> > > > Windows 8 und Windows Phone 8 auf dem Vormarsch

Windows 8 und Windows Phone 8 auf dem Vormarsch

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Gute Neuigkeiten für Microsoft: Beide aktuellen Systeme, sowohl für den Desktop-Bereich als auch im mobilen Segment, konnten im vergangenen Monat ordentlich zulegen. Während Windows 7 mit 46,42 % noch mit Abstand das meistgenutzte System ist und Windows XP mit 31,24 % den anderen großen Teil des Kuchens für sich beansprucht, kann Windows 8 mittlerweile auf 7,53 % Marktanteil blicken und liegt damit nur knapp hinter Mac OS 10 (10.5 bis 10.9). Nimmt man das ebenfalls erst kürzlich erschienene kostenlose Windows 8.1 Update in die Statistik mit auf, liegt man mit insgesamt 9,25 % sogar über dem Marktanteil der Konkurrenz und nur unweit der 10-Prozent-Marke entfernt.

Der Vergleich zum September zeigt, dass Windows 8 langsam aber stetig wächst. Aus ehemals 8,89 % konnte Microsoft nun 9,25 % machen, wobei vor allem Windows XP verlor (ehem. 31,42 %) und Windows 7 bei den Marktanteilen minimal dazu gewinnen konnte (46,39 %). Dies belegen Studien von Netmarketshare.

Windows Phone 8 das am schnellsten wachsende OS

Aber auch Windows Phone 8 kann ordentliche Zahlen vorweisen: Wie Strategy Analytics in einem Blog Post berichtet, nimmt das mobile System Fahrt auf. Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte man den Marktanteil fast verdoppeln (2,1 auf 4,1 %), während die Google-Konkurrenz ihre Vormachtsposition weiter ausbauen konnte (Android: 75,0 auf 81,3%) und Apple sogar Marktanteile abgeben musste (15,6 auf 13,4 %). Die anderen Daten zeigen deutlich, dass sich aktuell nur noch drei Größen am Markt behaupten können: Google, Microsoft und Apple. Blackberrys Fall geht weiter (4,3 auf 1,0 %) und andere Systeme haben kaum noch eine Chance (3,0 auf 0,2 %). 

Verteilung mobiler Systeme nach Strategy Analytics
SystemeQ3 2012
(%)
Q3 2013
(%)
Q3 2012
(Mio. Stück)
Q3 2013
(Mio. Stück)
Android 75,0 81,3 129,6 204,4
Apple 15,6 13,4 26,9 33,8
Microsoft 2,1 4,1 3,7 10,2
Blackberry 4,3 1,0 7,4 2,5
Andere 3,0 0,2 5,2 0,5

Damit ist Windows Phone zwar das schnellste am Markt wachsende mobile Betriebssystem. Der Punkt, an dem man an Platz 2 der Verteilung landet, ist aber noch immer weit entfernt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
Registriert seit: 06.04.2003
Bremen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Zitat TCS;21364141
€: @klein
Erfahrung oder nachgeplapper von anderen?

Hatte Windows 8 letztes Jahr einmal kurz ausprobiert,
da ginig ohne massive eingriffe alles immer auf die Modern UI Bedienungsoberfälche die ich bei normalen Computern als unnütze belastung empfinde :(
bei führen Windows Versionen konnte man wählen was man instaliert oder deinstaliert diesen unnützen Modern UI Kram bekommt man nicht weg kann ihn teilweise nur umgehen einfach schrecklich.

klein
#9
Registriert seit: 17.01.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1739
Hat sich mit 8.1 deutlich geändert -> würde es jederzeit win7 vorziehen
#10
Registriert seit: 06.04.2003
Bremen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Habe schon gehört das bei Windows 8.1 mit vielen Einstellungen die Modern UI gröstenteil übergangen werden kann aber wieso sollte man sich diese arbeit machen um den ganzen unnützen Mobilkram los zuwerden
mit Windows 7 habe ich alles ganz einfach wie man es braucht und mein Support geht bis zum Jahr 2020 !

