sind das eigentlich für Menschen die AMD Aktien kaufen und ernsthaft damit meinen Geld machen zu können ? Da muss man ja total Blind durchs leben laufen.

Haha...was für ein dämliche Aussage.

Schau mal in den Börsenforen, da verdienen sich genug Leute regelmäßig ne goldene Nase an AMD.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Tesla: Solardach kann ab sofort vorbestellt werden

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

Tesla nimmt ab sofort Vorbestellungen für das Solardach entgegen. Wie das Unternehmen mitteilt, sei das Solardach eine Möglichkeit, um mehr Menschen zur erneuerbaren Energie zu bewegen. Tesla hat das Solardach vor etwa sieben Monaten erstmals angekündigt. Die ersten Dächer sollen in den USA... [mehr]