> > > > eBay präsentiert Wachstum in allen Bereichen

eBay präsentiert Wachstum in allen Bereichen

Veröffentlicht am: von

 

ebay 2013Umsatz, Gewinn, Zahl der Kunden - in nahezu allen Bereichen konnte die Handelsplattform eBay im Laufe des dritten Quartals klare Zuwächse verbuchen. Und dies, obwohl das wirtschaftliche Umfeld laut Konzernchef John Donahoe alles andere als gut gewesen sei.

Vor diesem Hintergrund sind ein Umsatz von 3,892 Milliarden US-Dollar - plus 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum - sowie ein Nettogewinn von 689 Millionen US-Dollar - plus 15 Prozent - umso bemerkenswerter. Zurückzuführen ist das Ergebnis den Angaben zufolge vor allem auf die erneut gestiegene Nutzerzahl. eBay zufolge konnte man 8,9 Millionen neue Konten verbuchen, davon 5 Millionen bei PayPal. Als wichtig habe sich aber auch die Möglichkeit erwiesen, Waren per Smartphone oder Tablet zu erwerben.

Eine immer größere Rolle im Unternehmen dürfte aber der Zahlungsdienst PayPal einnehmen. Denn erneut konnte die Tochter in puncto Einnahmen schneller als das eigentliche Kerngeschäft wachsen. Aber auch die Zahl der Nutzer klettert schneller nach oben: Während PayPal hier innerhalb eines Jahres von 117 auf 137 Millionen zulegen konnte, waren es auf der Handelsplattform selbst nur 124 Millionen; immerhin 15 Millionen mehr als vor 12 Monaten. Für das laufende vierte Quartal geht man von einem Umsatz in Höhe von 4,5 bis 4,6 Milliarden US-Dollar aus, der Gewinn soll hingegen nur in geringem Umfang zulegen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2293
Ich nutze Ebay mittlerweile nurnoch als Preisvergleich, wenn ich etwas gebrauchtes verkaufen will.
Einfach schauen, was bei Ebay so dafür gezahlt wird und dann andernorts bequemer fürs gleiche Geld verkaufen.
#2
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4832
Selbst als Preisvergleich unbrauchbar. Da wird ja oft mehr als der Neupreis geboten.
#3
customavatars/avatar67206_1.gif
Registriert seit: 01.07.2007

Obergefreiter
Beiträge: 113
Mit der im August eingeführten eBay-Garantie wurde vielen Händlern der Verkäufer Rabatt gestrichen. Ebay hat seinen Nettogewinn auf Kosten der Händler gesteigert.
#4
customavatars/avatar124066_1.gif
Registriert seit: 26.11.2009
colonia
Leutnant zur See
Beiträge: 1116
Zitat
Da wird ja oft mehr als der Neupreis geboten.


ja da wundert man sich das sogar ältere modelle immer noch teuer verkauft werden.
ebay fast konkurenzlos und diktiert die Preise, fast 10% an ebay^^

ebay kleinanzeigen ist zwar gut,
aber schlecht dennoch, weil es andere hindert groß zu werden und so später vielleicht zu ebay selbst konkurrieren können.
#5
customavatars/avatar66049_1.gif
Registriert seit: 13.06.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1878
ich habe in meinem Bekanntenkreis auch nicht einen mehr, der bei ebay handelt.

Ich natürlich auch nicht, schon seit Jahren nicht mehr.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]