> > > > Kabel Deutschland erhöht Preise und Downloadrate

Kabel Deutschland erhöht Preise und Downloadrate

Veröffentlicht am: von

kabel

Der Internetanbieter Kabel Deutschland wird am Sonntag seine Tarifstruktur umstellen. So werden die beiden Doppel-Flatrates „Internet & Telefon 20“ sowie „Internet & Telefon 32" gegen zwei neue Pakete ausgetauscht. Das Unternehmen wird mit den neuen Tarifen zwar die Geschwindigkeit des Downstreams erhöhen, aber die Preise werden ebenfalls leicht nach oben korrigiert. Der neue Tarif „Internet & Telefon 25" wird für Neukunden im ersten Jahr 19,90 Euro kosten und ab dem 13. Monat verlangt der Kabelnetzbetreiber 24,90 Euro. Beim alten Tarif „Internet & Telefon 20" erhöhte sich der Betrag erst ab dem 25. Monat auf 29,90 Euro. Jedoch erhält der Kunde nun 25 Mbit/s im Downstream, der Upstream bleibt hingegen unverändert bei 1 Mbit/s.

Des Weiteren wird auch der Tarif „Internet & Telefon 32" ersetzt. Hier wird Kabel Deutschland zukünftig „Internet & Telefon 50" anbieten und somit eine Geschwindigkeit von 50 Mbit/s beim Downstream und 2 Mbit/s beim Upstream bereitstellen. Der Preis wird für Neukunden im ersten Jahr bei 19,90 Euro liegen und ab dem 13. Monat wird dieser auf 32,90 Euro erhöht. Damit liegt der Preis leicht über dem bisherigen Betrag von 29,90 Euro pro Monat.

Neben Neukunden können auch Bestandskunden auf die neuen Tarife zugreifen, jedoch müssen diese wohl auf den Neukundenbonus verzichten und werden sofort den regulären Preis zahlen müssen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (36)

#27
customavatars/avatar142639_1.gif
Registriert seit: 27.10.2010
Ingolstadt
Kapitän zur See
Beiträge: 3179
Wie viele Träger hat eigentlich ein Kanal? Hab die Info nirgendwo finden können...
#28
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 818
Wieder eine sehr zwielichtige Aktion das man den 32K Tarif gestrichen hat.
Der war jedenfalls die letzten Jahre bei mir in der Umgebung überall verfügbar und nutze ich auch selber.
50K/100K ist noch nicht verfügbar also bleibt für Neukunden bei mir aktuell nur der 20K Tarif übrig.
So kann man natürlich auch dafür sorgen das die benötigte Bandbreite nicht mehr steigt, Drossel über die Hintertür quasi!
#29
customavatars/avatar9491_1.gif
Registriert seit: 15.02.2004
Schöningen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4307
Kann man nicht einfach den höheren Tarif buchen?
#30
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1696
Zitat underclocker2k4;21405056

Wenn du, TheBigG, mal 10 deiner (KabelBW)Nachbarn zusammentrommelst und ihr euch verabredet, dass ihr um Punkt 20:00 alle jeweils 10 DLs anmacht, dann kannst du zu dem Zeitpunkt mal versuchen deine 150Mbit zu messen. Das Ergebnis kannst du dir nach der Ausführung hoffentlich schon jetzt denken.


getestet mit 15 raspberry pi's, sowie 2 cubieboards die per cron punkt 19:30 von verschiedenen mirrors 10GiByte geladen haben, das ganze wurde dann mit wget -O /dev/null http://mirror.xyz.net/speedtest/1000mb.bin 2> log.txt
gelogt
ergebnis: zusammen wurde mit 162.7MB/s bzw 1301,6Mbit/s gleichzeitig geladen. Alle Teilnehmer haben einen KabelBW 150Mbit/s Anschluss und wohnen in der selben Straße, die beiden Außen Wohnungen waren nicht weiter als 170 Meter von einander entfernt.

P.s leider haben die Geräte nur 100Mbit/s Anschlüsse und können nicht das volle Potenzial des Anschluss nutzen, allerdings wäre das timing ohne Automatisierung Problematischer geworden.



Fazit: scheinbar sind die Cluster nicht als zu Groß, oder die Cluster nicht nach Straßen aufgeteilt.
#31
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18358
Hau doch mal bitte die Frequenzen aller (einzeln) Modems rein.

Dann kann man ggf. etwas erklaeren, warum das so ist.

Ausserdem, wie und wozu installiert man 15 raspberry in der Strasse?
#32
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1696
Zitat underclocker2k4;21415834

Ausserdem, wie und wozu installiert man 15 raspberry in der Strasse?


weil das die einzige Möglichkeit war genügend Teilnehmer zusammenzubekommen, ich hab dann noch jeweils 0,5 m LAN-Kabel dazu gegeben und gesagt sie mögen ihn doch an Ihren Router anschließen. Ich kann deswegen auch keine Frequenzen posten da ich keinen Zugriff auf die modems habe.
#33
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18358
Du bist rumgegangen und hast die verteilt? Man kennt sich wohl. (bin Großstädter...)

Kannst du denn dein Modem auslesen?

Zitat clancy688;21405455
Wie viele Träger hat eigentlich ein Kanal? Hab die Info nirgendwo finden können...

Wo(welche Technik) hat man denn unterschiedliche Träger? Ich weiß worauf du hinaus willst, die Antwort kannst du dir aber selber geben. ;)
#34
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
goil...dann bekomme ich 50MBit, weil ja 32`iger....ab wann soll das gültig sein ?
#35
Registriert seit: 30.11.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1058
Gültig ist das jetzt schon. Kann aber sein, das es noch nicht in allen Gebieten angeboten wird. Und natürlich musst Du die Umstellung beauftragen.
#36
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1696
Zitat underclocker2k4;21415834

Dann kann man ggf. etwas erklaeren, warum das so ist.


Hab durch zufall von einem Techniker der von KabelBW geschickt wurde die Antwort darauf bekommen. Die Häuser sind per Glassfaser angeschlossen und im Keller wird dann von LWL auf Coaxial gewandelt. Deswegen konnten auch alle Gleichzeitig mit Fullspeed saugen. Die nutzen hier, so wurde es mir erklärt, die LWL Infrastruktur der Stadtwerke.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]