> > > > Steigende Mitgliederzahlen bescheren Xing starkes Umsatzplus

Steigende Mitgliederzahlen bescheren Xing starkes Umsatzplus

Veröffentlicht am: von

xingDank steigender Mitgliederzahlen konnte das soziale Netzwerk Xing seinen Umsatz im dritten Quartal 2013 abermals steigern. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum kletterte der Umsatz um fast 18 Prozent auf insgesamt 21,58 Millionen Euro. Zwölf Monate zuvor setzte das Karriere-Netzwerk noch 18,33 Millionen Euro um. Größter Umsatzträger war auch im letzten Dreimonats-Viertel das Geschäft mit den zahlenden Nutzern des Netzwerkes, die für weitere Features eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Sie brachten dem Konzern Umsätze von 13,65 Millionen Euro. Die Zahl der Premium-Mitglieder stieg im Vergleich zum Vorjahr von 795.000 auf 829.000 Nutzer. Insgesamt zählt das Netzwerk 13,76 Millionen Nutzer weltweit – mit kräftigen Zuwächsen aus der DACH-Region.

Ebenfalls über starkes Wachstum erfreute sich der Bereich „E-Recruiting“ mit einem Plus von über 40 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2012. Insgesamt setzte Xing dort 6,19 Millionen Euro um. Die Bereiche „Events“ und „Network“ steuerten 1,25 bzw. 0,05 Millionen Euro zum Umsatz bei. Insgesamt hievte Xing das operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) auf 6,21 Millionen Euro. Das Nettoergebnis lag mit 2,72 Millionen Euro über 500.000 Euro über dem Vorjahres-Ergebnis.

XING feiert dieser Tage sein 10-jähriges Jubiläum. Angesichts dessen freut es mich ganz besonders, dass die Erfolgsgeschichte weiter geht und wir unser Wachstum im dritten Quartal nochmals beschleunigt haben. Um Weichen für die Zukunft zu stellen, haben wir zum Firmenjubiläum das Neue Premium gestartet.“, so CEO Thomas Vollmoeller.

Für das Gesamtjahr 2013 erwartet Xing einen Umsatz von 62,06 Millionen Euro und einen Nettogewinn von 7,41 Millionen Euro. Die EBITDA-Marge soll bei 28 Prozent stagnieren. 

Xing Quartalsergebnis Q3 2013
Xing: Zwischenbericht Q3 2013

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 977
bescheren JUNGE xD
#2
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3948
Für Anwendungen wie XING ist es noch sehr früh, dürfte noch dauern bis sich das etabliert.
#3
customavatars/avatar16803_1.gif
Registriert seit: 25.12.2004
Bärlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3985
Na du bist ja früh aufgestanden... diese komische Internetz wird sich auch niemals durchsetzen!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Gewinnwarnung: Schleppende Geschäfte bei Media Markt und Saturn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Vierzehn Minuten vor Mitternacht und nur wenige Tage vor der Veröffentlichung der eigentlichen Quartalszahlen ging der Elektronik-Händler Ceconomy, unter dessen Dach auch Media Markt und Saturn zusammengeführt werden, am Montagabend mit einer weiteren Adhoc-Meldung an die Öffentlichkeit. Der... [mehr]