klein
#11
customavatars/avatar127229_1.gif
Registriert seit: 15.01.2010
Duisburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1444
Ich wundere mich ja sowieso immer (in den ganzen W8 Threads) was die Leute so machen/welcher Arbeit Sie nachgehen wenn Sie die ihre ganze Zeit nur in dem Startmenü/Modern UI verbringen? In der Regel richtet man doch die ganze Software die man braucht in der Taskleiste, auf dem Desktop oder sogar direkt im Autostart ein und nutzt das Startmenü überhaupt nicht. Die wichtigsten Funktionen wie z.B. die Anwendungssuche funktionieren in W8 genau so und zusätzlich hat man ein schlankes OS mit besserer Performance und auch noch durchaus netten Zusatzfunktionen.
#12
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4610
Metro ist eine Sache - kann man auch umgehen wenn es sein muss.
Das Design von diesem BS ist aber armselig und das stört mich persönlich weit mehr, einige Problem ( Maus in einigen Spielen ) tun das übrige.
Zusätzlich bin ich nicht umbedingt bereit MS bei deren neuer Strategie ( Apps ) zu unterstützen.
#13
Registriert seit: 18.10.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Ich stimme klein im Grunde zu.Windows 7 IST momentan noch besser.
Sicher hat sich bei W8 die Bedienbarkeit für Desktops sehr verbessert.Der "neue" Startbutton ist aber murks.
Warum,zur Hölle,weigert sich MS eine klassische Oberfläche (mitsammt klassischen Startbutton) zu impletieren?Damit würden die letzten Zweifler (wie ich)auch überzeugt.
Vermutlich MUSS man auf diese dämlichen Kacheln stossen,damit man janicht den Store übersieht.
#14
Registriert seit: 17.01.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1739
Dazu ist aber auch zu sagen, dass wir vor ein paar Jahren die selben Diskussionen mit Vista und W7 hatten -> da wurde XP noch in alle Höhen gelobt. Oft kommt mir vor, als wäre die IT Branche die unflexibelstes und am wenigsten aufgeschlossene bzw Lernwillige überhaupt :)
Wer sich auf was neues einlassen kann wird mit W8 glücklich, klar muss man sich umgewöhnen, aber nach 2 Wochen täglichen Einsatz wollte ich nix anderes mehr
#15
Registriert seit: 06.04.2003
Bremen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Ich mag es Klassisch mein Windows 7 seht im grossenteilen meinen Windows 95 sehr ähnlich,
dabei hilft zum beispiel die Windows Klassik Einstellung und Classic Shell.

klein
#16
Registriert seit: 18.10.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Zitat klein;21367462
Ich mag es Klassisch mein Windows 7 seht im grossenteilen meinen Windows 95 sehr ähnlich,
dabei hilft zum beispiel die Windows Klassik Einstellung und Classic Shell.

klein


Unterschreib.
Diese Option im W8,alles wäre tuti.
#17
customavatars/avatar104334_1.gif
Registriert seit: 14.12.2008
Berlin
pretty pretty pretty good
Beiträge: 5843
Ehrlich gesagt war Millennium das einzige OS von MS worüber ich mich geärgert habe; DOS usw ist zu lange her, das zählt als verjährt. Selbst Vista war gut - ich bin beim SP1 eingestiegen. XP und 7 taugen sowieso. Gestern hab ich dann endlich mal meine Lizenz benutzt und 8.1 installiert. Mich stört da gar nichts. Passt alles! Installation in weniger als 13min. Booten geht noch schneller als bei 7. Modern UI benutze ich nicht und die eingebauten Progs zum Großteil auch nicht. Meine uralt TV-KArte von Terratec funzt auch immer noch. Ich kann mich echt nicht beklagen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]