> > > > Magdeburg will 2014 kostenloses Stadt-WLAN starten

Magdeburg will 2014 kostenloses Stadt-WLAN starten

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newEinem Bericht der Volksstimme nach plant die Stadt Magdeburg ein kostenloses Innenstadt-WLAN. Dabei beruft man sich auf die Magdeburger Stadtverwaltung, die diese Pläne nun bekannt gegeben hat. Anfang 2014 soll demnach ein Probebetrieb am Alten Markt an den Start gehen, um daraufhin den rund 2,3 km langen Weg zwischen Hasselbachplatz und Universitätsplatz mit WLAN zu versorgen.

Insgesamt zwei Stunden sollen Nutzer - sowohl Magdeburger als auch Touristen - den Internetzugang am Tag nutzen können, nachdem sie ein Passwort per SMS angefordert haben. Wann das Projekt den gewünschten Umfang erreichen soll, wurde nicht bekannt gegeben. Mit der Realisierung des Vorhabens wird die Magdeburg-City-Com GmbH, die in der nächsten Woche einen entsprechenden Vertrag mit der Stadt unterzeichnen soll. Immer mehr deutsche Städte kümmern sich um ein WLAN in der Innenstadt - ein Projekt, das für unsere Nutzer interessant ist?

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar149812_1.gif
Registriert seit: 06.02.2011
Neubukow
Korvettenkapitän
Beiträge: 2404
Finde ich keine schlechte Sache bei der aktuellen UMTS Abdeckung hier in Deutschland, das einzige was man hier halbwegs Flächendeckend bekommt ist edge ...
#2
customavatars/avatar173997_1.gif
Registriert seit: 04.05.2012
Hessen
Obergefreiter
Beiträge: 66
Gibt es nichts wichtigeres zu erledigen als Wlan für alle ? Es kommt mir so vor als ob keine einzige Stadt in Deutschland Geld sparen will.Stattdessen wird das Geld für sowas zum Fenster rausgeworfen .
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14231
Klar gibts wichtigeres, aber auch unwichtigeres. Netzzugang ist mittlerweile gesellschaftliche Notwendigkeit.

Mich interessiert viel eher, wann denn dann die öffentlich Debatte um die Sicherheit öffentlicher Netze Schritt hält. Egal ob McD oder Fitnessstudio: ich seh niemanden VPN nutzen.
#4
Registriert seit: 03.12.2013

Matrose
Beiträge: 1
Danke! Wer braucht da noch LTE?
Das ist doch die kostenlose Alternative zum viel zu teuren und beschränkt verfügbaren LTE. Da kann ich ja getrost mein 3G Phone behalten und mit WLAN surfen.
Schön, dass bald fast überall irgendwo ein kostenloser WLAN Hotspot zu finden ist. Hilfe bei der Suche bieten übrigens div. Apps oder Portale wie www.shareair.net
#5
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1973
Wie verhält sich das bei einem öffentlichen WLan eigentlich mit illegalen Downloads?
#6
customavatars/avatar82722_1.gif
Registriert seit: 17.01.2008
dark side of the sun
HWLuxx SC2-Cup2 Silber#1
Beiträge: 8079
Um dich einzuloggen brauchst du ein Passwort, welches du per SMS bekommst. Darüber kann man die User dann identifizieren, sollte es zu illegalen Tätigkeiten kommen.
#7
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1973
Und wenn ich eine prepaid Karte habe? Dann weiss doch keiner wer ich bin oder? Habe selber noch nie eine besessen. Deswegen frage ich so doof :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]